27. Spieltag, 1. FC Saarbrücken - Viktoria Köln 0:1 (0:1)

  • wir haben eine bessere Abwehr, nur wird sie nicht gestellt, es muss was passieren und zwar nur eins, der Trainer muss

    gehen, denn es wird nicht mehr besser.

    Ohne Grimaldi fehlen in seinem Lehrbuch die Seiten, schlechter Lehrer und teilweise schlechte Schüler die in der letzten Reihe sitzen

    oder die Schule wechseln wollen.

  • Ja klar geht das ganz und gar nicht. Macht auch ein blödes Bild vom Verein. Auch ich bin sauer aber insgesamt doch nicht unzufrieden mit der Ausbeute bisher. Wobei wenn man ehrlich ist mit weniger Glück landet man mit der Spielweise und Einstellung iwo zwischen den Plätzen 10 und 16...

    Fakt ist aber dass man seit Grimaldi verletzt ist Null Komma null Plan hat sich einfallslos ergibt und die Kacke nicht abgestellt bekommt defensiv immer wieder in jedem Spiel katastrophale Phasen und Böcke noch und nöcher. Einfachste Pässe kommen nicht und einige haben null Bock offensichtlich.

    Dazu das dumme geblubber von UK dass ihm Leute fehlen nachdem man ohne Not sechs Leute abgegeben hat im Winter u.a. Bösel und DeVille, und nur drei Spieler nachgeholt hat ( einer über ein Jahr verletzt im Aufbau der andere immer noch verletzt und nur einer der direkt spielen kann richtig!!) Er hat sie doch weil er die haben keine Perspektive aufzeigen wollte zu den wechseln gedrängt und war maßgeblich am Becker Transfer beteiligt und jetzt ist es ein riesen Problem dass er nicht Ma genug Leute zum Training hat oder wie. Überhaupt fand ich das ganze Interview mit ihm an vielen Stellen nicht OK nach dem Spiel... " Er dachte die Fans stehen hinter dem Verein" sowas trägt man als verantwortlicher nicht in die Öffentlichkeit...

  • wir haben eine bessere Abwehr, nur wird sie nicht gestellt, es muss was passieren und zwar nur eins, der Trainer muss

    gehen, denn es wird nicht mehr besser.

    Ohne Grimaldi fehlen in seinem Lehrbuch die Seiten, schlechter Lehrer und teilweise schlechte Schüler die in der letzten Reihe sitzen

    oder die Schule wechseln wollen.

    Was ist denn heute bis auf das total unnötige Eigentor gegen die Abwehr zu sagen? Das Spiel haben wir heute eindeutig nach vorne verloren.

  • Köln die erwartet körperliche robuste Mannschaft. Bei uns verbietet sich die Einzelkritik heute das war einfach kollektiv desolat. Und das macht mich schon stinkig, dass man sich nie gegenseitig geholfen hat. Dadurch wirkte Köln permanent, als hätten sie zwei Spieler mehr auf dem Rasen. Steinkötter mit seiner Rolle überfordert aber in der Endphase auch immer gegen 2-3 Mann völlig allein gelassen. Das war heute leider kein Team und das ist ein Problem.


    Zuschauer ohne organisierten Support natürlich eine zusätzliche Schwächung.

    „Tradition macht nur dann Sinn, wenn der Wille zu noch größeren Taten vorhanden ist.“ Franz Kremer

  • Saison-Ziele sind bisher alle erreicht: Klassenerhalt und man spielt oben mit


    Ärgerlich ist nur der gemeine Fan mit seiner extrem hoher Erwartungshaltung: hat doch tatsächlich einen Sieg erwartet

    und sieht eine bescheidene Niederlage und ist deswegen mehr als enttäuscht :/

    oder ist nur enttäuscht von der Leistung, wie diese Niederlage zu Stande kam :/


    und ja der - bescheidene - Platzsturm geht gar nicht - ist ein NoGo - ist nur kontraproduktiv:thumbdown:

  • Ernst grönte seine Leistung mit dem entscheidenden Tor. Und warum Steinkötter nie von Anfang an spielte, sah man spätestens heute.

    Mich wundert nur.. was ist mit Gouras los, was ist mit Günni und Jakob los... warum sind die plötzlich alle so schlecht? Hawkins auch nicht gerade überragend, bis auf ein paar Aktionen. Zeitz spielerisch 0,0. Hat aber gekämpft. Jänicke und Boeder beste Spieler heute.


    Wir haben keinen spielstarken Mittelfeldspieler wie Klefisch, der 18er von Köln. Sehr spielstarker Spieler.

    Das war heute gegen einen mittelmäßigen Gegner nix. 1. Hälfte wieder viel zu abwartend und was macht Köln? Presst und greift sehr früh an. Das heute hat mich an die Abstiegsspiele damals in der 3. Liga erinnert. War zum verzweifeln.


    Ich persönliche habe mit dem Thema Aufstieg heute abgeschlossen, auch wenn noch viele Spiele zu spielen sind. Und damit gehts mir auch gerade besser. Bleiben wir eben in der 3. Liga und versuchen es nächste Saison.

    4. Platz ist evtl noch drin.



    Was am Schluß geschah war beschämend und peinlich. Diese Chaoten werden hoffentlich dementsprechend bestraft.

  • Ich finde das war heute spielerisch ein Offenbarungseid. Ohne Grimaldi hat der Trainer offensichtlich keine Idee oder die Mannschaft kann sie nicht umsetzen. Hat dann aber auch irgendwie was mit dem Trainer zu tun. Und die Idee mit Grimaldi finde ich persönlich auch sehr einfallslos und zu wenig, wenn man Ambitionen nach oben hat. Ich befürchte, wir werden jetzt nach unten durchgereicht und landen am Ende auf einem zweistelligen Platz. Wenn sich an dieser Philosophie nichts ändert, werden wir nächste Saison Probleme mit dem Klassenerhalt haben, das sage ich allen UK Jüngern und Berufsoptimisten an dieser Stelle.

    ABER das allerschlimmste am heutigen Tag waren die "Fans" die nach dem Spiel die eigene Mannschaft beschimpfen. Denen empfehle ich, sich das Statement von Viktoria Trainer Olaf Janßen in der PK nach dem Spiel anzuhören und mal in Ruhe darüber nachzudenken.

  • Zum Spiel ist alles gesagt. Dass ihr stinkig auf Ernst seid, ist nachvollziehbar und klar, aber ich persönlich bin noch viel mehr sauer auf Gouras.

    Ernst hat geackert wie immer, aber heute halt mit Sch....e an den Schuhen. Gouras´ Auftreten für mich eine Frechheit. Null Einsatz, nur mit ein paar körperlosen Sprints quasi als Lauftraining. Der hat mit dieser Einstellung hier nichts mehr verloren. Wäre ich U.K., würde der keine einzige Minute mehr spielen, sondern hätte einen reservierten Platz auf der Tribüne -. Wegen mir könnte er bei den Heimspielen auch zu Hause bleiben. Den Mannschaftsbus würde der jedenfalls von innen nicht mehr sehen.

  • Ist ja in Mode sich auf die Brust zu klopfen, dass man Fan eines Traditionsvereins ist.


    Mir ist das heute doch sehr peinlich. Hat sich doch wieder gezeigt, dass sich ein Traditionsverein vom modernen Kommerzclub vor allem durch die Anzahl arbeitsloser Kackbratzen und ewig unzufriedener Vergangenheitsträumer auf den Tribünen unterscheidet. Wenn man die Fangesänge mal zusammenschneiden würde wärs für einen Aussenstehenden echt schwer zu unterscheiden ob wir Fans vom FC „schalalalaaaa“ oder vom FC „scheiß-Kaiserslautern“ sind. Das war echt so dermaßen peinlich heute, dass man fast schon dankbar sein muss, weil es wenigstens das dürftige Spiel in den Hintergrund drängt.

  • Ganz schwache Leistung , das Spiel war eigentlich nach 6 Min. verloren nachdem man schon wieder in Rückstand geraten ist.

    Wenn man dies nicht abstellen kann wird es weiter Niederlagen hageln , egal gegen wen.

    Heute bin ich das erste mal richtig enttäuscht von der Elf.

    Der Trainer wirkte heute am Rand seltsam lethargisch, man hatte den Eindruck dass er wirklich nicht wusste wie zu reagieren ist , schien ratlos zu sein.

    Ohne Kerber , Ohne Grimaldi wird es ganz schwer.

    Gouras mit dem Kopf lange woanders quält sich auf dem platz , steht im raum wie Falschgeld , weiß nicht wohne und bekommt dazu null Bälle.

    Ernst heute glücklos , die Krönung sein Eigentor.

    Aber das sind nur 2 im kollektiven Nichts , Günni wie immer wenigstens bemüht , alles rein gehauen , Jakob wieder völlig farblos , was ist nur los mit dem Jungen ?

    Man hat es jetzt in der Hand im Sommer die Weichen zu stellen , die Frage ist nur in welche Richtung fahren wir .

    Abwehrweiter schwach , im MF fehlt der zentrale spielstarke Mann als Ballverteiler der das Heft in der Hand hat.

    Man wird sich strecken müssen , man wird mehr investieren müssen , defintiviv .

  • Achso , die Stimmung war bodenlos schlecht , minutenlang kein Support , eher kein Geräusch aus der Kurve .


    Auch da hat man einfach den Eindruck der Verein will nicht aufsteigen , der Fan scheinbar auch nicht .


    Wir sind nicht so weit , auf allen Ebenen , schade .


    Die Mannschaft war schlecht , die Ränge waren noch viel schlechter , das hatte SVE Level , grausam .

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!