2. Spieltag, 1. FC Saarbrücken - VfL Osnabrück 1:2 (1:2)

  • Die Vorbereitung des VfL Osnabrück

    VfL - Sportfreunde Lotte (RL) 9:0 (3:0) (3x Heider, 2x Kunze, 2x Simakala, O.Traoré, H. Traoré) ZS: 600

    VfL - FC Groningen (1.Liga/NIE) 0:1 (0:0) ZS: 500

    VfL - PSV Eindhoven (1.Liga/NIE) 0:0 (0:0) ZS: 3.051

    BSV Rehden (RL) - VfL 0:5 (0:4) (2x Heider, Gugganig, 2x Higl)

    SSV Jeddeloh II (RL) - VfL 3:7 (2:5) (2x Simakala, Klaas, Higl, Wooten, Kunze, Heider) ZS: 300

    TuS Bersenbrück (OL) - VfL 0:7 (0:4) (Wiegel, Köhler, 2x Heider, Bertelsmann, Gugganig, Wooten) ZS: 500

  • Die möglichen Heimdebüts

    Trainer Uwe Koschinat steht vor seinem ersten Heimspiel als FCS-Trainer und auch auf die Neuzugänge wartet das Heimdebüt im FCS-Trikot. Es wird nicht alle Neuzugänge treffen. Robin Scheu und Tim Kozuschek fehlen bekanntermaßen verletzungsbedingt. Die Torhüter Marcel Johnen und Jonas Hupe (sofern fit) haben nicht die größten Chancen auf einen Einsatz. So könnten die verbliebenen sieben Neuzugänge im Feld (Nick Galle, Justin Steinkötter, Dave Gnaase, Adriano Grimaldi, Dominik Ernst, Alexander Groiß und Dennis Erdmann) zu ihrem ersten Einsatz kommen. 101 Spieler hat der FCS bisher in der 3.Liga einsetzt. In Heimspielen sind es bis dato 91 Spieler.


    Für Luca Kerber (9 Heimspiele) und Julian Günther-Schmidt (8 Heimspiele) wird es das erste FCS-Heimspiel vor Zuschauern. Für Rasim Bulic (4 Heimspiele) werden es die ersten Zuschauer im Park. Marius Köhl stand im Park noch nie im Kader.


    Die langjährigen FCS-Spieler Daniel Batz, Mario Müller, Tobias Jänicke und Sebastian Jacob ist es das erste Heimspiel im Park vor einer großen Kulisse. Sie mussten teilweise seit 2016 auf diesen Moment warten und haben im Falle von Müller schon über 70 Heimspiele in der Liga für den FCS bestritten.

  • Die Heimtickets sind laut Reservix AUSVERKAUFT :thumbup:


    Schade das man die Blöcke A1+A2 nicht noch freigegeben hat. Das hätte optisch den Park komplett voll wirken lassen. Aber auch so sind auf jedenfall knapp 5800 Heim Fans anwesend. Wenn Osnabrück wie sonst die üblichen 200 Leute mit bringt könnte man die 6000er Marke knacken.


    https://fc-saarbruecken.reserv…ion-am-31-7-2021/e1695713?

  • Nochmal die Frage zur Parkplatzsituation: Kann man eigentlich (wie früher) noch an der Camphauser Straße parken?

    Ich wüßte nicht was dagegen spricht! Man hat auch noch nichts in dieser Richtung gehört. Allerdings wird es sicher kein parken in 2.Reihe wie früher geben.

    Ich kann da aber nur zur frühen Anreise raten, da die Plätze an der Camphauser Straße sicher heiß begehrt sind ;)


    Vielleicht kann goalgetter13 hierzu auch noch etwas sagen?


    PS: Das Ordnungsamt wird am Samstag sicher wieder auf dem Rodenhof kontrollieren. Also seid alle vorsichtig wo ihr parkt!

  • ich wünschte ich könnte dabei sein - schaffe es leider nicht


    aber die Luxus-Jammer-Probleme sind fantastisch


    keine Schröder-Wurst und kein Pfälzer-Bier mehr ;( Krokodilstränen

    und was ich kann nicht mehr in 2.Reihe Camphausener Strasse parken :cursing:

    und beim Zugang zum Stadion gibt es Drehkreuze und es wird strenger kontrolliert =O

    und auch das Wechseln der Blöcke ist auch nicht mehr möglich und auch noch zu wenig Stehplätze :thumbdown:


    am besten wieder abreissen und wieder 5 Jahre auf dem Sportplatz in Völklingen spielen

    solange dauert die Renaturierung des alten LUPA


    es ist ein Skandal das man sich auch noch testen lassen muss und auch noch Maske tragen

  • Veranstaltung ist ausverkauft! So steht es zumindest jetzt im Ticketbereich. :) Ich glaube das hat nix mit der Plattform zu tun. Das sind eher Rückläufer von Leuten deren Kreditkarte oder Lastschrift nicht gefunst hat. Ist bei anderen Vereinen (welche auch andere Ticketsysteme benutzen) genauso, dass die Plattform immer mal wieder mit Restkarten aufgeht. Aber auch die paar Karten werden wir noch los. Der VVK in Osnabrück läuft aber wohl eher schleppend. Da ist noch viel Platz. Oder die sollen uns die Karten geben. ;)

  • Heimbereich gegen Osnabrück ausverkauft!


    Euphorie-Level am Limit, die Rückkehr der Zuschauer in den Park wird zum Feiertag! Die FCS-Fans haben Bock auf die 3.Liga, die Mannschaft und den neuen Ludwigspark! Zeigten andere Vereine in der Liga größere Probleme um ihre Stadien in Pandemiezeiten zu füllen, so kann davon in Saarbrücken keine Rede sein. Eine sehr hohe Nachfrage erlebte der FC für das erste Spiel im Ludwigspark vor einer großen Kulisse seit dem Jahr 2015.


    Am Mittwoch konnte nun der Heimbereich für das Heimspiel gegen den VfL Osnabrück durch den Verein als ausverkauft gemeldet werden. Bereits nach wenigen Minuten war das komplette Kontingent an Stehplätzen vergriffen. Auch die Karten auf der Haupttribüne und dem Unterrang der Gegentribüne erfreuten sich von Beginn an einer regen Nachfrage und waren nach gegen 15 Uhr aufgebraucht. Gegen 12 Uhr am Mittwoch gingen die letzten Karten für den Außenbereich der Nordtribüne weg.


    Zum dritten Mal in Folge (Geisterspiele sind ausgenommen) ist der Heimbereich beim FCS offiziell ausverkauft. Auch in den - bisher einzigen beiden - Heimspielen mit erlaubten Zuschauer der Vorsaison war die Hütte jeweils voll. Gegen Rostock und Halle durften jedoch nur 900 Zuschauer ins Stadion. Zuvor war das Stadion in einer Ligabegegnung zuletzt am 17.Oktober 1992 (1:1 gegen den FC Bayern München) ausverkauft gewesen.


    Nicht bekannt ist, wie viele Karten tatsächlich in den Verkauf gegangen sind. Von den 5.828 Karten im Heimbereich sind die zuvor verkauften Dauerkarten (über 2.000) sowie Kontingente für Rollstuhlfahrer, den Verband sowie für den Business- und Logen-Bereich abzuziehen. Auch ist nicht bekannt, ob das angewandte Schachbrettmuster die maximal erlaubte Kapazität möglich macht. Da man jedoch auf die beiden Heimblöcke auf der Westtribüne verzichtete sollte man die maximale Heimauslastung erreicht haben. Ausverkauft wird das Stadion jedoch mutmaßlich nicht sein. Im Gästebereich stehen noch viele Karten zur Verfügung.

  • Ich wüßte nicht was dagegen spricht! Man hat auch noch nichts in dieser Richtung gehört. Allerdings wird es sicher kein parken in 2.Reihe wie früher geben.

    Ich kann da aber nur zur frühen Anreise raten, da die Plätze an der Camphauser Straße sicher heiß begehrt sind ;)

    Meine Frau hat schon eingewilligt, dass wir 2 Stunden vor Spielbeginn vor Ort sein werden 8) ich muss doch alles ausgiebig in Augenschein nehmen.

    Ich weiß nicht, wann ich das letzte Mal im Park war, in VK war ich gar nicht (da ich in Frankfurt wohne, habe ich mir das erspart).

    Aber dafür haben wir uns für diese Saison 2 Dauerkarten im H3 gegönnt. Wir werden sicher nicht alle Spiele besuchen können, aber da geht es mir ums Prinzip:S

  • Ich freu mich wie Bolle auf den Samstag. Komischerweise kann ich mich nur an ein Spiel gegen den VfL erinnern.1989. Lag wohl am Ergebnis von 7:1. War glaube ich sehr warm und wir haben einen auf der Haupt deponiert der immer das Bier durch den Zaun in den A gereicht hat. Der war wohl Pleite. Haha.


    A propos (vielleicht habe ich es einfach auch überlesen, dann sorry), ist Alkoholausschank erlaubt? Muss ja wissen, ob ich mit der Bahn oder dem Auto kommen soll. :P

  • Meine Frau hat schon eingewilligt, dass wir 2 Stunden vor Spielbeginn vor Ort sein werden 8) ich muss doch alles ausgiebig in Augenschein nehmen.

    Ich weiß nicht, wann ich das letzte Mal im Park war, in VK war ich gar nicht (da ich in Frankfurt wohne, habe ich mir das erspart).

    Aber dafür haben wir uns für diese Saison 2 Dauerkarten im H3 gegönnt. Wir werden sicher nicht alle Spiele besuchen können, aber da geht es mir ums Prinzip:S

    Dann können wir uns vielleicht ab und an absprechen. Ich wohne seit 20 Jahren in Mainz und arbeite öhem auf der anderen Seite des Mains. Gemeinsam fahren usw. Mein Elternhaus hat auch noch eine leerstehende Einliegerwohnung falls es mal "später" wird. ^^

  • Ich freu mich wie Bolle auf den Samstag. Komischerweise kann ich mich nur an ein Spiel gegen den VfL erinnern.1989. Lag wohl am Ergebnis von 7:1. War glaube ich sehr warm und wir haben einen auf der Haupt deponiert der immer das Bier durch den Zaun in den A gereicht hat. Der war wohl Pleite. Haha.

    Nö, hat etwas geregnet so dass in der Kurve beinahe Streit ausgebrochen wäre (Schirm zu! ^^).

    Yeboah hat dann für eine friedliche Stimmung gesorgt.:thumbup:

  • Wichtig und nicht klar: wo kann man Parken ?

    Auf der Rußhütte geht immer was. (Am Torhaus). Sind halt je nach Lage (die Straße ist ja recht lang) 10-20 Minuten zu Fuß. Ich habe früher immer Am Schönental geparkt. Direkt an der Camphauser auch von der Rußhütte kommend. Weiß aber nicht wie die Beschilderung heutzutage ist. Dort musste aber immer recht früh sein.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!