Aktuelle Situation

  • So sieht es aus, denn genau das ist es ja was wichtig ist: die Wertschätzung

    Dann bleibt man auch eher. Wenn nämlich zeitgleich oder gar zuvor jemand kommt und das blaue vom Himmel verspricht ist der Spieler eher geneigt zu wechseln.

    Im Prinzip ist jgs und gouras erstmal am wichtigsten

    Wobei Wertschätzung auch bei Nichtverlängerung ausgedrückt werden kann. Das eine ist Business, das andere die Haltung dabei. Und die wird immer wichtiger und ist mit entscheidend für Vertrauen und Reputation und somit auch für den Erfolg.

  • Wenn es ums verlängern geht ist die Sache eigentlich für Luginger ganz einfach... 3 Spieler sind quasi schon FIX


    Boder - Vertrag verlängert sich nach 10 spielen (über 1 HZ) automatisch

    Zeitz - Verlängerung ist nur Formsache

    Jänicke - Verlängerung ist nur Formsache


    Günni - ist sicherlich Gesprächsbereit, da sollte Lugi im Winter Nägeln mit Köpfen machen

    Gouras - ist ne harte Nuß

  • Günni - ist sicherlich Gesprächsbereit, da sollte Lugi im Winter Nägeln mit Köpfen machen

    Gouras - ist ne harte Nuß

    Günni müsste klappen und das wäre sehr wichtig, einer der wichtigsten Spieler bei uns. Bei Gouras darf man gefühlsmäßig wieder etwas mehr Hoffnungen haben. So kurios es klingt, die letzten Spiele waren keine Offenbarung und man muss wohl lange abwarten. Und noch kurioser, wenn Gouras in Top Form ist, ist er wohl weg. Wenn nicht hilft er er uns auch wenig.


    Ich denke bei Gouras muss man einfach abwarten und hoffen dass er uns vielleicht noch diese Saison weiter bringt.

  • Günni müsste klappen und das wäre sehr wichtig, einer der wichtigsten Spieler bei uns. Bei Gouras darf man gefühlsmäßig wieder etwas mehr Hoffnungen haben. So kurios es klingt, die letzten Spiele waren keine Offenbarung und man muss wohl lange abwarten. Und noch kurioser, wenn Gouras in Top Form ist, ist er wohl weg. Wenn nicht hilft er er uns auch wenig.


    Ich denke bei Gouras muss man einfach abwarten und hoffen dass er uns vielleicht noch diese Saison weiter bringt.

    Richtig, aber ich frage mich, warum Koschinat JG-S vor Verl nur als Reservist sah. Wie du schreibst, ist er einer der wichtigsten Spieler und kam aber nur von der Bank. Bleibt zu hoffen, dass Günni dem Trainer die Augen endgültig geöffnet hat. Gouras erinnert mich ein wenig an Shipnoski, der auch - allerdings erst in der Rückrunde - plötzlich das Fußballspielen verlernt zu haben schien. War vermutlich damals innerlich schon weg. Auch hier kann man nur hoffen, dass Gouras wieder "der Alte" wird.

  • Klar jetzt sollte der Trainer wissen wenn er hat und wer für was. Wo wir oben mit drin stehen kommen nun in der Vorrunde die entscheidenden Fußball Matches die über ein geruhsames Weihnachtsfest von Spieler Macher und Fans entscheiden. Sollten wir noch die Punkte sammeln die aller erhoffen und erwarten dann sollten wir auch in der Rückrunde im oberen Bereich der Tabelle mit plaudern, warten wir es mir Spannung ab ;)

  • Richtig, aber ich frage mich, warum Koschinat JG-S vor Verl nur als Reservist sah. Wie du schreibst, ist er einer der wichtigsten Spieler und kam aber nur von der Bank. Bleibt zu hoffen, dass Günni dem Trainer die Augen endgültig geöffnet hat.

    Günnie war angeschlagen. Das ist alles. Wieso glaubst Du, dass wir Günni besser einordnen können als UK? Mich stört enorm, was hier immer wieder unsrer sportlichen Leitung unterstellt wird. Da fehlt meines Erachtens komplett das Vertrauen in UK und JL.

  • Hoffentlich gilt das auch für JGS. Bester Spieler auf dem Platz in Verl/Lotte, unter UK zuvor nur noch Bank und Kurzeinsätze?

    So kann man die letzen guten auch vergraulen.

    Ich habe geschrieben warum UK so handeln musste. Kannst Du nachlesen. UK muss die Spieler auch schützen und auch JGS weiß das und versteht die Entscheidungen. Wieso soll er also vergrault werden? Im Gegenteil. Die Spieler schätzen UK und folgen ihm.

  • Wir unterstellen zunächst UK und Luginger überhaupt nichts. Fakt ist, mit den Neuverpflichtungen lagen sie bei einigen Verpflichtungen daneben. Unser Spiel ist zu einfach angelegt und wir sehen Woche für Woche einige Defizite. Es gibt eben auch Fans, die trotz einem derzeit akzeptablen Tabellenplatz, die eigentlichen Schwachstellen in der Mannschaft sehen.

  • Wir unterstellen zunächst UK und Luginger überhaupt nichts. Fakt ist, mit den Neuverpflichtungen lagen sie bei einigen Verpflichtungen daneben. Unser Spiel ist zu einfach angelegt und wir sehen Woche für Woche einige Defizite. Es gibt eben auch Fans, die trotz einem derzeit akzeptablen Tabellenplatz, die eigentlichen Schwachstellen in der Mannschaft sehen.

    Glaubst Du ich sehe das nicht? Ich sehe aber auch die guten Spielszenen und berücksichtige Verletzungen und Formschwankungen der Spieler. Dafür kriegt UK das doch sehr gut hin bisher, die zwei Derbys mal ausgenommen, denn das war Kollektivversagen. Jetzt mit den zwei Siegen im Kopf geht es wieder Stück für Stück vorwärts.

  • Der Tabellenplatz zeigt einfach mal wo man im Vergleich mit anderen Vereinen steht. Dazu kommt jetzt auch noch dass wir z.B. bei den geschossenen Toren auf Platz 4 stehen - also ist unser Spiel nach vorne gar nicht mal so schlecht wie hier immer gemacht wird, aber ja spielerisch schön ist es nicht immer. Hauptproblematik ist nun mal die Defensive, die halt immer für 1-2 Gegentreffer gut ist.

  • Der Tabellenplatz zeigt einfach mal wo man im Vergleich mit anderen Vereinen steht. Dazu kommt jetzt auch noch dass wir z.B. bei den geschossenen Toren auf Platz 4 stehen - also ist unser Spiel nach vorne gar nicht mal so schlecht wie hier immer gemacht wird, aber ja spielerisch schön ist es nicht immer. Hauptproblematik ist nun mal die Defensive, die halt immer für 1-2 Gegentreffer gut ist.

    Ja, die Defensive ist immer noch Baustelle Nummer eins. Was auch kaum verwundert, denn aufgrund Sperren, Verletzungen, Erkrankungen und Formschwankungen konnte sie sich bisher noch nicht so einspielen, wie wir uns das alle erhoffen. Und gerade die Defensive braucht das. Hoffen wir mal, dass Dennis wieder zu seiner Form findet und Lukas und er die IV stabilisieren. Dazu noch Dominik und Mario o. Nick. Und mit Manu im DM, neben Rasim oder Luca, je nachdem wer in bessrer Form ist oder auch mal Manu auf der Bank. Das muss über die Tagesform entschieden werden. Die 4er Kette sollte sich allerdings einspielen können, wenn sie verletzungsfrei bleiben. Aber wie Du bereits sagtest; wir haben das bis jetzt in Summe mit der Offensive kompensieren können und das lässt doch noch einiges erwarten für die Zukunft.

  • Wir haben alle absolut alle keinen Grund zum Meckern, wir spielen in der 3ten dort wo wir über Jahre hin wollten und dort spielen wir nun bereits im 2ten Jahr richtig gut mit.


    Wenn das Wörtchen wen nicht währe!? wir können nur hoch und weit, bekommen fast immer unsere Buden, werden danach erst wach, können kein Derby +++ also zu diskutieren haben wir reichlich aber gut dabei sind wir auch, allemal.


    Auf Geht's und Viktoria Berlin zeigen wo im LuPa der Hammer hängt 3:2 oder besser? ;)

  • Günnie war angeschlagen. Das ist alles. Wieso glaubst Du, dass wir Günni besser einordnen können als UK? Mich stört enorm, was hier immer wieder unsrer sportlichen Leitung unterstellt wird. Da fehlt meines Erachtens komplett das Vertrauen in UK und JL.

    "Heute in der "SZ" zur Leistung von JG-S:"....Julian Günther-Schmidt, der als einziger über 90 Minuten spielerisch und kämpferisch überzeugte, seit Wochen von Trainer Koschinat aber nur als Auswechselspieler gebracht wird." "Ich bringe im Training meine Leistung, das ist der Grundstein. Aber ich bin nicht der Typ, der Stunk macht."

    Das klang bei mir bei der Lektüre so gar nicht, dass UK den Spieler schonen wollte. Aber was soll´s, in Richtung Deville erklärte UK ja auch, dass "ein Spieler manchmal dem Trainer so ein bisschen ins Gesicht schlagen muss." Wenn´s hilft.

  • "Heute in der "SZ" zur Leistung von JG-S:"....Julian Günther-Schmidt, der als einziger über 90 Minuten spielerisch und kämpferisch überzeugte, seit Wochen von Trainer Koschinat aber nur als Auswechselspieler gebracht wird." "Ich bringe im Training meine Leistung, das ist der Grundstein. Aber ich bin nicht der Typ, der Stunk macht."

    Das klang bei mir bei der Lektüre so gar nicht, dass UK den Spieler schonen wollte. Aber was soll´s, in Richtung Deville erklärte UK ja auch, dass "ein Spieler manchmal dem Trainer so ein bisschen ins Gesicht schlagen muss." Wenn´s hilft.

    Das ist doch kein Widerspruch. Günnie war davor angeschlagen und wurde von UK zunächst mal mit Bedacht wieder eingesetzt, denn eine erneute Verletzung bringt auch ihm nix zumal es für seine Position ja Alternativen gab. Dass JGS im Training alles gibt, erwarte ich von jedem Spieler. Dann entscheiden eben oft Nuancen, wer spielt. Und UK hat ihn ja auch für seine Leistung gelobt und nicht umsonst durchspielen lassen.

    Bei Deville seh ich das so, dass UK ihn etwas provozieren will, um ihn aus seinem Phlegma zu holen.


    UK ist nicht blind und weiß genau was er macht. Er kennt die Spieler von uns allen am besten. Er muss sich entscheiden und hat nachvollziehbare Gründe, die er auch immer offen darlegt. Nicht jeder Plan geht auf, das gibt er dann ja auch zu. Also sieht er es doch selbst und handelt auch, siehe u.a. die Wechsel in den Aufstellungen und Ein/Auswechselungen. Wir Laien würden vielleicht anders aufstellen, aber ihm die Augen öffnen müssen wir sicherlich nicht.

  • Das ist doch kein Widerspruch. Günnie war davor angeschlagen und wurde von UK zunächst mal mit Bedacht wieder eingesetzt, denn eine erneute Verletzung bringt auch ihm nix zumal es für seine Position ja Alternativen gab. Dass JGS im Training alles gibt, erwarte ich von jedem Spieler. Dann entscheiden eben oft Nuancen, wer spielt. Und UK hat ihn ja auch für seine Leistung gelobt und nicht umsonst durchspielen lassen.

    Bei Deville seh ich das so, dass UK ihn etwas provozieren will, um ihn aus seinem Phlegma zu holen.


    UK ist nicht blind und weiß genau was er macht. Er kennt die Spieler von uns allen am besten. Er muss sich entscheiden und hat nachvollziehbare Gründe, die er auch immer offen darlegt. Nicht jeder Plan geht auf, das gibt er dann ja auch zu. Also sieht er es doch selbst und handelt auch, siehe u.a. die Wechsel in den Aufstellungen und Ein/Auswechselungen. Wir Laien würden vielleicht anders aufstellen, aber ihm die Augen öffnen müssen wir sicherlich nicht.

    Für Dich ist UK der Allessehende, der Allwissende und Unfehlbare. Bin ich froh, dass wir einen Halbgott als Trainer haben.

  • Für Dich ist UK der Allessehende, der Allwissende und Unfehlbare. Bin ich froh, dass wir einen Halbgott als Trainer haben.

    Naja, das wird auf keinen Fall so sein. Ich z.B würde, wie viele auch hier, Manu auf der 6 sehen. Der Trainer tut uns nicht den Gefallen.

    Aber seien wir doch mal ehrlich, sind wir wirklich nah genug bei der Mannschaft und haben wir alle den großen Fußballsachverstand um die Aufstellungen beurteilen zu können? Also ich kritisiere auch mal und dafür ist das Forum ja auch da, ich würde aber niemals behaupten nur aufgrund der gesehenen Spiele, hätte ich dann mehr Sachverstand als ein Trainer, der die Spieler täglich sieht, die Trainingseindrücke verarbeitet und auch sonst mit den anderen Verantwortlichen zusammenarbeitet.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!