32. Spieltag, 1. FC Kaiserslautern - 1. FC Saarbrücken 2:1 (2:1)

  • Jetzt sind die großen Befürworter untergetaucht siehst hörst nix von ihnen. Was ist los traut ihr euch nicht ihr Hecckenschützen

    Jetzt übertreib auch mal nicht..Wenn alles so schlecht unter Kwasniok gewesen wäre,hätten wir wohl am Ende nicht so souverän den Klassenerhalt geschafft.War sicherlich nicht alles gut unter ihm aber schlecht mit Sicherheit auch nicht

  • Jetzt übertreib auch mal nicht..Wenn alles so schlecht unter Kwasniok gewesen wäre,hätten wir wohl am Ende nicht so souverän den Klassenerhalt geschafft.War sicherlich nicht alles gut unter ihm aber schlecht mit Sicherheit auch nicht



    Richtig. Ein Gesamtfazit kann man nach dem 38. Spieltag ziehen und das Positive wird überwiegen und das Negative muss verbessert werden von UK.

  • Es ist immer noch Sport, und der Gegner war halt besser, also was soll es, wir steigen nicht ab, KL muss immer noch kämpfen und das wird nicht einfach. Nicht alle Mannschaften werden so schlecht gegen sie spielen wie wir. Aber die waren heute gut eingestellt und motiviert. Bin heilfroh das wir durch sind, nachdem was ich heute gesehen habe. Obwohl sie doch so motiviert waren, hätte ich Angst das wir absteigen würden wenn wir an der Stelle von KL wären, denn der Druck lag nur bei Ihnen.

  • Kein Plan, kein Kampf, keine Taktik und ein unmöglicher Trainer der nicht in der Lage ist eine starke Abwehr zu bringen alles ALIBI Fussballer. So eine scheiß Mannschaft hab ich schon lange nicht mehr gesehen. Und wo war der Superspieler Shippi, vergiss ihn. Erklärbär würde ihn nach diesem Spiel wohl in die Nationalmannschaft berufen.

    Jetzt ist mal gudd. Jeder hat sich jetzt geärgert und wohl gesehen dass das heute gar nix war von Mannschaft+Trainer..

    Das war eine extrem schmerzhafte Niederlage und dann noch gegen KL. Aber irgendwann ist auch mal langsam gut und es ist immer noch Unsere Mannschaft die uns auch schon viel Freude bereitet hat, das sollte man nicht vergessen.

    Und wir sollten auch jetzt die Nerven behalten.


    Aber wie oben schon angesprochen, gut das UK das mal gesehen hat. Er wird mit Sicherheit seine Rückschlüsse gezogen haben.

  • Muffi unser Chaos Stadion wird fertig sein für Zuschauer und Spiele, wenigstens alle wichtigen Teile die relevant sind. Kleinigkeiten werden noch fehlen, aber Lizenzauflagen sind dann erfüllt. Ist ja noch fast 4 Monate Zeit. Wie es innen aussieht weis ich nicht, das dürfte auch nicht so wichtig sein für einen geregelten Spielablauf

  • Das Fazit kann man wieder mal kurz und prägnant ziehen, wie von mir schon im Vorfeld befürchtet:


    Der FCS kann kein Derby. Lautern hat ihres abgerufen und einen guten Abstiegskampf hingelegt, der FC war wieder mal ein Hühnerhaufen in der Defensive und nach vorne dieses Mal völlig zahnlos. In großen Teilen des Spiels war überhaupt keine Struktur zu sehen, das hat in der 2.Hz. ausgesehen wie Schülerfußball, wo immer ein paar Kollegen versuchen aufs Tor zu rennen.


    verdient verloren und spätestens jetzt legt sich ein bitterer Geschmack über die Saison, was eben auch an LK und seinen Sprüchen wie auch ständigen Veränderungen liegt.


    Die letzten Spiele werden dahindümpeln. Ich hoffe eindringlich sie werden vom Verein genutzt um bereits die nächste Saison vorzubereiten und wichtige Entscheidungen zu fällen. Auch mental ist die Luft raus, da es wirklich um gar nichts mehr geht.


    Die von Koschinat angesprohene Robustheit wird dringend benötigt, um auf Dauer in Spielen gegenhalten zu können und zuletzt sehen wir wie unglaublich JGS dieser Mannschaft fehlt.


    Auch wenn es hier nicht hingehört, aber ich glaube auch nicht, dass wir den Saarlandpokal gewinnen. Das wird in einer ähnlchen Form ablaufen und spätestens dann hat sich LK wohl auch die letzten Freunde verprellt, denn die gute und intakte Mannschaft vom letzten Sommer hat sich dann in Einzelteile zerlegt. Aber novh hoffe ich dass es nicht so kommt, alleine der Glaube fehlt mir ...

  • Wir hatten eine gute Saison, leider ohne uns, was schon traurig ist, zumal man sieht wie wir tatsächlich am Anfang gespielt haben, das war schon super. Das haben LK und die Neuzugänge geschafft. Vielleicht haben wir dadurch auch Körner verloren, aber wif hatten nie was mit dem Abstieg zu tun. Das nächste Jahr wird schwerer, jeder Fussballer weis das ganz genau. Mit U K hat man denke ich einen Mann verpflichtet der die Missstände abstellen kann, denn erkannt hat er die schon im Vorfeld. Aber eine Garantie gibt es nie, dafür sind zu viele Unbekannte im Spiel, hoffen wir das wir eine Topelf zusammen bekommrn und eine weitere gute Saison spielen.

  • Es wäre sicherlich hilfreich im Saarlandpokal einen Trainer an der Seite stehen zu haben, der versteht, was da auf uns zukommen wird. Das ist mir fast schon egal wer das im Verein ist, aber wenn ich an HOM letzten Sommer denke, das war schlichtweg katastrophal...

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!