Parken am Park bei Heimspielen

  • Klar ist das unser FCS durch die Not an Parkplätzen einen hohen Anteil der Älteren treuen Zuschauer verloren hat, Magenta machts möglich. Wüste schon mal gerne die Einschaltquoten von SR und Magenta speziell zum FCS.


    Sind ja preiswerte Möglichkeit vorhanden, z.b ein Waldparkplatz und eine Fußgänger Brücke über die Camphauser Straße die dann auch von Spaziergänger und Radfahrer genutzt werden könnte. Die brauchen dann nicht mehr wie die Hasen über die Straße rennen. Blos wo ist der Wille und das liebe Geld...?

  • Das Parken in Saarbrücken und die Anbindung SaarVV war schon immer eine Katastrophe und wird sich auch wohl so schnell nicht ändern.

    In anderen Städten gibts wenigstens ein funktionierendes P&R System, wo alle 10 Minuten ein Bus zum Stadion fährt , vielleicht ginge das ja in SB auch.

  • Das wird aber in Gesetzen geregelt. Gesetze kann man aendern, dann gelten die aber ueberall. Und Gesetze interessieren sich nicht dafuer ob Anwohner 100 Tage oder 100 Jahre da wohnen. Deswegen kann man sie aber eben gerade nicht ignorieren wie die Stadt das auch gerne tun wuerde. Dass da jetzt ein Stadion steht ohne Parkplaetze hat einzig und alleine die Stadt zu verantworten.

    "Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst."


    Evelyn Beatrice Hall

  • Mal rein hypothetisch...wo könnte man denn noch Parkmöglichkeiten am Stadion schaffen.?

    Vllt ein mehrstöckiges Parkhaus auf dem Parkplatz der Saarlandhalle....:/

    • Offizieller Beitrag

    Mal rein hypothetisch...wo könnte man denn noch Parkmöglichkeiten am Stadion schaffen.?

    Vllt ein mehrstöckiges Parkhaus auf dem Parkplatz der Saarlandhalle....:/

    klar könnte man das, aber mit welcher Kapazität und wer zahlt das ?

  • Park and Ride von der Saarmesse aus ins Stadion und zwar direkt an die Saarlandhalle und extra Seniorenbus ins Stadion dort wo Gästebusse stehen, dort eine Art Haltestelle einrichten

    Sehe ich auch so, über viele neue Parkplätze brauche wir vorerst eigentlich nicht zu diskutieren. Wo sollen die denn hin und wer bezahlt die?


    Besserer Ausbau des P+R Systems ist vorerst die beste Option.

  • Vor zehn Jahren ist es schon an den Parkplätzen für den Neubau gescheitert. Die sollten damals schon sechs Millionen in der Planung kosten, also kann man sich ja die realistischen Kosten ausrechnen. ^^ Passieren wird nichts, außer das die Kontrollen auf dem Rodenhof intensiver werden.


    Und mit der Zeit werden die Leute - wie in anderen Städten - wieder lernen, wie die Anreise am besten funktioniert.

  • Frage: ich will mit meinem 90jährigen Vater wenigstens einmal noch in seinen geliebten Park. Ist es möglich, dass ich irgendwie ans Stadion ranfahren kann, er mit meinem Sohn schon mal aussteigt und zur Tribüne geht, ich wieder wegfahre und woanders parke und dann mit Öffis nachkomme?

    Oder gibt's jetzt mehr als einen Bus, der bis hoch zum Stadion fährt? Weit laufen kann er nicht mehr unbedingt, aber z. B. unten an der Camphauser Straße (zum früheren A-Block) würde er schon noch mit Rollator zur Haupttribüne schaffen.

  • CDU zu den Verkehrsproblemen um den neuen Ludwigspark:




    Wie gut das die CDU erst seit vorgestern im Amt ist, da blieb keine Zeit sich was zu überlegen. Und wie toll das man jetzt nach Schließung des Mietvertrages alles auf den Verein abwälzen möchte. Politik ist doch so einfach. :D

  • Britz ist halt wirklich einfach naiv und stuemperhaft in die Falle gegangen die ihr die CDU gestellt hat. Als das Verkehrskonzept Geld kosten sollte hat doch genau die CDU als erstes und am lautesten "nicht darstellbar" geschrieen.

    "Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst."


    Evelyn Beatrice Hall

  • CDU zu den Verkehrsproblemen um den neuen Ludwigspark:




    Wie gut das die CDU erst seit vorgestern im Amt ist, da blieb keine Zeit sich was zu überlegen. Und wie toll das man jetzt nach Schließung des Mietvertrages alles auf den Verein abwälzen möchte. Politik ist doch so einfach. :D


    Immerwieder schön, wie es Parteien schaffen sich kurz vor einer Wahl mit drr eigenen Dummheit selbst ins Aus zu schießen

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!