32. Spieltag, 1. FC Kaiserslautern - 1. FC Saarbrücken 2:1 (2:1)

  • Saar-Seb

    Hat den Titel des Themas von „32. Spieltag, 1. FC Kaiserslautern - 1. FC Saarbrücken -:- (-:-)“ zu „32. Spieltag, 1. FC Kaiserslautern - 1. FC Saarbrücken 2:1 (2:1)“ geändert.
  • Das Spiel wurde doch schon in Hälfte 1 verloren. Katastrophale Aufstellung und Taktik. Jakob draußen, Breitenbach drin, Zeitz ohne Not in der IV. Plötzlich kam Uaferro, Breitenbach wieder raus. Perdedaj endlich wieder im MF, dann wieder raus. Wer blickt da noch durch?


    Dazu Shipnoski, Barylla unterirdisch. Und ingesamt einfach spielerisch viel zu wenig. Wir haben uns auf das Niveau von KL herabgelassen und waren dann sogar noch schlechter als die.

    Schade, aber das war überhaupt nichts.

  • Ich bin es leid, die ganzen Punkte aufzuzählen. Im Endeffekt sinnbildlich für diese Saison. Wir starten furios und dann läuft es unterdurchschnittlich. Zwar waren wir optisch gesehen, oft besser, aber davon kannst du dir nichts kaufen. Eine Weiterentwicklung ist für mich einfach nicht erkennbar. Die Bindung zwischen den einzelnen Mannschaftsteilen fehlt komplett. Dann spielen wir in 30 Spielen gefühlte 25 Systeme, was man vor allem defensiv merkt. Auf einen Gegner einzustellen ist ja schön und gut, aber wenn du dich deinen eigenen Mitteln beraubst, dann ist das Schwachsinn. Ich jedenfalls freue mich auf einen Trainer, der sich mehr an diese Liga anpasst und vor allem nicht Medienliebling Nr. 1 ist.

  • Das Spiel wurde doch schon in Hälfte 1 verloren. Katastrophale Aufstellung und Taktik. Jakob draußen, Breitenbach drin, Zeitz ohne Not in der IV. Plötzlich kam Uaferro, Breitenbach wieder raus. Perdedaj endlich wieder im MF, dann wieder raus. Wer blickt da noch durch?


    Dazu Shipnoski, Barylla unterirdisch. Und ingesamt einfach spielerisch viel zu wenig. Wir haben uns auf das Niveau von KL herabgelassen und waren dann sogar noch schlechter als die.

    Schade, aber das war überhaupt nichts.

    Auf den Punkt gebracht.

    Manch Spieler sollte sich mal hinterfragen, was das heute für eine Nichtleistung war.

  • Shippi hat hier tolles geleistet, aber dann so ein wichtiges Spiel und es kommt exakt 0. Zuviel Zweite Liga wohl schon im Kopf.


    Ja der Ausgleich war drin. Aber keinerlei Dominanz. Wir haben bestenfalls nur mitgespielt und das ist so bitter wie die Vorführung in den letzten 10 Minuten. Haben die uns verarscht und wir konnten oder wollten nicht mehr.

    „Tradition macht nur dann Sinn, wenn der Wille zu noch größeren Taten vorhanden ist.“ Franz Kremer

  • Habe ich schon vorher gesagt immer das selbe Gelabber vor Derbys mit immer dem selben Ausgang, wir können es leider nicht, gut das wir schon unsere Punkte zusammen haben, mit der Abwehr spielt man normal gegen den Abstieg. Also wenn man Uaferro und Breitenbach behält dann weis ich es auch nicht. LK hat sein Pulver auch verschossen, die Mannschaft hätte heute eigentlich gegen ihn gespielt wieder eines unseren schwachen Spiele. Jacob scheint auch platt zu sein, da kommt kaum noch was, Shipi heute auch sehr schwach und Gouras kein Stich. Es wird sich einiges ändern, da wir nächstes Jahr nicht nochmal so sensationell starten werden. Wir werden andere Spiele ohne Hurra sehen, aber das wird der Preis sein um nicht abzusteigen. Da unsere neue Abwehr sich erst finden muss werden wir Zeit brauchen. Was heute wieder komisch war in der ersten Halbzeit sind wir nur hinterhergelaufen und hinten raus kam auch nicht mehr viel, obwohl KL platt war. Die Mannschaft hat sein einigen Spielen konditionell Probleme. Normal nur hinten raus, aber heute war das ein müder Sommer Kick.

  • Hoffentlich macht UK mal das , was man mit einer Mannschaft machen muss , eine Stammelf , alle anderen sollen sich anstrengen , so wie jetzt kommt keine Abstimmung und kein blindes Verständnis rein , so wie oben beschrieben in jedem Spiel eine andere Aufstellung , das Verunsichert nicht den Gegener , sondern nur uns selbst , danke für nichts LK

  • PS: Und danke Breitenbach. Achtet mal beim 2:1 nur auf ihn. Überheblicher Fehlpass und dann den Gegenspieler laufen lassen.

    Ja. Erst Fehlpass und dann den Spieler nicht gedeckt, 2 Fehler auf einmal. Aber wie kann man auch auf die Idee kommen Breitenbach nach zuletzt eher dürftigen Leistungen in solch einem Spiel zu bringen?? Das geht mir überhaupt nicht in den Kopf.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!