Kaderplanung - Saison 2021/22

  • Ganz wichtig für den Erfolg wird sein, dass es UK schafft, mit der Mannschaft "modernen" Fußball zu spielen. Man sieht es bei der EM. Bei den besten Teams (wie gestern England) stehen die Mannschaftsteile fast komplett zusammen. Da gibt es nicht mehr die Abwehrreihe, dann 20 m freies Feld, dann das MF und wieder 20m bis zum Sturm. Das ganze Team "wabert" hin und her. Man hat stets Überzahl in Ballnähe, stresst sofort den ballführenden Gegenspieler und die gesamte Mannschaft muss noch nicht mal mehr laufen. Und die Läufe sind produktiv im Gegensatz zu dem Laufaufwand, wenn man dem Gegner hinterherhecheln muss. Obwohl LK in der abgelaufenen Saison frischen Wind ins FCS-Spiel reingebracht hat, hat er das mit den engen Abständen nicht so hinbekommen.


    Ein solch funktionierendes Spielsystem ist vielleicht noch wichtiger und zielführender als die ein oder andere namhafte Neuverpflichtung.

  • Ganz wichtig für den Erfolg wird sein, dass es UK schafft, mit der Mannschaft "modernen" Fußball zu spielen. Man sieht es bei der EM. Bei den besten Teams (wie gestern England) stehen die Mannschaftsteile fast komplett zusammen. Da gibt es nicht mehr die Abwehrreihe, dann 20 m freies Feld, dann das MF und wieder 20m bis zum Sturm. Das ganze Team "wabert" hin und her. Man hat stets Überzahl in Ballnähe, stresst sofort den ballführenden Gegenspieler und die gesamte Mannschaft muss noch nicht mal mehr laufen. Und die Läufe sind produktiv im Gegensatz zu dem Laufaufwand, wenn man dem Gegner hinterherhecheln muss. Obwohl LK in der abgelaufenen Saison frischen Wind ins FCS-Spiel reingebracht hat, hat er das mit den engen Abständen nicht so hinbekommen.


    Ein solch funktionierendes Spielsystem ist vielleicht noch wichtiger und zielführender als die ein oder andere namhafte Neuverpflichtung.

    Alles richtig was du geschrieben hast. Dennoch ist der Kader zu klein.

    Es braucht auch keine Kracher. Gewisse Mannschaftsteile müssen eben mehr als doppelt besetzt werden.


    Wenn man aus der letzten Saison nichts gelernt hat ist das sicherlich nicht meine Schuld.

    Wie heißt es noch so schön?

    Achtung Phrase: Die 2. Saison wird die Schwierigste :)

  • Ganz wichtig für den Erfolg wird sein, dass es UK schafft, mit der Mannschaft "modernen" Fußball zu spielen. Man sieht es bei der EM. Bei den besten Teams (wie gestern England) stehen die Mannschaftsteile fast komplett zusammen. Da gibt es nicht mehr die Abwehrreihe, dann 20 m freies Feld, dann das MF und wieder 20m bis zum Sturm. Das ganze Team "wabert" hin und her. Man hat stets Überzahl in Ballnähe, stresst sofort den ballführenden Gegenspieler und die gesamte Mannschaft muss noch nicht mal mehr laufen. Und die Läufe sind produktiv im Gegensatz zu dem Laufaufwand, wenn man dem Gegner hinterherhecheln muss. Obwohl LK in der abgelaufenen Saison frischen Wind ins FCS-Spiel reingebracht hat, hat er das mit den engen Abständen nicht so hinbekommen.


    Ein solch funktionierendes Spielsystem ist vielleicht noch wichtiger und zielführender als die ein oder andere namhafte Neuverpflichtung.

    Ich hab mich die ganze Zeit wegen Kader usw. zurück gehalten weil hier viel gelabert wird und fast jeder seine eigene Ansicht hat aber du hast mal einen Kommentar geschrieben wo Sachverstand dahinter steckt. Kann dir nur voll und ganz zustimmen. Ich bin übrigens überzeugt dass der Trainer dies hin kriegt.

  • Ist das jetzt eigentlich gesichert, dass Toelke nach der Reha wieder einen Vertrag bekommt?

    Wenn ja, wäre die Kaderplanung für die IV für mich soweit OK, wenn nein fehlt nach meiner Meinung aber noch ein IV.

    Also Bulic und Zeitz sind für mich nur Notlösungen.

  • Ist das jetzt eigentlich gesichert, dass Toelke nach der Reha wieder einen Vertrag bekommt?

    Wenn ja, wäre die Kaderplanung für die IV für mich soweit OK, wenn nein fehlt nach meiner Meinung aber noch ein IV.

    Also Bulic und Zeitz sind für mich nur Notlösungen.

    sicher ist das nicht - denn er ist ja noch in REHA und nur wenn er wirklich gesundet ist und fit wird

    würde eine Verpflichtung Sinn machen - es gilt abzuwarten

    und das die Kaderplanung wirklich schon 100% abgeschlossen ist - darf bezweifelt werden

    denn man einige teure Spieler abgegeben und auch Ablöse-Summen erzielt

    Es wäre ein Witz diese Summe nicht zu investieren um dadurch Optionen für einen Liga-Verbleib oder mehr aufs Spiel zu setzen

  • Ich denke auch das wir in der IV noch einen Spieler holen werden. Denk JL pokert noch und wartet ab was der Markt noch hergibt. Falls sich nichts mehr ergibt, wird man mit den Spielern eine Lösung finden falls sich einer der beiden IVs verletzt.


    Bei der Mannschaft bin ich zuversichtlich. Sollte UK hier eine Team formen können, dann bin ich davon überzeugt, dass wir unter den ersten 7 landen. Die anderen Manschaften, die sich zum Favoritenkeis zählen haben auf dem Papier sicher bessere Verpflichtungen gemacht. Aber, ob die dann als Mannschaft funktionieren werden wir bald sehen.


    Ich freue mich auf die neue Saison in der 3 Liga.

  • Bin mal gespannt, ob die neuen Spieler eher "Allrounder" oder auf ihren Positionen Spezialisten sind.

    Bei der EM wurde bislang immer wieder von den Experten erwähnt, dass ein wirklich gutes Team Spezialisten benötigt.

    Ein Allrounder bietet den Vorteil - bei Not - auch positionsfremd eingesetzt zu werden. Dieser Vorteil ist aber gleichzeitig ein Nachteil. Denn diese Spielertypen erbringen auf jeder ihrer Positionen "ordentliche" Leistungen; d. h. aber im Gegenzug, dass sie nirgendwo richtig gut oder gar für ihre Liga spitzenmäßig sind. Für mich überwiegen hier die Nachteile und ich hoffe dass Scheu und Co. "Spezialisten" sind.

  • Um tatsächlich oben ein Wort mitzureden hätte ich gerne noch 2 gestandene (Stamm-)Spieler wenn wir schon bei "Wünsch dir was" sind :P:saint:


    Als erstes noch ein starker Spieler für die Verteidigung, speziell einer der LV spielen kann

    - Steffen Schäfer (27/IV/1,89) Ex-FCS Spieler der bei uns oft LV spielte (kann IV/LV/RV)

    https://www.transfermarkt.de/s…tungsdaten/spieler/119291


    Als zweites dann noch ein OM Spieler der impulse nach vorne setzen kann

    - Terrazzino (30/OM) zuletzt Paderborn (kommt aus Mannheim)

    https://www.transfermarkt.de/m…zino/profil/spieler/67869

    - Ferati (23/OM) zuletzt Mannheim (kommt aus Stuttgart) ist vorne flexibel einsetzbar

    https://www.transfermarkt.de/a…/247380/plus/0?saison=ges

    - Mike Frantz (34/ZM) - Sofern Hannover nicht mehr mit ihm plant (was dort heiß diskutiert wird) ist er immer eine Option



  • Find ich super was Sulzbachtal vorschlägt. Kann man genau so unterschreiben. Wobei ich persönlich die Gewichtung eher in Richtung LV/IV vor zm/om sehe. Ganz einfach deshalb weil wir auf Müller seiner Seite immer riesige Löcher haben und man Galle noch nicht einschätzen kann und man aber auch bei den iv's derzeit nur zwei ausgebildete hat. Was wenn sich einer verletzten sollte oder wie bone zeitweise letzte Saison einfach ne schlechte Form hat??? Das war halt leider DIE Baustelle in der abgelaufenen Runde. Vorn haben wir wenn sich das Verletzungspech uns nicht zu übel anhängt eher gar ein Luxus Problem.

  • Im offensiven Mittelfeld streiten sich Günther-Schmidt und Jänicke um einen Platz, womöglich gesellt sich in diesen Konkurrenzkampf auch noch Jacob. Ob es da Sinn macht noch einen weiteren Spieler für die Position zu holen?


    In einem Wunschkonzert hätte ich am liebsten noch einen offensiven Flügelspieler. Für mich fehlt es da in Sachen Qualität an Alternativen. Aber weder der eine noch der andere Wunsch dürfte zeitnah erfüllt werden. Vielleicht ja dann am Ende der Transferperiode?

  • Im offensiven Mittelfeld streiten sich Günther-Schmidt und Jänicke um einen Platz, womöglich gesellt sich in diesen Konkurrenzkampf auch noch Jacob. Ob es da Sinn macht noch einen weiteren Spieler für die Position zu holen?


    In einem Wunschkonzert hätte ich am liebsten noch einen offensiven Flügelspieler. Für mich fehlt es da in Sachen Qualität an Alternativen. Aber weder der eine noch der andere Wunsch dürfte zeitnah erfüllt werden. Vielleicht ja dann am Ende der Transferperiode?

    Das kommt ganz auf die Ziele des Vereins an! Sofern man diese Saison als Übergangssaison sieht reicht das tatsächlich völlig aus. Hat man aber insgeheim höhere Ziele braucht man Definitiv mehr gestandene Spieler im Kader.


    Günni + Jänicke können ja auch auf den Flügeln spielen wenn ein weiterer OM kommen würde ;)

    Aber ein LV der auch IV spielen kann (oder umgekehrt) wie Schäfer würde uns sehr gut tun. Müller kann ja auch im LM spielen, wie wir letzte Saison schon öfter gesehen haben.


    Schäfer + Rossipal wären als LV/IV aktuell verfügbar. Und beide sind durchaus realistisch. Ein junger OM wie Ferati wäre sicherlich auch keiner der den Kader/Etat so sehr belasten würde. Aber wie goali schon schrieb, das Transferfenster ist noch lange offen. Sofern sich etwas tut, dann am Ende der Transferperiode.

  • Das kommt ganz auf die Ziele des Vereins an! Sofern man diese Saison als Übergangssaison sieht reicht das tatsächlich völlig aus. Hat man aber insgeheim höhere Ziele braucht man Definitiv mehr gestandene Spieler im Kader.

    Das ist der entscheidende Ansatz - welches Ziel hat man intern? - Das man nach aussen sagt man will oben mitspielen ist ja logisch

    alles andere würde die Fan-Schaft nicht verstehen und akzeptieren:


    Allerdings ist das Umfeld deutlich härter geworden - Die Absteiger sind keine Weichgespülten und die anderen Etablierten:

    1860 - Duisburg und auch die Pfälzer rüsten auf und können, da deren Zuschauerzahlen wie auch bei Braunschweig und Osnabrück

    vermutlich höher sein werden als bei uns - auch deutlich höhere Einnahmen generieren

    ausserdem sind Ihre Adressen attraktiver als unsere Eigene


    und ja die Transfer-Dynamik wird von Tag zu Tag zu nehmen - es wird noch einige Überraschungen geben

    ein positiven Aspekt, darf man nicht vergessen: es ist noch einiges an Budget übrig - hier muss trotzdem vernünftig agiert werden

    also gilt es abzuwarten ob evtl. doch noch ein "Königs-Transfer" kommt

    Fakt ist aber auch: unsere - bereits - Verletzten bzw. unsere verletzungsanfälligen Stamm-Spieler

    müssen adäquat ersetzbar sein und da ist die Personaldecke definitiv zu gering um wirklich oben mitspielen zu können


    Es bleibt spannend

  • Naja, sind wir mal ehrlich - in keinem Interview wurde der Aufstieg als festes Ziel ausgegeben. Die Ausagen waren immer vorne mitspielen und den 5. Platz aus der letzten Saison als Maßstab nehmen. Das bedeutet für einige Leute hier mitspielen um den Aufstieg - ich interpretiere es aber eher so dass man nicht mit Gewalt aufsteigen möchte, aber wenn es passiert wäre man nicht traurig. Ich denke die jetzige Saison ist eine Übergangssaison, auch wenn man es so nicht kommuniziert, und der eigentliche Angriff auf den Aufstieg ist für die nächste oder übernächste Saison geplant.

  • Naja, sind wir mal ehrlich - in keinem Interview wurde der Aufstieg als festes Ziel ausgegeben. Die Ausagen waren immer vorne mitspielen und den 5. Platz aus der letzten Saison als Maßstab nehmen. Das bedeutet für einige Leute hier mitspielen um den Aufstieg - ich interpretiere es aber eher so dass man nicht mit Gewalt aufsteigen möchte, aber wenn es passiert wäre man nicht traurig. Ich denke die jetzige Saison ist eine Übergangssaison, auch wenn man es so nicht kommuniziert, und der eigentliche Angriff auf den Aufstieg ist für die nächste oder übernächste Saison geplant.

    Alles Richtig:thumbup:


    es gilt in erster Linie, die Liga zu halten bzw. sich von den Abstiegsplätzen fernzuhalten

    wenn man es wirklich schaffen sollte vorne mitzuspielen um so besser - aber es ist kein absolutes Muss

    denn um vorne mit spielen zu können, hängt von einigen Faktoren ab:

    1.) kein gravierendes Verletzungspech

    2.) funktionierende Defensiv-Arbeit in ALLEN Mannschaftsteilen

    3.) effektive Chancen-Verwertung

    und qualitative Neuverpflichtungen ( feste Transfers und Leihen von Buli-Klubs ) und evtl. Verleihungen unsererseits


    großes Wunschdenken meinerseits

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!