Kaderplanung - Saison 2022/23

  • Ich glaube schon,dass es normal ist, wenn ein Spieler mitgeteilt bekommt,dass es keine Verlängerung gibt, die Leistung abfallen ,,könnte" Die andere Seite ist, der Spieler will doch durch Leistung auf sich aufmerksam machen. Also, extra schlecht spielen, wird es wohl nicht sein. Wenn ein Spieler einen neuen Verein hat, ist es etwas anderes. Keiner will sich dann noch verletzen, ich glaube, das hat man bei Shippi & Gouras gesehen.

  • Mittlerweile sollten doch alle Trikotnummern durch sein und entsprechende Gespräche mit den Spielern geführt worden sein. Warum hört man noch nichts von Verlängerungen?


    Ziehl hat im Januar noch mal betont, dass es keine expliziten Vertragsgespräche waren sondern ein Status Quo über die jeweilige Situation des Spielers im Verein, in der Mannschaft etc. seit seiner Verpflichtung im September. Der Rest wird und kann angesichts der sportlichen Situation noch auf sich warten lassen.

  • Als Profi muss ich auch damit rechnen, dass der Verein nicht verlängern möchte. Es wird wohl nie den richtigen Zeitpunkt geben sowas mitzuteilen.

    Das sind für mich wieder Ausreden, man kann dann natürlich mal 1 Spiel deswegen vergeigen, dann muss man allerdings wieder in die Spur finden.

    Ist aber alles eine Frage des Charakters, der eine kommt damit klar , der andere nicht. Wer dann Zukunftsängste hat , hat sich den falschen Beruf ausgesucht, sowas weiß man als Profi im Vorfeld.

  • Man tappt momentan irgendwie im Dunklen,niemand kann sich die aktuelle Situation so richtig erklären. Im Sommer wird es unabhängig von der Liga aber auch so oder so einige Veränderungen geben müssen. Die Saison ist aber noch lang,vielleicht starten wir jetzt sogar ein Lauf?

  • Man tappt momentan irgendwie im Dunklen,niemand kann sich die aktuelle Situation so richtig erklären. Im Sommer wird es unabhängig von der Liga aber auch so oder so einige Veränderungen geben müssen. Die Saison ist aber noch lang,vielleicht starten wir jetzt sogar ein Lauf?

    Wir haben einen Lauf gestartet , leider in die falsche Richtung.

    Im Winter dachten viele ja die SVE bricht ein , nach nur 4 Spiele weiß man, dass wir eingebrochen sind.


    Aber egal , noch kann man das große Ziel erreichen aber das Fenster wird kleiner.

    Am Sa. ein 3er und man ist wieder in einer Spur.

  • Man tappt momentan irgendwie im Dunklen,niemand kann sich die aktuelle Situation so richtig erklären.


    In Zeiten von Niederlagen wird man immer Gründe dafür finden. Egal ob es jetzt daran liegt weil der Verein für Klarheit gesorgt hätte und zehn Spieler vor dem Abschied stehen oder weil man umgekehrt keine Entscheidungen trifft und Spieler dafür keine Sicherheit um ihre Zukunft haben.


    Es ist Fußball und es ist Fußball in der 3.Liga. Da sind Wellenbewegungen vollkommen normal. Du kannst alle Teams von Platz 2 bis 9 durchgehen und hast diese Wellen und du musst diese Situation in der Liga ausnutzen. So wie wir es im Oktober oder November getan hatten. Auch da können Spiele komplett anders laufen und statt einer Siegesserie ist es ne mittelmäßige Punktausbeute. Oder so wie es aktuell dann vielleicht Dresden oder Mannheim können. In diesem Jahr ist es bis dato nicht gelaufen. Und das muss man ohne Panik (weil was soll denn passieren? Man steigt nicht auf, eine Situation auf die man zu keiner Zeit ein Favorit gewesen war) in den kommenden Spielen wieder umkehren.

  • In Zeiten von Niederlagen wird man immer Gründe dafür finden. Egal ob es jetzt daran liegt weil der Verein für Klarheit gesorgt hätte und zehn Spieler vor dem Abschied stehen oder weil man umgekehrt keine Entscheidungen trifft und Spieler dafür keine Sicherheit um ihre Zukunft haben.


    Es ist Fußball und es ist Fußball in der 3.Liga. Da sind Wellenbewegungen vollkommen normal. Du kannst alle Teams von Platz 2 bis 9 durchgehen und hast diese Wellen und du musst diese Situation in der Liga ausnutzen. So wie wir es im Oktober oder November getan hatten. Auch da können Spiele komplett anders laufen und statt einer Siegesserie ist es ne mittelmäßige Punktausbeute. Oder so wie es aktuell dann vielleicht Dresden oder Mannheim können. In diesem Jahr ist es bis dato nicht gelaufen. Und das muss man ohne Panik (weil was soll denn passieren? Man steigt nicht auf, eine Situation auf die man zu keiner Zeit ein Favorit gewesen war) in den kommenden Spielen wieder umkehren.

    Ja,bleiben wir mal entspannt und warten die nächsten Spiele ab.

  • Das genau ist das Problem das du hast wenn du als Manager zeitgleich auch noch Trainer bist, wie sag ichs meiner Truppe. Eigentlich geht das gar nicht, denn angeblich wird ja jeder gebraucht und muss auch motiviert bleiben um den best möglichen Platz zu erreichen. Auch Pokalspiele und Ligaspiele benötigen immer noch vollste Anspannung, sonst kann man die Saison abschließen

    Da drängen die Spieler schon drauf, die meisten sind Familien Väter und wollen (müssen) frühzeitig wissen wie es mit ihnen und ihrer Familie weitergehen. An solchen Situationen wird sichtbar was so eine HO Entscheidung anrichtet, ob der was dazu sagt 🤔

    Kuhweiden zu Sitzplätzen ausbauen, Ecken zu Steher ausbauen Dach drüber und fertig.

  • In Zeiten von Niederlagen wird man immer Gründe dafür finden. Egal ob es jetzt daran liegt weil der Verein für Klarheit gesorgt hätte und zehn Spieler vor dem Abschied stehen oder weil man umgekehrt keine Entscheidungen trifft und Spieler dafür keine Sicherheit um ihre Zukunft haben.


    Es ist Fußball und es ist Fußball in der 3.Liga. Da sind Wellenbewegungen vollkommen normal. Du kannst alle Teams von Platz 2 bis 9 durchgehen und hast diese Wellen und du musst diese Situation in der Liga ausnutzen. So wie wir es im Oktober oder November getan hatten. Auch da können Spiele komplett anders laufen und statt einer Siegesserie ist es ne mittelmäßige Punktausbeute. Oder so wie es aktuell dann vielleicht Dresden oder Mannheim können. In diesem Jahr ist es bis dato nicht gelaufen. Und das muss man ohne Panik (weil was soll denn passieren? Man steigt nicht auf, eine Situation auf die man zu keiner Zeit ein Favorit gewesen war) in den kommenden Spielen wieder umkehren.

    Ich denke an sich hat damit auch niemand ein Problem , was viele , mich auch einfach ein wenig wurmt ist , dass man gefühlt wieder ein gute Chance verspielt .

    Wir waren ja jetzt nicht das erst Mal mit dabei.

    Man kann ja nicht immer sagen , wir mussten ja nicht aufsteigen , ein wenig mehr breite Brust würde uns schon mal gut tun.

    Aber ja , wir sollten einfach wieder gewinnen , alles offen , noch.

  • Ob das vielleicht auch ein Grund für das momentane Tief sein könnte? Wurde vllt dem ein oder anderen Spieler bereits mitgeteilt,dass es für einen neuen Vertrag wohl nicht reichen wird? Das ist dann natürlich eine,sagen wir mal so, unglückliche Situation für einen Manager,der gleichzeitig auch Trainer ist.

    Dann sollte der jenige aber erst recht Gas geben, ansonsten wartet am Ende die Arbeitslosigkeit. Das sind alles Profis. Die wissen alle, was am Ende einer Vertragslaufzeit passieren kann. Das ist das business.

    Ob das vielleicht auch ein Grund für das momentane Tief sein könnte? Wurde vllt dem ein oder anderen Spieler bereits mitgeteilt,dass es für einen neuen Vertrag wohl nicht reichen wird? Das ist dann natürlich eine,sagen wir mal so, unglückliche Situation für einen Manager,der gleichzeitig auch Trainer ist.


    Ob das vielleicht auch ein Grund für das momentane Tief sein könnte? Wurde vllt dem ein oder anderen Spieler bereits mitgeteilt,dass es für einen neuen Vertrag wohl nicht reichen wird? Das ist dann natürlich eine,sagen wir mal so, unglückliche Situation für einen Manager,der gleichzeitig auch Trainer ist.

  • Ziehl hat im Januar noch mal betont, dass es keine expliziten Vertragsgespräche waren sondern ein Status Quo über die jeweilige Situation des Spielers im Verein, in der Mannschaft etc. seit seiner Verpflichtung im September. Der Rest wird und kann angesichts der sportlichen Situation noch auf sich warten lassen.

    Man wartet also ab, wie sich die sportliche Situation entwickelt, vielleicht also bis zum letzten Spieltag? :/


    Bei unserer Kaderzusammenstellung, der Alterstruktur der Mannschaft und der Anzahl der auslaufenden Verträge und dem Ende der Leihgeschäfte, müsste man jetzt damit beginnen, oder schon längst damit begonnen haben, entsprechende Vertragsgespräche zu führen... :saint:


    Aber ich sehe bei uns auch das Problem, dass der Trainer gleichzeitig auch noch Manager ist und man aktuell für die Saison 2023/24 weder einen Trainer, noch einen Sportdirektor unter Vertrag hat (hoffentlich nicht weiter Luginger). Wie soll man denn so vernünftig eine Kaderplanung betreiben? :/

  • Ja,bleiben wir mal entspannt und warten die nächsten Spiele ab.

    Damit seit ihr aber nicht sooo viele, warten wir mal ab was beim BvB läuft. Hoffen wir das es zu einem 1:2 reicht, danach wird die Stimmung wieder besser.

    Kuhweiden zu Sitzplätzen ausbauen, Ecken zu Steher ausbauen Dach drüber und fertig.

  • Stellt euch auf harte Wochen ein es laufen die vertragsgespräche wir haben Spieler die den Verein verlassen wollen/müssen da Brauch man nichts mehr zu erwarten. So eine Konstellation wie er bei uns ist,iss der genickbruch für jeden Aufstieg das werden die Ergebnisse in den nächsten Wochen auch bestätigen. Mein Wunsch ist es noch irgendwie 46+ Punkte einfahren das man wenigstens den Klassenerhalt gesichert hat ,weil mehr brauch man von dieser Truppe nicht mehr erwarten !

  • Naja, ausgemusterte " Wundertüten " gibts immer noch. Vielleicht, wenn es hoch kommen sollte, noch

    ohne Verletzungen. Das wäre dann ein großer Fortschritt!

    Bewege dich nach vorne, sonst tritt man dich von hinten!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!