Kaderplanung - Saison 2021/22

  • bin ja fast immer bei Dir


    NUR - was machst Du bei Sperren - Verletzungen - Formkrise

    gehen wir bei Gnaase von einer Formkrise aus und er bei weitem sein Potential nicht abgerufen hat und er endlich in Saarbrücken ankommt

    dasselbe gilt für die anderen Wackel-Kandidaten oder Krätschmer, der wohl bei der Kombi: Zellner-Boeder keinen Platz in der IV hätte

    da ist Pius spielstärker als Zeitz und auch schussgewaltiger auch ist ein gesunder Bösel nicht zu unterschätzen


    und überhaupt unser Sturm: Grimaldi bisher verletzungsfrei und das kann sich leider schnell ändern

    was ist mit Gouras - wird es vielleicht doch noch einen Wechsel geben


    für mich ist der Monat lang und es kann noch viel passieren auch das wir noch Spieler abgeben

    und wenn wir erfolgreich spielen sollten - kann ich mir noch den echten Königstransfer vorstellen der echte 2.Liga-Qualität mitbringt


    aber - hätte - vielleicht - möglicherweise würden


    alles Spekulation - Die Wahrheit ist auf dem Platz und die Fäden ziehen Luginger und Koschinat

    und ohne Geldgeber Victor´s wären wir nur ein Regionalligist


    Es bleibt spannend

  • Würde mir Tatsächlich mal eine Formation wünschen in der wir mit 6er und 8er spielen, da Kerber für mich ein bessere 8er wäre als 6er. Weil er ähnlich wie Bellingham spielt

    z.B. 3-4-3

    3er Kette: Krätschmer,Zellner, Boeder

    6er: Zeitz,Bösel

    Seitliche 8er: Kerber,Scheu

    Flügel: Gouras, Steinkötter

    Sturm: Grimaldi

    File:Soccer formation 3-4-3.svg - Wikimedia Commons

    Wird man zwar nie sehen unter UK aber würde mich sehr Interessieren wie wir so spielen würden

  • Jeden Spieltag muss ein Trainer einigen Spielern beibringen, dass sie auf der Bank oder gar Tribüne sitzen und evtl. gar nicht spielen. :/

    Seh ich genauso. Das kommt auf den Teamzusammenhalt an. Einige finden es vielleicht sogar gut sich die Verantwortung zu teilen und es spornt sie an. Wenn man das gut kommuniziert könnte es in meinen Augen ein Win-Win sein.

  • Ja, aber warum sollst du dich schon vorher festlegen einen Spieler nach 45 min vom Platz zu nehmen? Was ist denn wenn Müller die erste Hälfte überragend spielt, dann gibt's doch keinen Grund zu wechseln.

    Als Trainer legst du dich auf deine Startelf fest und erst wenn einer müde wird oder nicht so spielt wie du dir das vorstellst, dann wird gewechselt

  • Ja, aber warum sollst du dich schon vorher festlegen einen Spieler nach 45 min vom Platz zu nehmen? Was ist denn wenn Müller die erste Hälfte überragend spielt, dann gibt's doch keinen Grund zu wechseln.

    Wer weiß, vielleicht wird die Leistung von Galle in Halbzeit 2 noch getoppt. Es gibt Europaleague/Championsleague Vereine, die lassen in jedem Pokalspiel konsequent den zweiten Tormann spielen, auch wenn die Nr. 1 im letzten Punktspiel weltklasse hielt.

    Beim FCS würde ich das 'Verfahren natürlich in jedem Spiel nur auf einer Position anwenden (z.B. Gouras/Steinkötter) und flexibel handhaben. Wäre doch mal einen Versuch wert.:!::?:

  • Bin fest der Meinung das Gouras geht, sein möglicher Wechsel zu Hannover ist ja in allen "Fach Medien" ein Thema! So wird wohl unser Trainer konsequent ein Auge auf Steinkötter haben und Minos wird alleine aus den gründen nicht mehr die Spielzeiten bekommen wie gewohnt.


    Auch für uns Verein und Fans ist doch wichtiger Steinkötter schnellstmöglich fest in die Mannschaft zu Integrieren als auf den Minos zu warten bis er und sein Berater einen Vertrag abhackt, denke das wurde den beiden auch signalisiert, oder :/

  • Naja, das mit dem Torwart macht der FCS im Saarlandpokal ja normalerweise auch...... Solch ein Vorgehen hängt natürlich auch immer von der Qualität des 2. Tormann ab - sind die Leistungslevel zu unterschiedlich macht das eher wenig Sinn.

    Naja, und flexibele Umstellungen während des Spiels ist doch Standard - der Trainer wechselt flexibel aus, je nach Bedarf

  • Wer weiß, vielleicht wird die Leistung von Galle in Halbzeit 2 noch getoppt. Es gibt Europaleague/Championsleague Vereine, die lassen in jedem Pokalspiel konsequent den zweiten Tormann spielen, auch wenn die Nr. 1 im letzten Punktspiel weltklasse hielt.

    Beim FCS würde ich das 'Verfahren natürlich in jedem Spiel nur auf einer Position anwenden (z.B. Gouras/Steinkötter) und flexibel handhaben. Wäre doch mal einen Versuch wert.:!::?:

    Punkt eins was hat dies mit der Kaderplanung zu tun und punkt zwei und ist der Spieler B dann schlechter in 2 HZ wird der Trainer zerissen.

    Motto 2018/19 If we're gonna walk, we walk as lions


    [media]https://www.youtube.com/watch?v=DzjfNI2XEBs[/media]



  • Genau, das Geschrei möchte ich hören wenn zur Halbzeit ein Spieler ausgewechselt wird der Topleistung auf den Platz gebracht hat, weil es so ausgemacht war, und der eingewechselt Spieler einen Sch....tag erwischt hat und man deshalb ein Spiel verliert. Das passiert 2 Mal, dann wird der Kopf des Trainers gefordert......

  • Du würdest also Ernst im System opfern??? =O Das halte ich für schlicht unmöglich solange er 100% Fit ist!


    Ich finde das 4-2-3-1 System paßt am besten zu unserer Mannschaft welches flexibel zum 4-1-4-1 bzw 4-4-2 übergehen kann.

    Unsere einzige Schwachstelle ist nun mal die LV Position. Müller zwar solide, aber auch nicht der schnellste. Galle total verunsichert und keine Option wenn man oben angreifen will. Zudem läuft sein U23 Status ab und somit geht er wohl eh im Sommer. Pius wird dort getestet, ob es funktioniert werden wir wohl heute schon sehen.


    Ich sehe nur 1 wichtige Position wo wir (dringenden) Bedarf haben. Einen gestandenen LV der uns SOFORT weiterhilft und den Kader verstärkt. Das sollte dann auch schon ein Vorgriff auf nächste Saison sein. Ob man so einen Spieler bekommt ist natürlich die große Frage... :/


    PS: Thoelke steht ja eh im Raum und hängt von seinem Gesundheitszustand Ende des Monats ab

  • Bösel oder Jänicke könnte das erfüllen und würden uns als LV bestimmt sofort weiterhelfen. Dann gibt es noch einen Becker, der sogar ein Linksfuß ist und schnell ist. Vielleicht muss man nicht großartig suchen und irgendeinen verpflichten, der auch nicht stärke als Müller oder Galle ist bzw Jänicke, Bösel oder Becker. Evtl. Krätschmer.


    Dass Krätschmer der Erhoffte ist, darf man bezweifeln. Allerdings erst mal abwarten was er heute als LV zeigt.

  • Naja ernst ist zwar ne Kampfsau und verteidigt die Bälle auch gut weg. Aber offensive geht halt fast nix.

  • Naja ernst ist zwar ne Kampfsau und verteidigt die Bälle auch gut weg. Aber offensive geht halt fast nix.

    Für Liga 3 sehe ich Ernst auch offensiv bei den besten AV. Auch wenn er kein Dribbelkünstler ist, so erarbeitet er sich doch immer wieder durch sein enormes Laufpensum gute Flankenläufe.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!