SL-Pokal, Finale: SV 07 Elversberg - 1. FC Saarbrücken 1:0 (0:0)

  • Mich nervt an der Sache das Elversberg automatisch ein Heimspiel hat.

    Das macht die Sache nicht einfacher.

    Ich versuche mir die 3 euro fürs Phrasenschwein zu sparen und hoffe auf

    ein Finale das den Namen verdient.

    D.h spielerisch wird da nicht viel gehen, sondern der Kampf wird entscheiden.

    Zeitz übernehmen Sie und bringen Sie uns die erhoffte DFB Pokalteilnahme...;)

  • Nur weil 4 Mannschaften um einiges besser waren als wir, heißt das nicht dass man was vergeigt hat..... evtl wäre mehr drin gewesen, aber ich glaube wir stehen da wo die Mannschaft spielerisch einzuordnen ist.

  • BTW, ist bekannt ob es ein finales Zuschauerverbot gibt

    oder gibt es noch Hoffnung :?:

    Inzidenz liegt im Kreis Neunkirchen unter 50, würde also mit Zuschauern gehen aber ......

    Wir befinden uns eben im Saarland und hier interessiert sich kein Politiker für den Fussball.

    Siehe Rostock oder auch in vielen anderen Bundesländern - egal dieses eine Spiel überstehen wir auch noch 🤷‍♂️

  • Das mit der "Pflicht" sollte man so nicht nehmen, denn das ist der erste Schritt dahin, dass wir wieder einmal gegen die SVE den kürzeren ziehen werden. "Pflicht" unterstellt, dass wir die bessere Mannschaft sind. Aufgrund der vielen Ausfälle ud Abgänge ist das nicht der Fall. Es ist ein Spiel auf Augenhöhe gegen einen Gegner der extrem gut in Form ist. 50/50. Dazu kommt, dass es für die SVE DAS SPiel des Jahres ist, für viele unserer Spieler aber nur ein weiteres normales Spiel ... Liga kommt vor Pokal ... daher muss die Truppe 90 Minuten ans Limit gehen und hat dann auch die Chance zu gewinnen, wenn nicht wird es sehr sehr schwer ... drücken wir die Daumen

  • Stenogramm: SV 07 Elversberg



    Überblick


    • Offizieller Name: Sportvereinigung 07 Elversberg e. V.
    • Unternehmensform: nicht vorhanden
    • Gründung: 1907
    • Vereinsfarben: Schwarz-Weiß
    • Mitglieder: Unbekannt


    • Ort: Spießen-Elvesberg
    • Bundesland: Saarland
    • Einwohner: ca. 13.000
    • Entfernung: 15 KM


    • Stadion: Waldstadion Kaiserlinde (10.000)
    • ZS-Schnitt 20/21: 701 (Regionalliga Südwest)
    • ZS-Schnitt 19/20: 1.678 (Regionalliga Südwest)
    • ZS-Schnitt 18/19: 1.125 (Regionalliga Südwest)


    • Bilanz: 20/7/12
    • Letzte Duelle: Saison 2019/20 (Regionalliga Südwest)


    • Platzierung 2019/20: 3.Platz (Regionalliga Südwest)
    • Platzierung 2018/19: 4.Platz (Regionalliga Südwest)
    • Größter Erfolg: Aufsteig 3.Liga 2013
  • Der mögliche Kader für das Spiel in Elversberg (18)

    Daniel Batz

    Ramon Castellucci

    Jannick Theißen

    Mario Müller

    Boné Uaferro

    Rasim Bulic

    Fanol Perdedaj

    Sebastian Bösel

    Manuel Zeitz

    Tobias Jänicke

    Markus Mendler

    Minos Gouras

    Kianz Froese

    Nicklas Shipnoski

    Lukas Schleimer

    Maurice Deville

    Julian Günther-Schmidt

    José Pierre Vunguidica



    Fraglich (3)

    Timm Golley (Knieprobleme)

    Anthony Barylla (familiäre Probleme)

    Jayson Breitenbach (angeschlagen)



    Ausfälle (5)

    Steven Zellner (Knieoperation)

    Bjarne Thoelke (Wadenbeinbruch)

    Sebastian Jacob (Achillessehnenreizung)

    Marin Sverko (Nationalmannschaft)

    Luca Kerber (Nationalmannschaft)

  • Schiedsrichter: Jan Dennemärker

    Assistenten: Luca Schiliro, Thorben Rech



    Regionalligaschiedsrichter Jan Dennemärker wird das Finale im Saarlandpokal pfeifen. Für den 27-Jährigen wird es sein erstes Finalspiel sein. Er pfeift seit 2018 in der Regionalliga Südwest und kam dort bisher auf 28 Einsätze. Als Assistent ist er seit 2019 bis zur 3.Liga aktiv. Dennemärker leitete bisher zwei Pokalspiele mit FCS-Beteiligung. Im September 2018 war er Spielleiter bei einem Gastspiel des FCS bei Oberligist Hertha Wiesbach. 14 Monate später pfiff das letzte Saarlandpokalspiel vor der Pandemie. Im Achtelfinale war der FCS zu Gast in Rohrbach. Beide Spiele gewann der FCS mit 4:0.


    Luca Schiliro ist als Schiedsrichter bis zur Oberliga aktiv, als Assistenz wird er seit 2018 in der Regionalliga Südwest eingesetzt. Auch Thorben Rech ist Oberligaschiedsrichter und seit 2016 an der Seitenlinie in der vierten Liga aktiv.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!