Bleibt Dirk Lottner auch in der neuen Saison Trainer?

  • Man sieht jedenfalls, dass selbst auf den ersten Blick klare Vorgänge zu zwei völlig unterschiedlichen Sichtweisen führen können. Je nachdem welche Überzeugung man hat. Über Wochen war die fehlende Vertragsverlängerung von Roelofsen einer der zentralen Knackpunkte in der Argumentation warum man im Sommer entgegen den letzten öffentlichen Statements doch einen Trainerwechsel forcieren wird, mit der nun scheinbar vollzogenen Vertragsverlängerung kommt nun der dargelegte Fakt ins Spiel, dass der vermeintliche neue Trainer mit dem Co-Trainer weiterarbeiten möchte während es natürlich teilweise auch als Bestätigung für Lottner gesehen wird.


    Allerdings glaube ich auch, dass der ein oder andere ein echtes Problem hat sollte Lottner auch in der kommenden Saison noch beim FCS im Amt sein, denn Masken sind zuletzt definitiv gefallen.

  • Da kann ich dir nur zustimmen. Gut gedacht :thumbsup:
    Für einen Trainer sollten die gleichen Maßstäbe gelten wie auch für die Spieler. Ziele und Erwartungen nicht erfüllt - dann muss auch ein Lottner leider gehen.


    @ Pete Wie du selbst feststellst, denkt er nach, bevor er schreibt. Wohingegen deine arroganten, besserwisserischen und oberlehrerhaften Kommentare nicht darauf hindeuten, das diese nach benutzen deines Gehirns entstanden sind.


    Ich versteh auch nicht, warum sich manche fast schon persönlich angegriffen fühlen, wenn man Lottner kritisiert bzw einfach nur seine persönliche Meinung kund tut.
    Aber ist ja ok.. es gibt Befürworter und auch welche, die eine andere Meinung haben, ist ja auch völlig in Ordnung. So soll es ja auch sein in einem Forum in dem man diskutieren kann.
    Ich bin mit Sicherheit keiner, der über Lottner hetzt oder ihn unbedingt vom Hof jagen will ohne Grund.
    Auch für mich ist er vom Typ her super sympathisch, wie er nach außen Auftritt.
    Aber auch wir wissen nicht, was im Hintergrund zwischen ihm und einigen Spielern los ist.
    Ich sehe einfach nur, dass die Ziele wiederholt nicht erreicht wurden und da hat auch der Trainer Lottner einen maßgeblichen Anteil daran mit der schlechten Vorbereitung. Auch kann er seit 3 Jahren unsere sehr große Anfälligkeit in der Abwehr bei Standards nicht abstellen, genauso wie sich Führungsspieler wie Müller und Mendler unter ihm sogar zurück entwickeln. Wir wissen nunmal nicht viel, ob bzw was intern so los ist..
    Auch ein Mann und Ferner werden nicht grundlos gegen einen Verbleib von Lottner sein.


    Und wenn man wirklich einen vierten Anlauf mit ihm versuchen sollte, dann bleibt uns sowieso nix anderes übrig als die Daumen zu drücken und zu hoffen, dass es trotz der angespannten Situation zwischen Führung, Trainer und teils Spielern (falls diese denn bleiben bei Verbleib von Lottner) klappen wird und wir endlich DIREKT aus dieser Liga kommen.
    Denn sollte auch die nächste Saison holprig starten, ist Lottner definitiv schneller weg, als ich gucken könnt..
    Und dann brauch man schnell einen neuen Trainer.. und genau das würde würde uns definitiv den Aufstieg kosten!
    Denn nächste Saison wird es auf keinen Fall leichter, wenn man die Konkurrenten anschaut!
    Und genau dieses Risiko ist MIR PERSÖNLICH einfach viel zu hoch mit Lottner.
    Das würde aber nix dran ändern, auch bei einem Verbleib von Lottner einfach nur zu hoffen, dass wir endlich raus kommen, ob mit Lottner oder Jogi Löw.. Hauptsache hoch! :pinch:

  • Auch wenn Roeloffsen verlängert hat ist das kein Indiz für Lottner. Den sollte Krämer Trainer werden wird hier niemand mit seinem Co Trainer einverstanden sein das war zuletzt nämlich unser "guter Freund" Reisinger und den möchte ich auf keinen Fall mehr hier sehen im Verein.


    Und das war all jenen, die in den letzten Wochen "wenn man mit Lottner weiter machen möchte würde man auch den Vertrag mit Roelofson verlängern" nicht klar gewesen? Sondern wurde nun heute Morgen von Leuten die vor wenigen Tagen noch den Hinweis gegeben hatten, dass Roelofsen gehen muss in den Blickpunkt forciert. In der aktuellen Situation ist es relativ lustig mitanzusehen, wie sich der Baum der vermeintlichen (und tatsächlichen) Insider dreht.

  • Prinzipiell ist es doch ganz egal, wer in der nächsten Saison unser Trainer ist. Was viel wichtiger ist, dass der Trainer die volle Rückdeckung von den Verantwortlichen im Verein und auch von den Fans und dem gesamten Umfeld hat. Hier sehe ich bei Lottner eigentlich das größte Problem. Er hat diese Saison bereits bedenklich gewackelt und wäre beinahe gefallen. Das müssen sich auch Mann und Ferner ankreiden lassen.
    Und aus meiner persönlichen Meinung sollte man eine Entscheidung unabhängig vom Pokalfinale machen und diese dann aber auch konsequent durchziehen und nach außen vertreten.
    Fakt ist, es bleibt spannend!!!

    Auf geht's Saarbrücken, kämpfen und siegen. Vom ersten Schweiß- bis zum letzten Blutstropfen!!!

  • Neuer Trainer beim FCM vor Unterschrift


    Zitat

    In den vergangenen Tagen wurden viele Namen gehandelt, wenn es um den neuen Trainer des 1. FC Magdeburg ging. Jetzt haben sich die Verantwortlichen des FCM aber offensichtlich entschieden: Wie die Volksstimme erfuhr, soll Stefan Krämer der neue Mann an der Seitenlinie werden.



    Sollten die Informationen der Zeitung stimmen und demnächst offiziell werden wird sich der Baum dann wieder drehen?

  • Ich sehe inzwischen viele Parallelen zwischen uns und dem FC Bayern in Bezug auf die Trainerfrage. In beiden Vereinen wird seit Wochen rumgeeiert. Beide Präsidenten bekennen sich zum aktuellen Trainer. Das jeweilige Management stellt ihn aber direkt oder indirekt infrage. So wird der aktuelle Trainer in der Öffentlichkeit aber auch vereinsintern demontiert und für eine neue Saison nur schwer vermittelbar.


    Im Falle Kovac, bin ich als auch Bayern Fan der Meinung, dass er einen guten Job gemacht hat und bleiben sollte.
    Im Falle Lottner, bin ich als FC Fan der Meinung, dass er seit drei Jahren seine (unsere Hoffnungen) Ziele nicht erfüllt hat und daher nicht mehr bleiben sollte.


    Da enden also die Parallelen zumindest für mich.

  • Die Schläfrigkeit der Vereinsführung zeigt ganz deutlich, dass nach einigen " Angriffssaisons " nun auf " Piano " umgestellt wird.
    Will heißen......................Aufstieg nur durch Zufall :!:
    Ostermann will eben nicht r i c h t i g einsteigen und seine Halbherzigkeit ( plus Trainer ) wird dem FCS noch " schöne ", lange
    Regiosaisons bescheren :!:
    Zu Lottner....................der paßt j e t z t zu 100% ins Konzept!
    Mit viel Glück könnte der, als durchschnittlicher Regio- Trainer, in einigen Jahren mit dem FCS aufsteigen.
    Aber mit Ostermann als Präsident wird es wohl nichts werden :!:


    Schaut euch doch eeeeeennnnnnndddddlllliiiiiccccchhhhh nach anderen Sponsoren ( einem Hauptsponsor ) um :!: :!: :!: :!:



    Sollte der weg sein, würden wohl einige "Verprellte" einsteigen :!: :!: :!: :!: :!:


    Ostermann scheint mit dem Ist- Zustand wohl sehr zufrieden zu sein.
    Tipp für die nächste Saison: Platz 4 :!:
    Denn Homburg und Elversberg plus X haben/werden sich richtig gut verstärken und Elversb. hat wirklich einen guten Trainer,
    der Lottner um Längen überragt :!:

  • In der Trainerfrage bin ich ja auch hin- und hergerissen. Normalerweise tendiere ich dazu, einen Trainer mal längerfristig arbeiten zu lassen. Ich mag Lotte wirklich sehr, frage mich aber, ob er die Mannschaft denn so erreicht, wie es sein sollte. Oder liegt's an der Truppe? Aber keinen davon würde ich so als außenstehender Fax als Quertreiber einschätzen. Schwierig ...


    Hinsichtlich Deines finanziellen Arguments, dass HO mal richtig einsteigen soll, frage ich mich angesichts eines der sowieso wahrscheinlich höchsten Etats in der RL, wo wir denn in finanzieller Hinsicht noch hinwollen. Es wird ja eh schon immer gelästert, dass wir die teuerste Mannschaft der RL SW hätten.


    Oder willst Du etwa ein zweites RB Leipzig hier sehen, dass so viel Mittel reingebuttert werden, dass man es regelrecht erzwingt? Ich weiß nicht, ich verurteile die Leipziger deswegen nicht, die haben tolle Strukturen geschaffen. Aber HO ist kein Red Bull und ich weiß nicht, ob ich mich damit hier so leicht tun würde ....

    ________________________________________________________________________________________________


    *** Zwei Worte werden Dir im Leben viele Türen öffnen: ***

    *** Ziehen und Drücken ***

  • Unser fixer neuer Trainer Stefan Krämer hat nun auch offiziell einen Vertrag in Magdeburg unterschrieben, zumindest dieses Thema ist jetzt also durch.



    In beiden Vereinen wird seit Wochen rumgeeiert.


    Ist dann denn beim FC tatsächlich so? Man hatte diese total unnötigen zweieinhalb Tage, dann hat man die Sache beim Heimspiel gegen Walldorf aus Vereinssicht klar gestellt. Und alles andere kommt nur aus dem Umfeld und der Verein hat mit dem weiteren Verlauf der Spekulationen dann auch nicht mehr wirklich was zu tun gehabt bzw. hat kaum was dazu beigetragen. Vielleicht vergesse ich da gerade irgendwas relevantes, dann bitte gerne korrigieren. Aber ich kann mich nicht daran erinnern, dass die Verantwortlichen in Sachen Trainer noch mal ein Fass aufgemacht hätten nach Walldorf.

  • Unser fixer neuer Trainer Stefan Krämer hat nun auch offiziell einen Vertrag in Magdeburg unterschrieben, zumindest dieses Thema ist jetzt also durch.




    Ist dann denn beim FC tatsächlich so? Man hatte diese total unnötigen zweieinhalb Tage, dann hat man die Sache beim Heimspiel gegen Walldorf aus Vereinssicht klar gestellt. Und alles andere kommt nur aus dem Umfeld und der Verein hat mit dem weiteren Verlauf der Spekulationen dann auch nicht mehr wirklich was zu tun gehabt bzw. hat kaum was dazu beigetragen. Vielleicht vergesse ich da gerade irgendwas relevantes, dann bitte gerne korrigieren. Aber ich kann mich nicht daran erinnern, dass die Verantwortlichen in Sachen Trainer noch mal ein Fass aufgemacht hätten nach Walldorf.


    Nein, nochmals Stellung bezogen hat keiner mehr. Aber seitens Ferner und Mann vermisse ich das klare Bekenntnis zu Lottner. Genauso wie von Rummenigge zu Kovac. Da das nicht kam wird weiter spekuliert und die Angelegenheit unnötig am Köcheln gelassen. Zumindest, wenn Lotte bleiben soll.

  • Irritierend ist nur die Aussage von Mann wohl bei manchen Spielern ,sie sollten abwarten was nach der Saison kommt, eben die Spieler die wohl ein Problem mit Lottner haben oder hatten. Keiner weis so richtig Bescheid was jetzt abgeht

  • So schade es für den sympathischen Menschen Lottner auch ist... der Mann muss weg. Ich kann mir nicht vorstellen dass er noch in der Lage ist in der Mannschaft ein neues Feuer zu entfachen, was nötig wäre um in der neuen Saison endlich das Ziel zu erreichen.
    Im Moment hat man den Eindruck, dass allles so vor sich hinplätschert, nach dem Motto „es wird schon alles gut werden“.
    Es ist aber nichts gut und wird es auch nicht mehr werden, wenn die Führung so wie es sich jetzt darstellt, wohl in zwei Lager geteilt hat, pro und contra Lottner.


    Ich wünsche mir Hau Ruck und Attacke Stimmung, die auf Mannschaft und Fans übergreift.
    Neuer Trainer, ein zwei Kracherspieler und eine gesunde Basis... dann packen wir das

  • Letztes Jahr wollte Ferner Trares anstatt Lottner als Trainer. Ostermann hat sich durchgesetzt und Lottner auf 2 Jahre verlängert. Obwohl dies nur max für 1 Jahr im Verein gewollt war. Trares hat in Mannheim 12 neue Spieler zu einer Einheit geformt die uns Mental die ganze Saison klar überlegen waren. Mit Trares hätte die Saison vielleicht anders geendet...?


    Nun hat Ferner Krämer an der Angel gehabt. Durch rumgeiere hat man da eine große Chance eines Aufstiegs Trainers verpasst. Magdeburg freut sich und will mit ihm zurück in die 2.Liga.


    Nix gegen Lottner. Er ist für die RL ein guter Trainer. Aber kein Aufstiegs Trainer. Dazu gehört das man IMMER die Mannschaft erreicht und motivieren kann. Das hat er hier ja selbst schon gesagt, das dies nicht immer der Fall war.


    Ich drücke JEDEM Trainer hier die Daumen. Aber Euphorie kann mit Lottner einfach nicht mehr aufkommen. Das ginge jetzt nur mit außergewöhnlichen neuen Spielern.


    Vielleicht überrascht man(n) uns ja auch noch mit der "großen" Lösung von Ostermann... ??? Nächste Woche sind wir hoffentlich schlauer...

  • Wenninger dementiert


    Zitat

    Am Samstag machte die Meldung die Runde, dass es zwischen Abwehrspieler Sascha Wenninger, der am Nachmittag nicht verabschiedet wurde, und Trainer Dirk Lottner so arg knistern würde, dass der 24-jährige rechte Verteidiger einen Vereinswechsel anstrebe, wenn Lottner bleibt. Nach dem Dreieich-Spiel dementierte der Ex-Nürnberger diese Meldung. Gegen die Hessen saß er jedoch durchgehend auf der Bank.


  • Saartext, 24.Mai 2019


  • Also Herr Ferner, ich würde jetzt hinwerfen und diesen Ostermann- Betriebsverein die nächsten Jahre in der gewohnten Umgebung
    ( Regionalliga )belassen. Sie....er ( Ostermann )will es so :!:


    Bin mal gespannt ob sich die Zuschauerzahlen die nächste Zeit halbieren! :rolleyes:
    Oder........wie vorher schon geschrieben.........Aufstiegs(jahres)pläne dahin, jetzt geht es " Piano " in die Zukunft, das bedeutet Platz 4 bis 7 :!:
    Na ja, wer es mitmachen will, bitte................... :!:


    Glückwunsch Herr Lottner, nicht alle (höchstens mittelmäßige) Trainer haben solch ein Dusel :thumbsup:

  • Überraschende Nachricht: Dirk Lottner bleibt auch in der kommenden Saison Trainer des 1. FC Saarbrücken.


    Zitat

    Der 1. FC Saarbrücken wird mit Trainer Dirk Lottner und Co-Trainer Robert Roelofsen auch in die kommende Saison gehen. Das teilte David Fischer, der Geschäftsführer des 1. FC Saarbrücken, an diesem Freitagnachmittag (24. Mai) auf der Pressekonferenz vor dem Saarlandpokalfinale statt. Fischer sagte wörtlich: „Um etwaigen Spekulationen grundsätzlich den Nährboden zu entziehen, möchten wir klar kommunizieren, dass wir in die neue Saison mit unserem Cheftrainer Dirk Lottner und seinem Co-Trainer Robert Roelofsen gehen.“



    Eine überraschende Entscheidung für all jene die in den letzten Wochen mit Argusaugen jede Entscheidung als einen Beleg gegen den aktuellen Trainer gewertet haben. Abgesehen von Dingen die die Medien in den Raum geworfen haben ist da nach Außen hin sonst überhaupt nichts passiert. Ob es Bestand hat über den Sommer und ob es die richtige Entscheidung ist wird man dann in einigen Wochen/Monaten sehen.

  • Überraschende Nachricht: Dirk Lottner bleibt auch in der kommenden Saison Trainer des 1. FC Saarbrücken.




    Eine überraschende Entscheidung für all jene die in den letzten Wochen mit Argusaugen jede Entscheidung als einen Beleg gegen den aktuellen Trainer gewertet haben. Abgesehen von Dingen die die Medien in den Raum geworfen haben ist da nach Außen hin sonst überhaupt nichts passiert. Ob es Bestand hat über den Sommer und ob es die richtige Entscheidung ist wird man dann in einigen Wochen/Monaten sehen.


    Gehe ( fast ) jede Wette ein, dass der die Winterpause nicht erleben wird ( Fazit dann: wieder eine Saison verschenkt, da der Punkteabstand auch von einem Neuen nicht mehr aufzuholen wäre) :!: Es sei denn- Ostermann beruhigt die meuterten Fans,
    fragt sich nur wie????? Vielleicht jedes Heimspiel Freibier bis zum " Umfallen "?????........................und der " Vereins-König" wäre mit einem weiteren 20 Punkteabstand zu den dann 3 bis 4..... Übermann-



    .........................................................schaften............................................ :D :D :D :D zufrieden. ( Lottner ist schon krampfhaft am
    sortieren, denke er hat da Homburg, Elversberg, Ulm und X im Auge ).



    PS. Liebe Vereinsführung, kauft ihm einen Wecker, damit er den Saisonvorbereitungszeitpunkt nicht wieder verschläft; denn dann können leicht
    aus 21 Punkten 30 Punkte Rückstand....... auf die " Ü b e r m a n n s c h a f t e n "........ werden.

  • Na da haben sich aber einige "Backgrounder" schwer verschätzt, ich hoffe die Fähnchen werden jetzt wieder neu justiert.


    Aber jetzt haben wir Gewissheit und das ist gut so. Meiner Meinung nach ist es die richtige Entscheidung, man möchte wohl Kontinuität und Zusammenhalt beibehalten und das ist der einzige Weg für diesen FCS und hat uns (trotz der sehr bitteren Nichtaufstiege) doch ausgezeichnet. Jetzt kommt es darauf an den nächsten Schritt zu gehen und uns richtig gut zu verstärken, davon wird wohl sehr viel abhängen.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!