10. Spieltag, 1. FC Saarbrücken - SC Freiburg II 2:2 (0:1)

  • Wer sagt das? Hab ich noch nicht gehört. Kann auch nicht jede Mannschaft.

    Naja selber den Ball haben = den Ball laufen lassen = Gegner muss verschieben = Gegner muss viel und mehr laufen = Gegner müde spielen


    Man selber: Kurze Antritte in offene Räume für Pässe = scharfe Pässe = weniger laufen = Körper schonender = weniger Zweikämpfe wenn man den Ball gut laufen lässt = weniger verletzungen = mehr fitte spieler = breiterer Spieltagskader = man kann besser auswechseln was wiederum bedeutet das man Spieler schonen kann durch bessere Auswechslungen = Spieler können Woche für Woche eine hohe intensität gehen + ganz großer Vorteil - Ballbesitz in gegnerischer Hälfte = Gegenpressingwege sind kürzer was wiederum auch wieder Körperschonender ist

  • Naja selber den Ball haben = den Ball laufen lassen = Gegner muss verschieben = Gegner muss viel und mehr laufen = Gegner müde spielen


    Man selber: Kurze Antritte in offene Räume für Pässe = scharfe Pässe = weniger laufen = Körper schonender = weniger Zweikämpfe wenn man den Ball gut laufen lässt = weniger verletzungen = mehr fitte spieler = breiterer Spieltagskader = man kann besser auswechseln was wiederum bedeutet das man Spieler schonen kann durch bessere Auswechslungen = Spieler können Woche für Woche eine hohe intensität gehen + ganz großer Vorteil - Ballbesitz in gegnerischer Hälfte = Gegenpressingwege sind kürzer was wiederum auch wieder Körperschonender ist

    Das hört sich gut an! Haben wir die Spieler die das umsetzen können. Ich denke nicht, sonst würden die das genau so umsetzen. Das gelingt doch nur wenn man technisch und physisch überlegen oder zu mindestens gleichwertig ist. Wir spielen aber immer noch 3. Liga. Aber vielleicht kommen wir noch dahin. Ich würde es mir wünschen.

  • Das hört sich gut an! Haben wir die Spieler die das umsetzen können. Ich denke nicht, sonst würden die das genau so umsetzen. Das gelingt doch nur wenn man technisch und physisch überlegen oder zu mindestens gleichwertig ist. Wir spielen aber immer noch 3. Liga. Aber vielleicht kommen wir noch dahin. Ich würde es mir wünschen.

    dein Käse wird langweilig

  • Das hört sich gut an! Haben wir die Spieler die das umsetzen können. Ich denke nicht, sonst würden die das genau so umsetzen. Das gelingt doch nur wenn man technisch und physisch überlegen oder zu mindestens gleichwertig ist. Wir spielen aber immer noch 3. Liga. Aber vielleicht kommen wir noch dahin. Ich würde es mir wünschen.

    Du willst mir also sagen das ein Kerber, Neudecker, Rabihic, Jänicke, Jacob, JGS, Frantz nicht unter einem anderen Trainer auf Ballbesitz spielen können in einer 3.Liga? Und genau da liegst du falsch.

    Nur mit dieser Taktik die unser Trainer vorlebt ist es schlicht unmöglich auf Ballbesitz zu spielen, egal mit welchen Spielern. Habe ich aber auch alles schonmal erklärt hier.

  • Wäre mal interessant, was dabei rauskommt, wenn die Mannschaft ab dem Anpfiff so spielt wie in der 2. Halbzeit in Essen.

    Hält sie das kräftemäßig durch? Sind die Spieler schnell genug, um wieder rechtzeitig hinter den Ball zu kommen? Lässt die Gesundheit und der körperliche Zustand der vielen älteren Spieler die Spielweise über 90 Minuten zu? Ist der Kader diesbezüglich entsprechend zusammengestellt?

    Einen Versuch ist es jedenfalls wert. Man kann nicht darauf hoffen, dass Vereine wie Waldhof, WW, DD und Ing. auch immer wieder patzen.

  • Wir haben doch nicht nur Invaliden , warum sollten Sie das nicht durchhalten um gegen eine Elf wie Essen gewinnen zu können ?

    Alles eine Frage des Systems und des Willens es anders zu machen , spielt man von Anfang an agressiver , presst mehr ,macht schneller 1-2 Tore läuft man am Ende auch weniger . Dann kann man mal verwalten , wir mussten bis auf 1 Spiel immer alles raus holen weil es immer eng war , aufgrund der Hasenfuß Taktik , das kann keinem Spieler Spass machen außer eventuell Batz wenn er weniger aufs Tor bekommt aber auch da trügt der Schein . Er musste in den ersten Spielen einige 100% Dinger fischen.

  • Ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass Koschinat seine Elf so spielen sehen will wie gegen Essen in Halbzeit 1. Er rannte doch unentwegt von einem Ende seiner Coachingzone wild mit den Armen fuchtelnd in Richtung "nach vorne" zur anderen. D. h. für mich, dass er gar nicht wollte, dass die Mannschaft so tief steht. Ich nehme an, er möchte, dass die Mannschaft hinten kompakt steht und dann bei Ballverlust des Gegners schnell umschaltet. Irgendwie hat das Team das aber nicht drauf. Vielleicht funktioniert das, wenn endlich mal Spieler wie Scheu, Ernst und Biada und JG-S ihre Bestform erreichen. Bei aller berechtigter Kritik an Manu: ich finde, er hat in Essen gefehlt und die Partie wäre nicht verloren gegangen hätte er im MF gestanden.

  • Ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass Koschinat seine Elf so spielen sehen will wie gegen Essen in Halbzeit 1. Er rannte doch unentwegt von einem Ende seiner Coachingzone wild mit den Armen fuchtelnd in Richtung "nach vorne" zur anderen. D. h. für mich, dass er gar nicht wollte, dass die Mannschaft so tief steht. Ich nehme an, er möchte, dass die Mannschaft hinten kompakt steht und dann bei Ballverlust des Gegners schnell umschaltet. Irgendwie hat das Team das aber nicht drauf. Vielleicht funktioniert das, wenn endlich mal Spieler wie Scheu, Ernst und Biada und JG-S ihre Bestform erreichen. Bei aller berechtigter Kritik an Manu: ich finde, er hat in Essen gefehlt und die Partie wäre nicht verloren gegangen hätte er im MF gestanden.

    Macht alles kein Sinn. Wenn Koschinat wirklich schnelles Umschaltspiel will haben wir komplett die falschen Spieler geholt im Sommer.

    Keine Schnellen Außenspieler (Rabihic ist kein konterspieler), Kein außergewöhnlich schneller Stürmer usw.


    Wir haben einfach keine Kontermannschaft und wir haben definitiv auch keine Mannschaft die gerne tief steht.


    Zellner mag es hoch zu spielen, Neudecker mag es, Rabihic mag es, JGS mag es, Cuni sollte das auch mehr passen, Kerber möchte Offensiver spielen, Biada wird auch Offensiver spielen wollen, Schwede wir als Offensiver Außenbahnspieler dies auch nicht feiern usw.

    Wir haben nicht eine Mannschaft wie KL letztes Jahr, die es komplett Abfeiert tief zu stehen.


    Deswegen kriege ich es nicht in mein Kopf warum daran fest gehelten wird. Weder Kontermannschaft noch Tief stehen machen Sinn bei der Mannschaft.

  • Uwe rennt bei jedem Spiel wild die Arme fuchtelnd und vor allem laut stark vor der Ersatzbank rauf und runter und zwar so laut dass man oben drüber jedes Wort mit bekommt. Als Spieler würde mir das überhaupt nicht gefallen ehrlich gesagt. Kann mich an einige Szenen erinnern in denen man das auch sehen konnte. Man muss sich schon manchmal beherrschen wenn er nen Spieler der gerade 2 Min. auf dem Platz ist schon anzählt .


    Mir persönlich gefällt diese Art überhaupt nicht , mag sein dass er in der Kabine und beim Training ne andere Type ist , kann ich nicht einschätzen.

  • Uwe rennt bei jedem Spiel wild die Arme fuchtelnd und vor allem laut stark vor der Ersatzbank rauf und runter und zwar so laut dass man oben drüber jedes Wort mit bekommt. Als Spieler würde mir das überhaupt nicht gefallen ehrlich gesagt. Kann mich an einige Szenen erinnern in denen man das auch sehen konnte. Man muss sich schon manchmal beherrschen wenn er nen Spieler der gerade 2 Min. auf dem Platz ist schon anzählt .


    Mir persönlich gefällt diese Art überhaupt nicht , mag sein dass er in der Kabine und beim Training ne andere Type ist , kann ich nicht einschätzen.

    Ok dann würde mal Antwerpen als neuer Trainer schon mal nicht passen der fuchteld genau so rum.

    Motto 2018/19 If we're gonna walk, we walk as lions


    [media]https://www.youtube.com/watch?v=DzjfNI2XEBs[/media]



Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!