2. DFB-Pokal Hauptrunde, 1. FC Saarbrücken - 1. FC Köln 3:2 (0:0)

  • Heimspiel gegen den "FC". Wie geht es aus? 14

    1. Sieg nach 90 Minuten! (5) 36%
    2. Sieg nach Verlängerung! (1) 7%
    3. Sieg nach Elfmeterschießen! (4) 29%
    4. Niederlagen in der regulären Spielzeit! (1) 7%
    5. Niederlage in der Extratime (3) 21%
    6. Pokalaus im Elfmeterschießen (0) 0%

    Datum: Dienstag, 29.10.2019
    Anstoß: 18:30 Uhr
    Spielstätte: Hermann Neuberger Stadion in Völklingen


    Fernseh-Übertragung: Sky
    Internet-Übertragung: SkyGo
    Zusammenfassung: Sport1, ARD, Sky, FCS-TV, etc.












    2.Hauptrunde



    1.FC Saarbrücken (RL) - 1.FC Köln (BL)


  • Gegner die uns in Runde zwei das Stadion füllen würden und somit meine Wunschgegener wären.

    Aus Liga 2 :


    1.FC Nürnberg
    VFB Stuttgart
    HSV
    St. Pauli
    Dynamo Dresden



    Gegner die zwar kein Ausverkauftes Haus bringen aber auch noch i.o. wären:


    Darmstadt 98
    Arminia Bielefeld
    Holstein Kiel
    Heidenheim
    VFL Bochum


    Hoffentlich nicht gegen :


    Erzgebirge Aue


    aus Liga 1:


    Gegner die uns in Runde zwei das Stadion füllen würden und somit meine Wunschgegener wären, sehr schwierig an Karten zu bekommen wenn man kein Mitglied ist oder keine Dauerkarte hat:


    Bayern München
    Borussia Dortmund
    Borussia Mönchengladbach
    Eintracht Frankfurt
    1.FC Köln
    Schalke 04
    Werder Bremen


    Stadion ausverkauft aber kein Run auf die Karten:


    Bayern Leverkusen
    Fortuna Düsseldorf
    SC Freiburg
    Hertha BSC
    Union Berlin
    VFL Wolfsburg


    Bitte nicht gegen :


    RB Leipzig
    TSG Hoffenheim
    SC Paderborn

  • Wir brauchen einen Verein der uns eine Runde weiter bringen könnte. Nur so ein Verein bringt auch Euro aufs unser FCS Konto.


    Was nützen uns die Großen, die schmeißen uns in VK vor 7000 Zuschauer raus und das war's. Wir haben für das nächsten Pokalspiel 332.000 Euro. Einen Verein den wir vielleicht packen und ab geht`s in die nächste Runde.


    Die bringt uns nochmal 664.000 Euro und das in VK mit Pissbude und Kassenschlangen bis ans Rathaus, egal.


    Nix mit SVE Stadion, Hom Stadion und Kl Stadion. In VK muss alles laufen, das ist jetzt unser Stadion.


    Wie haben dank unseres Sponsor ein überagende Mannschaft. Für größere Einnahmen über die Zuschauer haben wir aber leider kein Stadion, das ist halt so. :cursing:

  • Zitat

    Die Spiele finden laut Rahmenterminplan am Dienstag und Mittwoch, 29. und 30. Oktober, statt. Würde die Kapazität des Völklinger Hermann-Neuberger-Stadions mit 6800 Plätzen bei Gegnern wie Freiburg eventuell sogar ausreichen, gilt das für das Flutlicht nicht – zumal Ende Oktober die Uhr bereits auf Winterzeit umgestellt ist.


    „Wir kennen die infrastrukturellen Gegebenheiten in Völklingen“, sagt FCS-Geschäftsführer David Fischer: „Die Frage ist, ob man das Flutlicht beispielsweise ertüchtigt oder ob ein Ortswechsel wirtschaftlich sinnvoller wäre.“ Heißt: Je nach Attraktivität des Gegners wird der FCS umziehen, vielleicht sogar umziehen müssen. Die Stadien in Elversberg und in Homburg wären Optionen, vielleicht auch Pirmasens. Durch das Weiterkommen des 1. FC Kaiserslautern ist es der Betzenberg nicht. „Die kommen auch in den Amateurtopf“, sagt FCS-Geschäftsführer Fischer: „Zwei Spiele in einem Stadion innerhalb von zwei Tagen sind eher unmöglich.“


    SZ (Bezahlartikel) vom 13.August 2019

  • Hoffe auch auf einen Gegner der machbar ist. Darmstadt oder Aue beispielsweise. Große Gegner und Ausweichstadien wären Dinge, die wir nicht unbedingt gebrauchen können. Aber schön, dass wir uns aktuell wieder mit solchen Themen befassen dürfen. :)

  • Ich hätte den HSV nach wie vor gerne als Los.
    Hat in Runde eins nicht geklappt, vlt diesmal :)
    Nochmal schwerer als der Jahn, aber definitiv attraktiver und sportlich an einem super Tag alles möglich!
    Aber es kommt wie es kommt.. schön wenn es jemand wird, bei dem wir nicht definitiv bereits vom Ausscheiden reden können, wie gegen Bayern..


  • .....dank unseres Sponsors..... :D :!:


    Würde der endlich die Finger aus der Portokasse nehmen und " richtig " einsteigen, wäre diese Bauernliga schon lange Vergangenheit :!:


    Fazit: Nicht Butter- nicht Fisch :!:
    In der Vergangenheit hatte manch Präsident/Sponsor ganz andere Kraftakte hingelegt. Die hatten dann aber auch schwarz/blaues


    " Blut in den Adern ".
    Und heute. leider immer mehr Anleger mit Hintergedanken ( mal den Offenbacher Präsi ausgenommen, ich rede da nur von der Regio ).


    Bei nicht wenigen " Anlegern " in diesem Bereich spielen Gewinne auf den verschiedensten Gebieten die Hauptrolle.
    Oder glaubt hier jemand, dass sich andere finanzstarke Macher anderer Vereine dieses Jammerspiel ( neuer LUPA ) lange angesehen
    hätten. Die hätten da an ihren politischen Strippen gezogen :!:


    Geld regiert- auch die P o l i t i k :!:
    Mit Halbherzigkeit kommt man heute ( auch schon früher ) nicht weit :!:



  • Jep, da KL ja leider nicht geht, sollte es einer von diesen werden. Ich hoffe kein Bundesligist, geschweige denn Dortmund oder Bayern.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!