32. Spieltag, TSV 1860 München - 1. FC Saarbrücken 1:1 (0:0)

  • Auswärts bei den Löwen. Was ist drin? 16

    1. Sieg! (13) 81%
    2. Remis! (2) 13%
    3. Niederlage! (1) 6%

    Datum: Samstag, 02.April 2022 (Rahmenterminkalender)

    Anstoß: 14:00 Uhr (Rahmenterminkalender)


    Spielort: Grünwalder Stadion, München

    Live-Übertragungen: Magenta, FCS-Fanradio, evtl. SR/BR

    Zusammenfassung: Magenta, Sport1, SR, BR







    TSV 1860 München - 1.FC Saarbrücken


    442-1860-news-jpg

  • Der erste Blick

    Nach der Länderspielpause und dem Pokalspiel in Homburg geht es für den FCS Anfang April mit dem Auswärtsspiel beim TSV 1860 München weiter. Nach dem aktuellen Stand könnte es das erste Drittligaspiel seit Monaten ohne große Beschränkungen sein, beide Fanszenen könnten im Stadion vertreten sein. Es wäre das erste Duell mit diesen Voraussetzungen seit den Play-Offs. Der feste Spieltermin steht noch aus. Das Hinspiel im Ludwigspark war vor 12.500 Zuschauer ein Spektakel. Beide Teams trennten sich am Ende mit einem Remis.

  • Wirklich zufrieden ist man bei 1860 München aktuell nicht. Seit vier Spielen wartet man auf einen Sieg, die letzten beiden Spiele gab es null Punkte. Heute gastiert man bei unbequemen Zwickauern.


    Aufstellung

    Hiller - Lang, Moll, Salger - Deichmann, Dressel, Neudecker, Steinhart - Bär, Greilinger - Lex

  • 1860 bestreitet heute das Nachholspiel gegen den FCK. Für die Löwen ist es nach dem Sieg in Zwickau eine gute Chance weiter Boden gutzumachen. Die Aufstellung:

    Hiller - Deichmann, Belkahia, Salger, Steinhart - Moll - Dressel, Bär, Biankadi, Tallig - Lex

  • 1860 ist nach dem Sieg über den FCK im Freitagsspiel schon wieder gefordert. Seit 19:00 Uhr empfängt man den SC Verl. Im Vergleich zu Dienstag gibt es nur einen Wechsel: Neudecker beginnt für Dressel im Mittelfeld. Nach einer Viertelstunde steht es 0:0.


    Aufstellung:

    Hiller - Deichmann, Belkahia, Salger, Steinhart - Moll - Neudecker, Bär, Biankadi, Tallig - Lex

  • Warten wir doch einfach mal ab. Immerhin haben sie die Lizenz für Liga drei beantragt.

    Mussten sie ja quasi tun, weil sie ja noch einen Widerspruch gegen den Punktabzug laufen haben. Alles andere wäre sinnlos. Aber die Aussichten dass der DFB dem Widerspruch statt gibt, sind äußerst gering. Die könnten höchstens auf eine Art Corona-Gnade hoffen.

    Und wenn das dann so wäre, wären wahrscheinlich auch die Chancen höher dass noch jemand einsteigt um diese Saison zu Ende zu bringen. Hoffen wir dass es so kommt.

  • Endlich haben die mal geschafft, die nächsten 3 (wow...) Spieltage zu terminieren.

    Das nervt schon ziemlich. Wenn man will, kann man das über Monate vorher festlegen.




    Ja, ich weiß - der DFB wartet auf die Terminierung der DFL für die 1. & 2. BL. Aber auch hier hätte man im Winter die komplette Rückrunde terminieren können, da man wusste, wer noch CL (Di / Mi) und wer in die anderen Europapokalen (Do) spielt.

  • Mussten sie ja quasi tun, weil sie ja noch einen Widerspruch gegen den Punktabzug laufen haben. Alles andere wäre sinnlos. Aber die Aussichten dass der DFB dem Widerspruch statt gibt, sind äußerst gering. Die könnten höchstens auf eine Art Corona-Gnade hoffen.

    Und wenn das dann so wäre, wären wahrscheinlich auch die Chancen höher dass noch jemand einsteigt um diese Saison zu Ende zu bringen. Hoffen wir dass es so kommt.

    Auf die Corona Gnade haben sie ja von Anfang an gehofft. Also normalerweise sollte da nicht jmehr entgegen kommen, weil das würde den DFB auch wieder lächerlich machen. Andererseits sind wir ja eine gewisse Lächerlichkeit vom DFB gewohnt. Deswegen noch alles drin.


    Vielleicht auch wichtig für türkgücüum nen Investor zu finden auf die schnelle. Denke nen Investor findet sich leichter mit nem Klassenerhalt als mit dem festen Abstieg

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!