Aktuelle Situation

  • Es ist ein absoluter Witz, wie lange sich diese Entscheidung nun schon hinzieht und der Bundestag verschleppt wird. Dass man Ende Mai, bald 3 Monate nach Beginn der Pandemie, sich mal dazu bequemt, den weiteren Ablauf der 3. Liga und den Abbruch der RL zu beschließen und den Tabellenführer so lange zappeln lässt, geht auf keine Kuhhaut mehr. Hoffentlich setzt sich die RL SW unmittelbar danach zusammen und beschließt das, was aus blau-schwarzer Sicht längst überfällig ist...



    Ja, kann man alles so unterschreiben.


    Gerade im Internet gelesen, dass die Vereine der 3.Liga, die pro Weiterspielen sind, den DFB aufgefordert haben bis Mittwoch zu klären ob abgebrochen oder weitergespielt wird.


    Dieser ganze Zirkus hat mittlerweile einen ganz faden Beigeschmack :cursing:

  • https://www.mdr.de/thueringen/…erein-gegruendet-100.html




    Ich weiß nicht ob das schon jemand gepostet hat, aber der FC Rot-Weiß Erfurt verkauft virtuelle Tickets für ein Spiel gegen den 1. FC Saarbrücken, dieses virtuelle Ticket soll an das damalige Aufstiegsspiel von Erfurt gegen Saarbrücken aus dem Jahre 2004 erinnern. Der Erlös soll die Vereinsjugend unterstützen. Vielleicht hat ja jemand hier Interesse an diesem Ticket

  • Der Rasen wird neu ausgeschrieben! Das heißt wir können nicht im Park spielen bis Oktober November.
    Ich hoffe Fischer hat ein gutes Ausweichstadion. Frankfurt wäre wohl eine scheiss Alternative.


    Selbst wenn keine Zuschauer zuglassen werden, wovon ich nicht ausgehe, hat die Mannschaft am Anfang der Saison nur Auswärtsspiele, wenn Frankfurt zu trifft. Sie muss den langen Anfahrtsweg in Kauf nehmen. Das kann Markus bei der Verpflichtung von neuen Spieler richtig Arbeit machen.


    Man jetzt von Glück sagen das die neue Saison erst im September beginnen soll. Für, hoffentlich 1-2 Heimspiele wird man von Seiten des Vereins eine Notlösung hinbekommen, der auch der DFB zustimmt. Zu einem Heimspiel nach Frankfurt zu fahren ist keine Alternative.

  • Ja, kann man alles so unterschreiben.


    Gerade im Internet gelesen, dass die Vereine der 3.Liga, die pro Weiterspielen sind, den DFB aufgefordert haben bis Mittwoch zu klären ob abgebrochen oder weitergespielt wird.


    Dieser ganze Zirkus hat mittlerweile einen ganz faden Beigeschmack :cursing:

    Corona ist leider kein Witz :!:


    und NIEMAND konnte wissen, wie sich die Krise ausweiten und andauern wird


    und auch der DFB konnte es - ist halt auch nur ein Verband mit vielen Unterverbänden und noch mehr Vereinen
    der DFB-Bundestag dient der rechtlichen Absicherung von Entscheidungen
    daher abwarten - wir können nur hoffen, dass es in etwa so kommt wie Sulzbachtal es geschrieben hat
    und wir auch das Pokal-Zuckerl bekommen :rolleyes:
    Erst nach dem 25.05 gibt es -hoffentlich - Klarheit bzgl. vieler Fragen und Anträge - siehe Goalies Post über
    die Tagesordung des DFB-Bundestags

  • Laut Marcus Mann beim Interview vor dem internen Test ist mit einer Entscheidung über den Regionalligaaufsteiger im Südwesten tatsächlich erst in den Tagen nach dem 25.Mai zu rechnen, die Zustimmung zum entsprechenden Antrag auf dem Bundestag vorausgesetzt. Wenn es schnell geht könnte also vielleicht im Laufe der KW 22 eine endgültige Entscheidung fallen.




  • Jeder regt sich zu Recht auf, dass der DFB nix auf die Reihe bekommt, und das nicht erst seit Corona :D


    Die DFL hat es vorgemacht wie es geht.
    Zugegeben in der 3.Liga gibts einfach zu viele Quertreiber und bevor eine Entscheidung getroffen wird muss verständlicher Weise rechtliche Absicherung vorhanden sein.


    Trotzdem wäre eine schnellere Lösung hilfreicher gewesen. Aber nachdem Bayern grünes Licht gegeben hat wird der politische Druck auf die Ossi Bundesländer hoffentlich auch steigen, vertraue hier auf Söder.

  • Der Rasen wird neu ausgeschrieben! Das heißt wir können nicht im Park spielen bis Oktober November.
    .........
    ..............
    ..................

    ?( wie soll das jetzt zusammenhängen ?


    der Rasen incl. Heizung ist in zwei Wochen zu verlegen. gibt da ja das Video bei Youtube zu. Von mir aus lass es vier Wochen dauern.
    Meines Wissens nach ist der Rasen dann auch direkt nutzbar. Aber auch da : lass ihn von mir aus noch zwei drei Wochen liegen ohne Nutzung. Also ganz hoch gerechnet 2 Monate "Bauzeit" für den Rasen.
    Daher meine Frage : Muss so eine Ausschreibung so lange laufen ? kenne mich da echt nicht aus.
    Es sind aber ja auch noch viele weitere Ausschreibungen offen wie der OB gestern gesagt hat.

  • ?( wie soll das jetzt zusammenhängen ?


    der Rasen incl. Heizung ist in zwei Wochen zu verlegen. gibt da ja das Video bei Youtube zu. Von mir aus lass es vier Wochen dauern.
    Meines Wissens nach ist der Rasen dann auch direkt nutzbar. Aber auch da : lass ihn von mir aus noch zwei drei Wochen liegen ohne Nutzung. Also ganz hoch gerechnet 2 Monate "Bauzeit" für den Rasen.
    Daher meine Frage : Muss so eine Ausschreibung so lange laufen ? kenne mich da echt nicht aus.
    Es sind aber ja auch noch viele weitere Ausschreibungen offen wie der OB gestern gesagt hat.



    Auf lupa.de hat es jemand ganz gut beschrieben. Europaweite Ausschreibung muss drei Monate laufen. laut SR soll die neue Ausschreibung HEUTE rausgegangen sein. Würde bedeuten Vergabe erst am 20. August rum. Wenn´s dann zügig losgeht, liegt der Rasen Mitte September. Allerdings gibt's auch irgend ne Möglichkeit einer verkürzten Ausschreibung von 2 Monaten. Wurde wohl bei anderen Gewerken am Lupa auch schon gemacht. Von daher, Oktober ist sicherlich nicht ganz auszuschließen, ist aber sicherlich die "Schwarzmalvariante". Umgekehrt könnte es auch sein, dass der Rasen im August schon liegt. Nicht immer vom Schlimmsten ausgehen. Leider haben viele hier beim Thema Stadion die Angewohnheit. Bei allen Pleiten Pech und Pannen aber auch nachvollziehbar.

  • Naja, und nach den Entscheidungen der zuständigen Gremien wird es sicher noch einige Vereine geben die den rechtlichen Weg gehen werden um an ihr Ziel zu kommen. So hat ja Kassel schon angekündigt die Saison vor Gericht annullieren zu lassen. Ich könnte mir vorstellen dass die Elfen uns auch gerne noch einen Knüppel zwischen die Beine schmeißen zu wollen, wenn sie ihre zweigleisige Liga nicht bekommen...... Es wird also sicher noch etwas dauern bis wir dann 100% sicher sein kann.

  • Naja, und nach den Entscheidungen der zuständigen Gremien wird es sicher noch einige Vereine geben die den rechtlichen Weg gehen werden um an ihr Ziel zu kommen.


    Diese Diskussion wird es wohl vor allem vorher geben. Laut Vorlage müssen die einzelnen Verbände "Rechtssicherheit" für den Aufsteiger in die 3.Liga herstellen. So müssen beispielsweise die anderen Aufstiegskandidaten ihren Verzicht auf Ansprüche erklären.

  • Und wenn diese Vereine die Erklaerung nicht abgeben bleibt die Situation weiter bestehen wie sie jetzt ist. Das ist der grundlegende Fehler in den Statuten, aber daran kann man erst in Zukunft etwas aendern. Wie der Verband mit diesem Problem umgeht, darum muessen sich die Juristen kuemmern. Haben sie hoffentlich schon getan, sonst brauchen wir die Saison 20/21 garnicht erst anpfeifen. Irgendein Druckmittel wird der Verband da wohl in die Hand bekommen, sonst gibt das ein riesiges Chaos.

    "Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst."


    Evelyn Beatrice Hall

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!