Baufortschritt Ludwigspark/neues Stadion -Diskussion-

  • Zitat

    Beim Bau des Saarbrücker Ludwigsparkstadions ist es offenbar zu massiven Verstößen gegen das Saarländische Tariftreuegesetz gekommen. Die zuständige Prüfbehörde im Wirtschaftsministerium hat der Stadt deshalb nach SR-Informationen Anfang Januar empfohlen, eine Vertragsstrafe gegen das Bauunternehmen Peter Gross in Höhe von knapp 47.000 Euro zu verhängen. Wobei unklar ist, ob die Stadt dieser Empfehlung nachgekommen ist. (...)



    Quelle: https://www.sr.de/sr/home/nach…setz_peter_gross_100.html

  • Traurig, dass in so vielen Bereichen der Wirtschaft geltende Mindestlöhne nicht gezahlt werden. Am Bau und in Großfleischereien ist es wohl schon fast die Regel. Nicht nur, dass die Arbeiter ausgebeutet werden. Es verhindert auch den fairen Wettbewerb um Aufträge. Wie sollen seriöse Firmen mit Wettbewerbern bestehen, die die Regeln durch Sub-Subunternehmen umgehen? Schade, dass dies auch am LuPa der Fall sein soll. Wenn es wirklich so ist, wirft das einen großen Schatten auf die Firma Gross.

  • Traurig, dass in so vielen Bereichen der Wirtschaft geltende Mindestlöhne nicht gezahlt werden. Am Bau und in Großfleischereien ist es wohl schon fast die Regel. Nicht nur, dass die Arbeiter ausgebeutet werden. Es verhindert auch den fairen Wettbewerb um Aufträge. Wie sollen seriöse Firmen mit Wettbewerbern bestehen, die die Regeln durch Sub-Subunternehmen umgehen? Schade, dass dies auch am LuPa der Fall sein soll. Wenn es wirklich so ist, wirft das einen großen Schatten auf die Firma Gross.


    Es ist das große Problem mit öffentlichen Aufträgen und dem Zwang immer das günstigste Angebot wählen zu müssen. Wir nehmen daran mittlerweile fast überhaupt nicht mehr teil. Du hast dann für ein Gewerk sechs Angebote und bei einem Volumen von beispielsweise einer Millionen liegen fünf Firmen innerhalb von 10.000 Euro. Du hast also als Unternehmen gut kalkuliert. Der sechste Anbieter liegt aber bei 650.000. Du kommst damit nie herum oder nur bei einem Stundenlohn von fünf Euro vielleicht. Dann lässt du den Aufwand irgendwann sein, zumal es zu Jahresbeginn noch schlimmer ist. Da wird auf alles Öffentliche geboten um Arbeit zu haben, die Hälfte der Unternehmen erlebt das Ende des Jahres jedoch nicht oder hat nicht die Leute um die Arbeiten auszuführen.


    Die Schweizer machen das deutlich besser, da fliegt pauschal das billigste Angebot erst mal raus und dann werden die Angebote nach verschiedenen Kriterien betrachtet. Ähnlich in Luxemburg.

  • Zitat
    Code
    Baufirma Gross weist Vorwurf zurück
    Die Baufirma Gross hat den Vorwurf zurückgewiesen, auf der Baustelle des Saarbrücker Ludwigsparkstadions gegen das Tariftreuegesetz verstoßen zu haben.Das teilte Gross-Anwalt Britz mit.Bei einer Baustellenkontrolle habe die Einhaltung der Vorgaben dokumentiert werden können.In einem Bericht der Prüfbehörde, der dem SR vorliegt, ist aber von Verstößen die Rede.Beschäftigte eines Subunternehmens seien unter Tarif bezahlt worden. Die Behörde empfahl der Stadt, eine Vertragsstrafe von 47 000 Euro auszusprechen.Das machte sie bisher offenbar nicht.



    https://saartext.de/122

    Motto 2018/19 If we're gonna walk, we walk as lions


    [media]https://www.youtube.com/watch?v=DzjfNI2XEBs[/media]



  • Ja das Bild ist super, vor allem weil man die Kuhweiden nicht sieht :-)

    Ja das Bild ist gut ohne Hang-Huhn Böschung im Stadion.

    Könnte aber noch besser sein.

    Durch die Perspektive um das ganze Stadion drauf zu bekommen, musste er bis ganz hoch auf die Viktors. Dadurch wird die Entfernung zu den anderen neuen Tribünen aber (optisch) erweitert.

    Sieht so Weitläufig aus und nicht eng

  • Wurde Projektleiter mit Wasserwaage bedroht?


  • Zwischen der Fan, Haupt & Gästetribüne werden die Hangbefestigungsmatten verlegt.

    Hinter der Victors ist man mit den Eisenflechtarbeiten der Nebengebäude am Werk.

    Auf den Nebengebäuden der Fan werden Schweißbahnen aufgebracht

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!