Regionalliga Südwest

  • Aus neutraler Sicht würde ich mir auch definitiv Elversberg wünschen. Aber aus FCS-Sicht ganz klar Freiburg II. Bei unserem, teils überheblichen, Anhang kannst du gegen die SVE nur verlieren. Zumal ich denen auch durchaus zutrauen würde, dass sie oben mitspielen. Von daher ist aus unser Sicht jedes weitere Regionalligajahr von denen nur gut.


    Aber wenn man ehrlich ist, dann hätten sie sich den Aufstieg auch verdient. Die haben durch die blöde Relegation auch genug Schaden erlitten und wurden mehrmals um ihren Lohn gebracht. So fair muss man dann auch sein.

  • Ich mache da aus meinem Herzen keine Mördergrube und brauch keine 2te eines Erstligisten in unserer jetzigen Liga...!Sportlich auch als Finanziell ist ein zusammentreffen 1FCS:SVE auf jeden fall spannender eben ein echtes Derby.!


    Unsere sollten halt mal die Backen zusammenkneifen und flott lernen mal gegen die Elfen was zu reisen, so sehe ich das..!

  • Jedem das Seine, ich erkenne ihren starke Saison an, muss aber deswegen nicht vor Freude in die Luft springen.;)

    Das die SVE teils so unbeliebt ist haben sie sich selbst zuzuschreiben. Wenn man sich in der Öffentlichkeit bewusst kleiner macht als man ist, nur um Sympathien einzuheimsen um gegen den großen FCS besser dazustehen , braucht man sich über fehlenden Respekt nicht wundern.

    Sollen erstmal ihr Stadion drittligatauglich Umbauen anstatt nur davon zu sprechen, ist auch viel Blabla seit Jahren.

  • Aber aus FCS-Sicht ganz klar Freiburg II. Bei unserem, teils überheblichen, Anhang kannst du gegen die SVE nur verlieren.

    Du kannst genau so gegen Freiburg 2 verlieren und das ist uns auch schon oft genug passiert gegen diese 2. Mannschaften. Dortmund 2 kommt doch auch noch hoch.

    Aus saarländische Sicht wäre es vorteilhaft, auch wenn ich den Elfen nichts gönne. 2 Mannschaften in der 3. Liga, 2 packende Derbys mehr, 1 Heimspiel mehr, mehr Zuschauer.

    Wir müssen endlich mal lernen gegen Elversberg ohne Angst Derby zu spielen und ich hab irgendwo ein gutes Gefühl, dass das unter UK funktionieren könnte. Wir sind die Nr 1 im Saarland und das müssen wir eben immer wieder mal unter Beweis stellen.


    Aber das kann ja jeder so sehen und empfinden wie er es möchte.

  • Ich erkenne die Leistung der Elven in dieser Saison an sowie das auch von ihnen erlittene Relegationsunrecht.

    Aber: immer wenn ich unseren Klub gegen die in schöner Regelmäßigkeit versagen sehe bekomme ich Brechreiz, das Stadion ist häßlich und ohne jegliche Tradition, außerdem ist Freiburg näher an meinem Wohnort, daher 100 % Freiburg 2! 8)

    Die Penner steigen noch früh genug auf, so viele Favoriten bleiben ja in der Regio Südwest nicht mehr übrig und dann reißen die noch mehr das Maul auf, würg!<X

  • Da die einzigste Mannschaft, die den Aufstieg in der Hand hat bzw Beeinflussen kann, der SC Freiburg II ist, ist es mir persönlich völlig Wurst wer von beiden zu uns kommt. Wer nach dem 42. Spieltag auf Platz 1 steht hats am Ende eben verdient. Ich glaube es wird Freiburg, da sie meiner Meinung nach am letzten Spieltag gegen Koblenz gewinnen, ganz egal wie das Spiel am Samstag in Elversberg ausgeht.

    Komme es wie es wolle, gegen beide holen nächste Saison 6 Punkte 8)

  • Du kannst genau so gegen Freiburg 2 verlieren und das ist uns auch schon oft genug passiert gegen diese 2. Mannschaften.

    Klar, das sowieso immer und es ist auch in der Regionalliga so. Ich meinte dabei aber eher die Einstellung der Fans. Gewinnt man gegen Elversberg, dann hat man auf Ewigkeit die Pflichtaufgabe erfüllt und es ist sowieso selbstverständlich. Spielt man Unentschieden oder gar verliert, dann ist es ganz schnell wieder eine Schande. X/

  • Fuer die zweiten Mannschaften sollte man eine eigene Ligenstruktur schaffen. 4 bis 6 Regionalligen und dann die jeweiligen Meister in einer K.O. Runde gegeneinander spielen lassen. Der Gewinner wird dann deutscher Reservemeister. Vor sich Jahren gab es mal die deutsche Amateurmeisterschaft. Irgendwann wurde das abgeschafft. Diesen Wettbewerb koennte man jetzt mit den Reservemannschaften wieder beleben.

  • Und den Homburger zum 7. Platz :)

    Wartet mal ab was die kommende Saison bringt. Mink als Trainer erwies sich eindeutig als Fehlgriff. Als Wenzel uebernahm ging es wieder bergauf. Die Punkte die am Ende fehlten wurden unter Mink verspielt. Insbesondere die katastophale Heimbilanz. Aber in der neuen Runde fangen alle Teams wieder bei 0 Punkten an.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!