Außendarstellung des FCS - Diskussion

  • Der Instagram Account des FCS bietet ja leider gar nichts.
    Obwohl auf Nutzer-Seite Facebook inzwischen von Instagram weit überholt wurde. Insbesondere Personen unter 30 nutzen aktiv kein Facebook, verbringen aber Stunden auf Instagram. Da muss dringend aufgeholt werden


    Der Instagram Account der FCS-Frauen-Mannschaft wird ehrenamtlich von einem FCS Fan betreut. Da wird immerhin Content geliefert.

  • Alles richtig was gesagt bzw geschrieben wurde.
    Trotzdem sollte man nicht vergessen, dass der Verein die letzten 5 Jahre mit ganz anderen viel größeren Problemen zu kämpfen hatte.
    Es wird sicherlich nicht viele Vereine geben, die 5 heimatlose Jahre überlebt hätten.

    So sehe ich das erst einmal auch - die letzten Jahre gab es andere Probleme.


    Trotzdem ist das sicher ein Thema dass man jetzt wirklich einmal angehen sollte. Ganz vorne auf der Liste sollten dabei Ticketing, Fan-Shop und der Auftritt in der sozialen Medien stehen. Und wenn die Homepage dann auch noch etwas stabiler laufen würde, wäre schon ein Schritt nach vorne getan.

    • Offizieller Beitrag

    also ich melde mich für die insta aufgabe freiwillig gegen ne kleine bezahlung :D
    ich mache das auch für unseren fanclub und kenn mich da mittlerweile ganz gut aus! :D


    aber ich gebe euch recht! es müsste jetzt alles weitere mal angegangen werden


    haha aus Erfahrung sag ich dir, es gibt keine Bezahlung :)

  • Was man mMn noch ergänzen könnte:
    Das FCS "TV" würde jeder Fünftklässler genau so "gut" machen.


    • es gibt kein Intro, man wird also direkt ins Video geschmissen
    • bei Testspielen kein Kommentator der Spielszenen
    • bei Ligaspielen Auszüge vom Fanradio drüber gelegt. (soll keine Kritik ans Fanradio sein, die Herren sind Spitze)
    • keine Interviews fürs eigene "TV"

    Entweder sollte das Ganze (semi) professionell betrieben werden oder eingestellt werden.

  • klar es könnte mehr gemacht werden, viel verbessert werden. schwachsinn wäre es aber, wenn man es einfach einstellen würde. also ich bin zumindest froh, dass es sowas gibt, auch wenns wirklich ausbaufähig is.
    dennoch freu ich mich über jede zusammenfassung unn pressekonferenz.

  • Was man mMn noch ergänzen könnte:
    Das FCS "TV" würde jeder Fünftklässler genau so "gut" machen.


    • es gibt kein Intro, man wird also direkt ins Video geschmissen
    • bei Testspielen kein Kommentator der Spielszenen
    • bei Ligaspielen Auszüge vom Fanradio drüber gelegt. (soll keine Kritik ans Fanradio sein, die Herren sind Spitze)
    • keine Interviews fürs eigene "TV"

    Entweder sollte das Ganze (semi) professionell betrieben werden oder eingestellt werden.


    Die Spielzusammenfassung wird von Fans gemacht mit ihrer eigenen Ausrüstung und hat ansicht nichts mit dem Verein zu tun.

    Motto 2018/19 If we're gonna walk, we walk as lions


    [media]https://www.youtube.com/watch?v=DzjfNI2XEBs[/media]



  • Zitat

    [align=start]FCS-Fans aufgepasst! Ab heute gibt es die neue FCS-App sowohl im App-Store als auch im Google Play-Store! [/align][align=start]Neben dem aktuellen Spielplan habt ihr dort auch Zugriff auf den Fanshop, aktuelle News und Spielzusammenfassungen sowie Pressekonferenzen als Video.[/align]


    FB-Seite FCS

    Motto 2018/19 If we're gonna walk, we walk as lions


    [media]https://www.youtube.com/watch?v=DzjfNI2XEBs[/media]



  • Das Statement der Fans zu den Vorgängen im Park und zum Thema Nazis hätte ich mir in seiner Klarheit und Deutlichkeit von unserem Präsidium und Aufsichtsrat gewünscht. Dort kam nur Gebluber und warme Worte. Es ist schon erschreckend welch schwaches Bild unsere Vereinsführung derzeit bietet. Es wird Zeit, dass die aufwachen und auf das was in und um den FCS passiert reagieren und am besten agieren. Sonst macht es uns nicht mehr lange Spaß in den LuPa zu gehen.


    In ihren Logen und Businessseats sind die inzwischen weit weg von den Realität.

  • Das Statement der Fans zu den Vorgängen im Park und zum Thema Nazis hätte ich mir in seiner Klarheit und Deutlichkeit von unserem Präsidium und Aufsichtsrat gewünscht. Dort kam nur Gebluber und warme Worte. Es ist schon erschreckend welch schwaches Bild unsere Vereinsführung derzeit bietet. Es wird Zeit, dass die aufwachen und auf das was in und um den FCS passiert reagieren und am besten agieren. Sonst macht es uns nicht mehr lange Spaß in den LuPa zu gehen.


    In ihren Logen und Businessseats sind die inzwischen weit weg von den Realität.

    Ich habe immer das Gefühl das unsere eigene Vereinsführung uns als Dorfclub sieht. Irgend ein Club der keine Aufmerksamkeit auf sich zieht. Und das ist schade, weil man könnte so viel mehr machen

    Diesen Verein als Marke aufbauen, gewisse Standarts setzen in der Außendarstellung und Marketing, klare Kante zeigen, die qualität erhöhen in allen Bereichen (von Trainingsplätze bis PK Qualität). Sodass man denkt "Boah der Verein ist in der Neuzeit angekommen", ich habe das Gefühl wir hängen 10 Jahre hinterher.


    Und das merkt man dann in diesen, von den Ultras, genannten Themen


    So müssen wir uns immer Verlassen darauf, was für spieler wir irgendwie ranholen können für Erfolg anstatt einen gesunden Nährboden zu haben der Erfolg garantiert. Mit einer guten Vereinsführung, guten Außendarstellung, gute Trainingsbedinungen, gues Scouting etc. Vieles davon sehe ich bei uns nicht, und sehe ich auch keine Entwicklung in diese Richtung... So wird es gezwungener Maßen irgendwann wieder runter gehen. Wir hängen da zu viele Jahre zurück

  • Zitat

    6 000 Euro Geldspenden durch FCS-Fanprojekt gesammelt


    Am vergangenen Sonntag waren es beispielsweise die Fans des Fußball-Drittligisten 1. FC Saarbrücken, die zu einer Spendenaktion aufgerufen hatten. Dutzende von Kisten mit Nahrungsmitteln, Hygieneartikeln, Iso-Matten und Schlafsäcken wurden in den Räumen des FCS-Fanprojekts Innwurf gesammelt. Dazu kamen über 6 000 Euro Geldspenden zusammen. Geld und Sachspenden wurden dem Malteser Hilfsdienst in Lebach übergeben und sind auf dem Weg ins Krisengebiet.


    SZ, 9.März 2022

  • Alleine deren Homepage ist unserer mehreren Ligen voraus , da sind wir im Mittelalter stehen geblieben

    Ich glaube, im Moment gibt es nur eine Sache, bei der wir den 60er überlegen sind und das ist der Tabellenstand. 1860 wäre sicherlich in der Lage, die zweite Liga zu stemmen. Bei unserer aktuellen Situation im und um den Verein mache ich mir da eher keine Illusionen.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!