Kaderplanung - Saison 2019/20

  • wir lassen uns mal überraschen.
    Bin auch mal gespannt ob heute zum Auftakt noch jemand kommt :-)
    Ich erwarte livebericht vom Trainingsauftakt.

    und ganz egal wo wir auch stehen, der FCS wird niemals untergehen ....
    *********
    Hoch und weit bringt Sicherheit, flach und tief geht immer schief :-)

  • Am Tag des Vorbereitungsstart konnte der FCS eine weitere Personalie für die neue Saison abklären: Fatih Köksal verlässt den Verein trotz laufenden Vertrag bis 2020, beide Seiten einigten sich am Montag auf eine Vertragsauflösung.


    Köksal kam im Sommer 2018 als einer der Wunschspieler von Marcus Mann nach Saarbrücken. Der Sportdirektor war sogar bereit eine Ausstiegsklausel zu bezahlen und verpflichtete den Mittelfeldspieler von der SV Elversberg. Beim FCS wurde Köksal jedoch überhaupt nicht glücklich. Er verletzte sich in der Vorbereitung, verpasste damit die erste Saisonphase. Frisch wieder im Training gab es gleich den zweiten Muskelfaserriss hinterher. Erst im September kehrte Köksal zurück, saß im November & Dezember dann auch drei Mal in der Liga auf der Bank. Zu einem Einsatz kam er jedoch nicht. Zuvor bestritt er zwei Spiele im Saarlandpokal. In der Wintervorbereitung sollte er an das Team geführt werden, verletzte sich jedoch erneut und verpasste wieder Teile der Vorbereitung. In der Folge blieb er zwar fit, spielte unter Dirk Lottner aber keine Rolle und stand nicht mehr im Kader. Erst in den letzten vier Saisonspielen änderte sich dies, doch lediglich in Hoffenheim kam er zu einem Kurzeinsatz.


    Somit bestritt Fatih Köksal gerade einmal drei Pflichtspiele in der abgelaufenen Saison für den FCS. Beide Seiten hatten sich diese Zusammenarbeit deutlich anders vorgestellt. Entsprechend ist die Trennung nun auch keine große Überraschung. Er hatte natürlich Verletzungspech, es alleine auf dieses Problem zu reduzieren klappt jedoch nicht. Er war ab Mitte Februar einsatzfähig und spielte trotzdem überhaupt keine Rolle, ähnlich wie er es auch im Herbst schon nicht getan hatte. Der FCS kokettierte dann auch offen mit dem Wunsch den Spieler abzugeben.


    Ein nachvollziehbarer Wunsch. Er blockierte schlicht einen Platz im Kader und die Möglichkeit durchzustarten sah man bei ihm wohl nicht. So hat man nun nicht nur den elften Abgang zur laufenden Saison, sondern auch wieder eine Position frei gemacht. Momentan stehen noch 24 Spieler unter Vertrag, darunter vier Torhüter. Man wird etwas Geld eingespart haben und zugleich stellt sich nun auch die Frage der weiteren Vorgehensweise im defensiven Mittelfeld nicht mehr. Hier brauchte es neben den etablierten Zeitz und Perdedaj sowie dem jungen Herausforderer Quirin noch eine dritte echte Alternative (ähnlich wie es Holz war) und den Raum für diesen weiteren Neuzugang hat man nun geschaffen.


    Ansatz 4-4-2-System
    TW (4): Batz, Castellucci, Herbrand, Wagner
    RV (2): Breitenbach, Barylla
    IV (4): Schorch, Zellner, Miotke, Uaferro
    LV (2): Müller, Neuzugang
    DM (4): Zeitz, Perdedaj, Quirin, Neuzugang
    RM (2): Jänicke, Mendler
    LM (2): Fejzullahu, Vunguidica
    OM (1): Franjic,
    MS (5): Jacob, Eisele, Carl, Golley, Jurcher


    Ansatz 3-5-2-System
    TW (4): Batz, Castellucci, Herbrand, Wagner
    IV (5): Schorch, Zellner, Miotke, Uaferro, Neuzugang
    RV (3): Jänicke, Breitenbach, Barylla
    LV (2): Müller, Vunguidica,
    DM (4): Zeitz, Perdedaj, Quirin, Neuzugang
    OM (3): Franjic, Mendler, Fejzullahu
    MS (5): Jacob, Eisele, Carl, Golley, Jurcher

  • Denke mal da bahnt sich ein „Top-6er“ an ...

    Ich tippe mal das es der Saarländer Daniel Bohl 25 (DM/ZM) aus Cottbus wird. Er hat ja in der Jugend schon beim FCS gespielt und mittlerweile die Erfahrung von 130 Spielen in der 3.Liga gesammelt. Bei Mainz II in der 3.Liga war er zudem Kapitän. Um ihn bemühen sich (laut Presse) alle 3 Saarländischen Vereine.


    Aber mit aktuell nur noch 20 Feldspielern fehlen noch mindestens 2 neue. Sollte Jurcher noch gehen oder dauerhaft auf der Tribüne sitzen sogar mindestens 3 neue Spieler.


    Herbrand - Jurcher und 2-3 neue Spieler. Das sind die letzten Baustellen im Kader.

  • also doch c) Jurcher bleibt.


    Ich vertraue da voll und ganz Mann und Lottner. Jeder der über Jurcher her gefallen ist, sollte sich jetzt mal wieder einkriegen, denn er gehört ins Team, nicht auf die Tribüne und schon gar kein Exempel für den wütenden Mob. Lottner hat schon einige Spieler auf die Reihe gebracht und besser gemacht, das wird ihm auch bei Gillie gelingen. Und das ist für uns der beste Ausgang dieser Geschichte.

    :D ;( :D

    Motto 2018/19 If we're gonna walk, we walk as lions


    [media]https://www.youtube.com/watch?v=DzjfNI2XEBs[/media]



  • :D ;( :D


    Man kann ja gern Optimist sein, aber komplett die Augen verschließen und an der Realität vorbei leben...?
    Ich versteh da nur nicht, wie manche mit Ihrem Kopf bis zu den Schultern in den Hintern eines Spielers krabbeln, nur weil er eine gute Saison für uns gespielt hat..
    Es liegt doch auf der Hand, dass Jurcher auf den FCS scheißt mit seinem Verhalten :whistling:
    Und genauso auf die Fans... also Erklärbär.. wenn du es bis spätestens heute nicht kapiert hast, dass Jurcher freiwillig nicht mehr hier auftauchen wird, dann lass dir bitte einen schirm schenken, wenn du verstehst was gemeint ist.
    Hoffe dieses Thema hat bald ein Ende und der Typ wird verkauft.. sonst fängt Dembele an zu heulen, wenn er auf der Tribüne mit ner Rostwurst abgeworfen und mit Bier übergossen wird.. vor allem weil er das ganze Mobbing in SB eh nicht mehr aushält


    Lächerlicher Kerl, hoffe er verkackt seine Karriere noch mehr und landet in der Kreisliga
    Soll sich hier nemme blicken lassen.. was er scheinbar zum Glück sowieso nicht mehr tun wird

  • 100% Dito

  • Lottner und Andere waren auch schon für Einige weg und diese haben sich die Finger wund geschrieben, waren sich gaaanz sicher. Man sollte die Sache mit Jurcher die nächsten Tage/Wochen einfach abwarten, da immer noch nicht genau feststeht wie es mit ihm weiter geht.


    Und ihm jetzt das Schlechteste zu wünschen, zeugt auch nicht gerade von geistiger Reife, eigentlich stellen sich Diejenigen genau auf die Stufe von Jurcher gerade.
    Nach wie vor gibt es 3 Optionen und noch ist Alles offen.

  • Lottner und Andere waren auch schon für Einige weg und diese haben sich die Finger wund geschrieben, waren sich gaaanz sicher. Man sollte die Sache mit Jurcher die nächsten Tage/Wochen einfach abwarten, da immer noch nicht genau feststeht wie es mit ihm weiter geht.


    Und ihm jetzt das Schlechteste zu wünschen, zeugt auch nicht gerade von geistiger Reife, eigentlich stellen sich Diejenigen genau auf die Stufe von Jurcher gerade.
    Nach wie vor gibt es 3 Optionen und noch ist Alles offen.


    Lass meine geistige Reife mein Anliegen sein.. die ist garnicht mal so schlecht kann ich von mir selbst behaupten 8o
    Ich sehe nur, wie ein Spieler sich verhalten hat über Wochen. Und da er meint, sich wie das Letzte zu benehmen und eben nicht wie ein Profi, so wünsch ich ihm, dass so ein kleiner abgehobener Kerl in einer Liga landet, die seinem Verhalten gerecht wird!
    Persönlich oder Gesundheitlich wünsch ich ihm mit Sicherheit nix schlechtes, was definitiv asozial wäre und zu weit gehen würde!
    Aber im besten Fall ein Jahr auf der Tribüne sitzen und danach froh sein, wenn ihn in Liga 5 einer will, ja das wäre im Anbetracht zu seinem Verhalten super.
    Wo kommen wir denn hin, wenn wir von solchen Kerlen ne ganze Handvoll hätten?
    Mit diesem Verhalten gehört man nicht in den Profifußball.. reicht schon dass man solche Kerle in den Top Ligen hat, wie Dembele..
    Wer sich so schon in der Regionalliga verhält, hat im Profifußball nix verloren..
    aber ich lasse das Thema Jurcher jetzt auch.. ich für meinen Anteil wäre einfach nur froh dieses Gesicht nicht mehr in unserem Trikot zu sehen.

  • https://www.liga3-online.de/wa…l-korte-faellt-lange-aus/


    Bei Timo Kern spiegelt sich der Fall von Gillian Jurcher etwas, mit dem Unterschied, dass das Verhalten des 29jährigen natürlich auch wesentlich reifer rüberkommt als das, was man von dem Fall bei uns so hört. Und so wie es da steht, kann man Timo Kerns Wunsch ja auch gut nachvollziehen.


    Es ist ärgerlich, trotzdem sollte man abwarten, was die nächsten Tage so bringen. So oder so wünsche ich unserer 22jährigen "21" nichts Schlechtes, auch wenn er sich offenbar etwas kindisch verhält, sofern alles stimmt, was so kolportiert wird.


    Eigentlich sollte er wissen, was ein Arbeitsvertrag bedeutet und er seine "Arbeitsleistung" seinem Arbeitgeber schuldet und zur Verfügung stellen muss. Wenn er tatsächlich krank sein sollte, o.k. Dass man von jemandem, der sich so verhält tatsächlich eine "Entschuldigung" erwarten muss, denke ich nicht, da fehlt offenbar doch noch die Persönlichkeit dazu. Wenn sich alles legt, kann man ihn ohne große Kommentare wieder aufnehmen, im Laufe seiner weiteren persönlichen Entwicklung wird er den Fall und sein Verhalten vielleicht nochmal in Ruhe für sich selbst reflektieren (hoffentlich). Seitens des Vereins (Trainer, Management) gab es ja offenbar schon Gespräche mit ihm. Vielleicht noch ein abschließendes auch mit dem Mannschaftsrat und dann könnte es auch gut sein, sofern er sich auch wieder eingliedern will.


    Ansonsten zieht halt eines der anderen beiden Szenarien (Tribüne , Wechsel mit Ablöse)

    ________________________________________________________________________________________________


    *** Zwei Worte werden Dir im Leben viele Türen öffnen: ***

    *** Ziehen und Drücken ***


    ♥ Elf Saarbrigga müsst ihr sein!

    ►Der Ball ist (manchmal) rund.

    • Ein Spiel dauert 90+x Minuten.

    ■ Das nächste Spiel ist immer das nächste.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!