3. Liga - Saison 2021/22

  • und die selbsterklärten Aufsteiger liegen in Berlin zurück

    kann nur noch besser für uns werden - die Pfälzer auf dem Weg in Liga 4

    Naja, es sind eben auch nur wieder die ersten drei Spiele. Man muss aber sagen, dass das schon erschreckend kopflos ist und an die letzte Saison der Lauterer erinnert. Viktoria Berlin wirft sich in alles rein und spielt extrem kompakt und defensiv ausgerichtet. Das ist immer unangenehm, aber dann ist Passsicherheit und ein gewisses Tempo von Nöten, um so einen Gegner über die Distanz zu schlagen. Beides fehlt Lautern, aber bei Viktoria Berlin ist auch nicht alles Gold, was glänzt. Die Konter wurden teilweise richtig fahrlässig verschenkt.


    Aber das meine ich auch immer in der Bewertung in Hinsicht auf unsere eigene Spielqualität. Schaut euch die anderen Spiele an und macht euch ein Bild von der gesamten Liga, bevor man teils nach zwei Spielen den Abstiegskampf ausruft. Das Spiel gestern von uns hatte schon eine andere Qualität, als das Spiel gerade und auch das Spiel gegen Osnabrück war ein ganz anderes Kaliber. Demütig bleiben, weiterentwickeln und von Spiel zu Spiel schauen. Genau das schafft der FCK nämlich in dieser Liga seit Jahren nicht. Dort ist man bereits vier Mal vor der Saison sicher aufgestiegen.

  • Naja, es sind eben auch nur wieder die ersten drei Spiele. Man muss aber sagen, dass das schon erschreckend kopflos ist und an die letzte Saison der Lauterer erinnert. Viktoria Berlin wirft sich in alles rein und spielt extrem kompakt und defensiv ausgerichtet. Das ist immer unangenehm, aber dann ist Passsicherheit und ein gewisses Tempo von Nöten, um so einen Gegner über die Distanz zu schlagen. Beides fehlt Lautern, aber bei Viktoria Berlin ist auch nicht alles Gold, was glänzt. Die Konter wurden teilweise richtig fahrlässig verschenkt.


    Aber das meine ich auch immer in der Bewertung in Hinsicht auf unsere eigene Spielqualität. Schaut euch die anderen Spiele an und macht euch ein Bild von der gesamten Liga, bevor man teils nach zwei Spielen den Abstiegskampf ausruft. Das Spiel gestern von uns hatte schon eine andere Qualität, als das Spiel gerade und auch das Spiel gegen Osnabrück war ein ganz anderes Kaliber. Demütig bleiben, weiterentwickeln und von Spiel zu Spiel schauen. Genau das schafft der FCK nämlich in dieser Liga seit Jahren nicht. Dort ist man bereits vier Mal vor der Saison sicher aufgestiegen.damit

    Damit hast Du auch absolut recht - aber wenn man nach 3 Spielen 6 Punkte Rückstand hat

    und im nächsten Heimspiel die ebenfalls selbsterklärten Aufsteiger von 1860 zu Gast hat und der Rückstand dann eben 9 Punkte beträgt

    hört man in der Pfalz keinen mehr lachen - die nächste Insolvenz naht

    denn man hat eine teure Mannschaft aber keine große Zuschauer-Anzahl zwecks Kosten-Ausgleich


    der Pfälzer Dorfklub lebt über seine Verhältnisse und wird abstürzen

    siehe in Liga 2 HSV backt kleine Brötchen und wird von St.Pauli überholt

    und Werder liegt zur Halbzeit gegen die Kwasniok-Elf zur Halbzeit mit 0:3 zurück


    so ist das wenn man in der stärksten 2.Liga aller Zeiten nur Statist ist

  • Dass der FCK nur noch am Tropf ist und ohne Fußballwunder untergehen wird, ist unumstritten. Selbst die zweite Liga wäre für die ja im Grunde genommen zu wenig. Allerdings würde ich das Spiel gegen 1860 nicht abschreiben wollen. Das ist wieder was anderes, als gegen Viktoria Berlin, auch vom Kopf her. Die Saison ist einfach sehr lang und es kann noch sehr viel passieren. Dresden ist letztes Jahr auch nicht gut gestartet und hatte extreme Probleme. Bei der Qualität, die der FCK in der Mannschaft hat, muss man einfach immer damit rechnen, dass irgendwann der Knoten platzt. Letztes Jahr hatten die ja auch eine gute Phase, wo sie wie ein Aufstiegskandidat gepunktet haben. Aber wie man im vierten Jahr dritte Liga immer noch so naiv gegen solche Gegner sein kann, ist mir wirklich schleierhaft. Das erinnert an unsere ganz schlimmen Spiele aus der Regionalliga.

  • was für uns gilt - gilt auch für alle anderen Vereine

    erst nach dem 10 Spieltag ist man einigermaßen klüger

    nur die Punkte - die man dann hat - hat man auch

    und die Punkte die mach verloren hat - hat man auch verloren


    Die 3.Liga ist einfach brutal - hier geht es nur um Aufstieg oder Klassen-Erhalt mit Platz 4 ist man ( trotz DFB-Qualifikation ) der erste Verlierer

    ab Platz 8 fängt schon die Todeszone an und wenn man im Sog steckt ist schwer rauszukommen


    ich schaue erstmal auf uns - bevor wir keine 45+ Punkte haben sind wir auch in der Todeszone

  • Also jetzt mal ganz ehrlich, bei aller berechtigten Schadenfreude, dass unser Spiel zuerst einmal im Vordergrund steht ist doch außer jeglichem Zweifel! Etwas Demut auch gegenüber dem verhassten Verein östlich von uns, kann nicht schaden. Wir sollten tatsächlich erst mal auf uns schauen und die nötigen Punkte einfahren.

    Richtig geil wären dabei natürlich jeweils 6 Punkte gegen die Päälzer und die Monnemer!!!

    Auf geht's Saarbrücken, kämpfen und siegen. Vom ersten Schweiß- bis zum letzten Blutstropfen!!!

  • Hochmut kommt bekanntlich vor dem Fall und wir haben selbst schon oft genug wegen unserer Überheblichkeit auf der Nase gelegen. Deshalb Ruhe bewahren und genießen aber sich nicht großkotzig über andere stellen. Bescheidenheit und Understatement kann schließlich auch zum Erfolg führen.

    Auf geht's Saarbrücken, kämpfen und siegen. Vom ersten Schweiß- bis zum letzten Blutstropfen!!!

  • saarmania, ich gebe Dir ja auch vollkommen Recht dabei. Vor allem wenn man das Lauterer Umfeld etwas kennt, sind die ja tatsächlich davon überzeugt sie gehören auch heute noch in die Bundesliga! Ich denke, gerade diese Überheblichkeit wird denen dort das Genick brechen.

    Nach der knappen Niederlage am Montag gegen Gladbach wurde dort, ähnlich wie beim MSV nur über die Höhe des Sieges an diesem Spieltag diskutiert. Heute wurden sie dann wieder auf den Boden der Tatsachen zurück geholt!!!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!