Kaderplanung - Saison 2021/22

  • Das mit den hohen Zielen sehe ich auch etwas unangemessen. Dafuer ist unser Kader mit Sicherheit nicht breit genug aufgestellt. Vielleicht will er ja auch einfach die Gegner in Sicherheit wiegen und knallt jetzt noch ein paar Kracher hin ;-)

    "Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst."


    Evelyn Beatrice Hall

  • Naja da Zeitz und Groiß auch wohl zumindest teilweise für die IV vorgesehen sind(haben das Beide schon in Quierschied gespielt),desweiteren noch Uaffero und Bulic hat und den neuen IV sind es 5 Spieler,die das spielen können..Dazu wohl Zellner in November..Also 6 Spieler,finde das nichts auf Kante genäht

  • Naja, ich glaube nicht dass man in dieser Saison ernsthaft den Angriff auf Liga 2 starten will. Ich denke dass wir eine Übergangssaison haben werden, in der wir im vorderen Teil mitspielen wollen, um dann im nächsten Jahr einen echten Angriff wagen. Sollte in diesem Jahr mehr rausspringen ist es ok, wenn nicht ist es kein Beinbruch.

    Deshalb denke ich, dass man wirklich erstmal nur noch einen IV holt und ansonsten abwartet wie es mit Thoelke und Zelle weitergeht.

  • Man muss immer bedenken: Es ist eine ganz normale Saison und keine Corona-Saison mehr geplant. Sprich die Saison geht wieder zwei Monate länger, es sind wenige englische Wochen geplant und auch wird man in Zukunft wohl wieder nur noch drei Mal wechseln dürfen. Wenn die Pandemie noch mal großflächig in den Spielplan reinrauen sollte ist es natürlich noch mal was anderes. Aber in einer normalen Saison sind 22 Spieler erst mal ausreichend, auch mit Blick auf die Trainingsqualität. Es gab sogar Drittligajahre in denen man mit 21 Kader in die Saison gegangen ist. Zumal man letztes Jahr vermeintlich mehr Spieler als Kaderleichen durch die Saison geschleppt hat. Ob das nun anders wird, kann natürlich erst die Saison zeigen. Und ganz wichtig: Niemand ist wirklich festgelegt, das Transferfenster noch zwei Monate geöffnet. Genügend Zeit also um zu anderen Erkenntnissen zu kommen. Das Extrembeispiel aus der Vorsaison sind die Löwen. Da ist man mit überhaupt keiner Breite in die Saison gegangen und es hat auch funktioniert.

  • Naja da Zeitz und Groiß auch wohl zumindest teilweise für die IV vorgesehen sind(haben das Beide schon in Quierschied gespielt),desweiteren noch Uaffero und Bulic hat und den neuen IV sind es 5 Spieler,die das spielen können..Dazu wohl Zellner in November..Also 6 Spieler,finde das nichts auf Kante genäht

    Es geht mir NICHT nur die IV, sondern um den gesamten Kader! Mit einem neuen IV haben wir einen 25er Kader. Bis November sogar nur 24 weil Zelle ausfällt. Damit haben wir mit Sicherheit einen der kleinsten Kader der gesamten Liga! Ohne Zelle haben wir "nur" 13 erfahrene Spieler bis November im Kader, obwohl man bei einem 25er Kader deren 18 vorgesehen hat. Vielleicht sehen sie ja Groiß + Kerber auch schon als "erfahrene" Spieler anstatt Jugendspieler an. Aber auch dann wäre man lediglich bei 15 anstatt dem selbst gesteckten Ziel von 18 erfahrenen Spielern!


    Nicht falsch verstehen, ich hab da kein Problem mit WENN man das den Fans/Mitgliedern vorher erklärt. Also wenn man z.b. gesagt hätte das das 1.Jahr eine Übergangssaison werden soll und im Jahr darauf will man "oben angreifen". Deshalb werden dieses Jahr Ressourcen (u.a. die Ablösen) gespart, um die übernächste Saison in "die vollen" gehn zu können.


    ABER... wenn ich als Ziel heraushaue das ich so lange wie möglich oben mitspielen möchte, dann muß man auch beim Kader breiter aufgestellt sein! Ein 25er Kader ist einfach zu klein um aufzusteigen. Es sei denn man hat eine hoch spielende U23 und kann sich dort im Notfall an guten Jugendspielern bedienen. Haben wir aber nicht.


    Auch wenn es hart klingt, aber Köhl/Bulic haben kaum eine Chance in den 18er Kader zu kommen.

    Von den 4 Spielern der U23 Regel sind der 2.TW + Kerber ja Fix gesetzt. Groiß, der schon 2./3.Liga gespielt hat sicher auch. Galle ist die einzige LV Option, Steinkötter hat schon in der RL gezeigt das er vorne knipsen kann. Theoretisch müßten die immer im Kader sein. Hinter den 5x U23 (TW, Kerber, Groiß, Galle, Steinkötter) ist noch Korzuscheck bevor Bulic (Groiß spielt 1:1 seine Position/en) + Köhl (ähnliche Position wie Steinkötter) berücksichtigt werden.

    Köhl/Bulic brauchen aber SPIELZEIT um sich zu entwickeln. Vielleicht wäre es ja eine Option um 1 Jahr mit ihnen zu verlängern und sie an einen RL Verein auszuleihen. Hätte man eine U23 in der Oberliga wäre es kein Thema, dann würden sich dort regelmäßig spielen und sich entwickeln und könnten bei Bedarf / guten Leistungen hochgezogen werden. Sowas haben wir aber nicht (mehr) dank dem Totengräber Sasic.

  • Die Löwen hatten allerdings deutlich mehr Erfahrung und man wusste von vielen Spielern was man erwarten konnte. Außerdem waren sie in der spitze doch auch besser bestückt.bei uns ist halt schlicht die bekannte Problematik mit den verletzungsanfälligen Spielern. Wenn darum weiß ist es wie ich finde etwas fahrlässig zumindest in der Verteidigung mit nur einem neuen zu planen. Es hört sich nämlich so an als wäre bone gesetzt. Ob weil der Coach ihn kennt oder weil er von ihm überzeugt ist will ich nicht beurteilen. Aber nach der letzten Saison finde ich dass er ob seiner fehlenden Schnelligkeit und nicht der allerbesten Zweikampfstärke nicht unbedingt der iv eins oder zwei aber sehr wohl drei oder vier sein sollte. Es muss also ein schneller iv her der zusammen mit Manu die iv bilden kann. Bezüglich der Linken Abwehrseite habe ich mich ja auch schon geäußert. Da wäre es gut eine Alternative zu haben. Fazit also: mit dem Kader wird es nur mit sehr viel Glück möglich sein unter sie ersten sieben zu kommen. Ich wäre mit einem sicheren Mittelfeldplatz aber auch zufrieden. Nur passt die Ansage dass man evtl. Schon jetzt nach oben will meiner Meinung nach nicht zum Kader. Wenn das Budget doch gleich geblieben ist und man gut Ablöse kassiert hat dann wäre mehr drin gewesen als noch ein iv. Will man oben anklopfen muss man auch investieren. Wir alle kennen das hier zu genüge es ist selten gut gegangen zum Angriff zu Blasen ohne wirklich was dahinter zu haben.. besser man sagt man will sich jetzt etablieren und dann Gucke mer mo. Wobei dieses Jahr der Aufstieg eigentlich leichter gehen sollte als letztes Jahr oder nächste Saison mit krassen Absteiger aus einer echt geile zweite liga

  • Richtig wenn man oben mitspielen will reicht der Kader nicht aus, es sind zu viele Wundertüten dabei, dazu 3 verletzungsanfällige Topspieler, Grimaldi, Jacob und Zellner, momentan alle 3 angeschlagen oder verletzt. Mit Kerber ein junger Spieler der noch nicht gefestigt ist, ob er nochmal so eine Saison packt? Eine anfällige Verteidigung mit Bone der eine schwache Saison gespielt hat und Müller, Bulic und Köhl. Bösel langzeitverletzt kommt hoffentlich wieder in die Gänge. Gouras der abgebaut hat und unser letztjährige Topverpflichtung Deville, der sich nicht durchsetzen konnte, da sind doch etliche wenn und aber. Ich hoffe ich habe unrecht und es entwickelt sich eine gute Mannschaft aus den vorhandenen Spielern.

  • ich bin da nicht so skeptisch, UK und JL haben sich bei dem aktuellen Kader was gedacht

    man spielt hinten nur mit einer 3er Kette und dafür hat man - auch ohne Zellner ( plus stille Reserve Thoelke ) genug Spieler für die IV

    wozu 5-6 IV wenn die meisten 3.Liga-Vereine maximal 2 Stürmer einsetzen


    viel wichtiger ist das MF: hier hat man u.a. mit Kerber - Gnasse einen guten 6er-Block, der defensiv funktionieren muss

    plus 2 AV, die gut im Umschaltspiel sein müssen = eine Aufgabe des Trainers, dies zu verschulen

    = man spielt also ein flexibles variables Defensiv-System, bei dem die Aussen Ihre Bahnen rauf und runter abdecken müssen

    es wird hauptsächlich darum gehen Tore zu verhindern und das bereits im Mittelfeld - also keinen Hurra-Fussball mehr

    und vorne hat man Scheu und JGS plus im Wechsel Grimaldi/Jacob

    UK wird vermutlich seine Top-16 haben und daher ist die große Breite im Kader nicht erforderlich

    brutal formuliert, könnte der Kader sogar kleiner sein: sprich man gibt Bulic und Köhl noch ab


    und jetzt zu Deinem Aber: in erster Sicht hat der Kader: optisch zu wenig Erfahrung - aber auf jeden Fall einiges an Potential

    und kann nur klappen, wenn sich NIEMAND verletzt und wer unseren Kader kennt ein reiner Wunschtraum

    und daher muss auf jeden Fall noch mindestens ein - besser zwei - gute Mittelfeld-Spieler kommen


    Die Kasse ist noch gut gefüllt und man hat UK sicher noch etwas zugesagt, vermutlich wartet er die Kader-Entwicklung ab

    um dann noch entsprechend nachzurüsten

  • Könnte so sein, das wäre möglich wenn man intern schon so die Weichen gestellt hat, denn der Spielermarkt verringert sich von Tag zu Tag. Ich bin immer noch der Meinung uns fehlt ein torgefährlicher offensiver Ballverteiler im Mittelfeld und 2 Mann in der Verteidigung

  • Ich für meinen Teil werde erstmal tief durchatmen, wenn denn zeitnah ein IV präsentiert wird, der den Sverko-Abgang (über)kompensiert. Alles weitere muss man dann schauen.


    Der Transfermarkt ist noch 2 Monate geöffnet, Zeit genug um noch jemand passenden zu finden, der die Mannschaft verstärken kann.

  • Könnte so sein, das wäre möglich wenn man intern schon so die Weichen gestellt hat, denn der Spielermarkt verringert sich von Tag zu Tag. Ich bin immer noch der Meinung uns fehlt ein torgefährlicher offensiver Ballverteiler im Mittelfeld und 2 Mann in der Verteidigung

    die torgefährlichen Ballverteiler hast Du doch schon: JGS und Scheu sind erfahrene Kicker mit Drang nach vorne

    und da hat man - leider verletzungsanfällige - Knipser

    sofern diese 4 keine Blessuren haben sollten, steht der Sturm schon fest

    und es ist keinem U23-Spieler untersagt auch Tore zu schiessen: hoffe bei Kerber klappt es bald


    man muss dem bisehrigen Kader eben die 4 Wochen Einspiel-Phase einräumen

    und wenn man einen "Königs-Transfer" tätigt wird das ein Spieler sein, der bereits gezeigt hat, dass er funktioniert

    mal sehen was der Corona-Markt noch hergibt - wer am besten pokert

  • Wobei dieses Jahr der Aufstieg eigentlich leichter gehen sollte als letztes Jahr oder nächste Saison mit krassen Absteiger aus einer echt geile zweite liga

    Kann man so sehen, denn nächste Saison dürfte es schwerer werden. Diese Saison wäre evtl. die Möglichkeit da wenn die Mannschaft stark genug ist. Außer ein IV müssten noch 1-2 Granaten kommen, dann wäre das denkbar.

  • Ich für meinen Teil werde erstmal tief durchatmen, wenn denn zeitnah ein IV präsentiert wird, der den Sverko-Abgang (über)kompensiert. Alles weitere muss man dann schauen.


    Der Transfermarkt ist noch 2 Monate geöffnet, Zeit genug um noch jemand passenden zu finden, der die Mannschaft verstärken kann.

    Unabhängig davon das der Transfermarkt noch 2 Monate geöffnet ist. Für vereinslose Spieler gilt das eh nicht.

  • Mir ging es in meinem Post auch nicht um Spieler, die ab 1. Juli keinen Vertrag mehr haben sondern eher um Spieler von z.B. Zweitligisten, die in den kommenden Wochen eine höhere Veränderungsbereitschaft entwickeln. Da sollte dann auch eher kein Fitnessproblem vorliegen.


    Mich würde es nach den Aussagen von JL doch schon etwas überraschen, wenn neben dem noch gesuchten IV mehrere Spieler kommen sollten. Und für den einen Qualitätsspieler muss man vielleicht noch bis kurz vor Toreschluss Ende August warten.


    Ob der bisherige Kader für mehr als Mitschwimmen im Mittelfeld der Liga etwas taugt, werden wir in den kommenden Wochen und spätestens zum Saisonstart sehen. Vom Papier her birgt die Mannschaft für mich durchaus Potenzial, aber ich bin zu weit weg, um das ernsthaft einschätzen zu können.


    Die bereits angesprochene Kaderbreite finde ich in Verbindung mit den formulierten Saisonzielen auch nicht optimal, aber da werden sich die Verantwortlichen wohl etwas dabei gedacht haben.

  • du interpretierst unn drehst dir alles so, wie du es willst...

    aber genau das hat der verein doch angekündigt. das erste jahr is übergangssaison unn wir wollen oben dabei sein, von aufstieg hat niemand gesprochen...

    unn goalie hat es schon gut erklärt, die kaderstärke unn -qualität reicht vollkommen aus für unsere diesjährigen ziele!

    nur weil du, wie so oft, i.was interpretierst unn liest/siehst, was so nie gesagt wurde, machst du dir nen kopf unn verbreitest panik...

    wozu nit ein einziger grund vorhanden is...

    also ich finde unseren kader jetzt schon deutlich stärker, als letzte saison. wenn jetzt noch ein IV kommt, dann passt das sowohl von der qualität als auch von der quantität...die probleme, die hier teilweise reingedichtet werden, hätten andere 3. ligisten gerne...

    also ich freu mich jetzt schon wie bolle auf die neue saison unn über unseren geilen kader!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!