Kaderplanung - Saison 2022/23

  • Es könnte auch einen ganz banalen Grund haben. HO kommt erst fürs Spiel aus Portugal zurück und Lugi spricht bekanntermaßen die "teuren" Transfers alle vorher mit HO ab (und HO wiederum mit seinen "Beratern").


    Vielleicht will man tatsächlich Druck machen, nämlich auf die Berater/Spieler in Sachen Gehalt. Es ist ja kein Geheimnis das Nicolay uns Rizze immer noch anbietet und heute auch im Stadion (VIP Bereich bzw Loge) sein wird und sicherlich mit HO sprechen wird. Vielleicht will man ja Pachonik + Rizze dadurch weiter "gegeneinander drücken" weil beide für unser Gehaltsgefüge zuviel verlangen?


    Wer die den FCS besser kennt sollte diese beiden Optionen zumindest in Erwägung ziehen, an den Haaren herbeigezogen sind sie nämlich nicht ;)

    Na ja, das hätte man per Handy mit HO klären können. Wahrscheinlicher scheint mir, dass auch wir pokern.

  • Zitat

    Klar ist nun auch die Zukunft von Tobias Pachonik, der in der vergangenen Woche einige Tage lang mit der Mannschaft trainiert hatte. Peter Müller dazu: „Sportlich eine vielversprechende Option, er hat sich sehr gut präsentiert, wir hätten ihn auch gerne verpflichtet aber im wirtschaftlichen Teil der Gespräche über eine Vertragsgestaltung gab es zu große Differenzen, sodass es nicht zu dieser Verpflichtung kommt.“


    Saarnews



    Aber wie man vor der Saison ja lesen konnte spielt Geld hier ja keine Rolle mehr ... :/

  • tja, da war mal was. Betonung auf war. Von der damaligen Aussage ist wohl nichts mehr übrig geblieben. Genau wie von vielem anderen auch.

    Ich weiss du bist kein Fan von Koschinats Spielweise...aber die Mannschaft ist doch gut aufgestellt...?

    Wen hätte man noch verpflichten sollen, ohne finanzielles Harakiri ( was wir alle nicht wollen)? zu begehen...?

    Die Spieler die "normalpreisig" verfügbar waren, wen hättest du gerne verpflichtet?

  • Ich weiss du bist kein Fan von Koschinats Spielweise...aber die Mannschaft ist doch gut aufgestellt...?

    Wen hätte man noch verpflichten sollen, ohne finanzielles Harakiri ( was wir alle nicht wollen)? zu begehen...?

    Die Spieler die "normalpreisig" verfügbar waren, wen hättest du gerne verpflichtet?

    Ich denke wir brauchen noch einen gelernten RV und/oder LV. Unsere Außenverteidiger sind nicht so stark, dass wir hier gut genug aufgestellt sind. Mit den restlichen Mannschaftsteilen bin ich zufrieden.


    Ich finde halt die Aussage bzgl der zu hohen Gehaltsforderung auch mehr als fraglich. Bevor ich jemanden zum Probetraining einlade, weiß ich doch, was er verdienen will und habe mal grob abgeklopft wie er sich die Vertragslaufzeit vorstellt. Sonst macht das doch null Sinn. Sportlich soll er ja angeblich passen. Man wollte ihn verpflichten.


    Wenn dem wirklich so ist, muss ich mich fragen, ob Luginger da weiß was er tut. Probetraining ohne vorher über wesentliche Vertragsinhalte zu sprechen, naja, das wäre echt heftig.


    Dein erster Satz stimmt leider zu 100%.

  • Außer Spesen nichts gewesen. Hauptsache man konnte am Ende der Transferperiode auch noch eine Schlagzeile auf die Homepage schreiben und war außenwirksam nicht untätig. Mag sowas ja nicht. Naja seis drum, abhaken wie das Remis und weiter gehts.

    „Tradition macht nur dann Sinn, wenn der Wille zu noch größeren Taten vorhanden ist.“ Franz Kremer

  • Die beiden Positionen LV und RV sind nicht gut besetzt und eine unserer Schwachstellen. Wenn Pachonik tatsächlich sportlich einen guten Eindruck hinterlassen hat und uns auf dem Platz weiterbringt, sollte er verpflichtet werden. Wenn es am Geld liegt, sollte man lieber mit Kandidaten aus dem Kader sprechen, die bisher hinter den Erwartungen geblieben sind und ihnen einen Wechsel in der Winterpause nahelegen ((Rabihic, Schwede, Gnaase) und oder die Leihe für Dominic Becker vorzeitig beenden.

  • Vielleicht war man guter Dinge dass man sich einig wird und was kostet es einen Probespieler dabei zuhaben? Ok etwas Wasser.

    Wenn einer im Probetraining ist, sind die Formalitäten im Vorfeld eben noch nicht geklärt. Daran finde ich nicht unbedingt etwas komisch.

  • Vielleicht war man guter Dinge dass man sich einig wird und was kostet es einen Probespieler dabei zuhaben? Ok etwas Wasser.

    Wenn einer im Probetraining ist, sind die Formalitäten im Vorfeld eben noch nicht geklärt. Daran finde ich nicht unbedingt etwas komisch.

    und vielleicht hat des Spielers Berater noch andere Pfeile im Köcher

  • Daran ist doch zu erkennen das bei uns mit den Gelder die zur Verfügung stehen wohl ordentlich gehandelt wird. Was nützt uns jetzt noch ein teurer Spieler mit in die Winter Pause zu holen wenn die Euro nicht da sind,


    Unsere Entscheider werden jetzt bereits mit denen die es bei uns nicht mehr packen Gespräche vorbereiten und danach ist bekannt was finanziell geht und was nicht.


    Wer von uns möchte Millionen negative Euro auf dem Vereinskonto und dann Aufsteigen? Also, mit einem guten Kader vernünftig wachsen und am besten Schuldenfrei den Aufstieg realisieren das wärs doch. Wir sollten etwas Zeit und Geduld mitbringen in Liga 3 nach so langer Abstinenz 🤔

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!