SL-Pokal, Finale: SV 07 Elversberg - 1. FC Saarbrücken 1:0 (0:0)

  • Mir wurde vorgeworfen, dass ich kein Vertrauen ins eigene Team habe - leider ist es aber genau so gelaufen wie ich es erwartet hatte. Die SVE deutlich besser und wieder einmal mit dem Willen zu gewinnen. Der FC wir fast immer in Elversberg oder andere regionale Gegner mit der völlig falschen Taktik und einfach nicht auf dem Platz.


    Ich bin so frog, dass LK ENDLICH wieder weg ist. Diese 16 Monate haben gereicht .. Zeit wieder einen Trainer zu haben, der nicht nur hier und da hurra spielen lässt sondern wieder eine Balance herstellt.


    Dass wir 70 Minuten eingeschüchtert den Elversbergern zuschauen wie sie anrennen nenne ich katastophal. Der weitere große Fehler von LK war es, Spieler aufzustellen, die nach dem heutigen Spiel nicht mehr für den FC auflaufen werden - das ist entweder dumm oder einfach naiv. Der einzige logische Schritt wäre es gewesen elf Spieler aufzustellen, die nächstes Jahr mit dem FC im DFB Pokal spielen wollen.


    Aber ok, somit ist das Thema Pokal durch. Es zählt die Liga - da sind wir in Liga 3 und die SVE in der Regio. Ich bin sehr gespannt auf die nächste Saison und freue mich, dass wir in der Region nur auf den FCK und SVW treffen und alle Anderen nicht mehr sehen werden.


    Bye bye LK.

  • Ach du scheiße, was war das denn? saftlos, kraftlos, mutlos, chancenlos.



    Ja, wir haben einige Verletzte, ja da waren einige interessante gelbe Karten heute dabei, aber diese Arbeitsverweigerung heute ist unglaublich... Elversberg (leider) absolut verdient heute als Sieger vom Platz gegangen.



    Man man man ... bin ich froh, dass jetzt Sommerpause ist.

  • Löeffel ,

    Zitat von Muffi 0410 ja ja die Legionäre , und halt pech mit den verletzten , sollte nicht sein , und die scheiß elfen sind wieder oben auf

    Die scheiß Elfen waren aber deutlich besser und haben den Pott hochverdient gewonnen. Das kann man ihnen jetzt nicht zum Vorwurf machen. 😉



    Schon klar , aber mich kotzt das an , heute auch wieder trotz schwacher fc leistung , schiri meist gegen uns gepfiffen , dank an den sfv , mal einen richtigen schiri schicken nicht immer solche pflaumen , na ja , auf ein neues , hoffentlich mit einer besseren mannschaft

  • Am Ende hat man dann doch noch das Spiegelbild der Saison, was man brauchte. Spielerisch heute der gleiche Käse, wie so oft in der 3. Liga. Kommen wir nicht ins Tempo, dann kommt nichts und auch kein Plan B von außen. Dazu kann man eindeutig sehen, dass die Mannschaft auch einfach durch ist. Ich fand jetzt nicht mal, dass die Abgänge da negativ hervorgestochen sind, sondern wieder ne kollektive Schlechtleistung. Aber klar, die Taktik ist mal wieder nicht aufgegangen, weil die Spieler die Form nicht hatten. Ich werde da nächstes Jahr ganz gespannt nach Paderborn schauen. Denn die sind nach den letzten Jahren offensiv auch durchaus verwöhnt und werden darauf hoffen, dass man stabiler auftritt. Qualitativ wird er da auch im Verhältnis keinen stärkeren Kader haben, um das so durchzusetzen.

  • Und gerade nach dem Elfmeterkrimi in Homburg hätte man lernen müssen. Aber das ist genau der Punkt, den ich LK die ganze Saison vorgeworfen habe. Er lernt einfach nicht aus Fehler und lebt da viel zu sehr in seiner eigenen Welt. Sogar so stark, dass man in den Spielen quasi nicht oder viel zu spät reagiert. Auch heute hätte man allerspätestens nach dem Pfostentreffer reagieren müssen. Man hat dann aber trotzdem nochmal 15 Minuten gewartet. Und wenn sich selbst Luginger in der Halbzeit hinstellt und derart deutlich das Spiel kommentiert, dann spricht das Bände.

  • Die Grütze ist halt, mit diesem Gefühl gehst du nun aus dieser Spielzeit. Die Woche nach Lautern war schmerzlich genug. Jetzt gibt es keine Chance mehr zum wiedergutmachen.

    Nach dem Auftritt heute wäre ich lieber bereits im Elferschießen gegen Homburg raus.

    „Tradition macht nur dann Sinn, wenn der Wille zu noch größeren Taten vorhanden ist.“ Franz Kremer

  • Löeffel ,

    Zitat von Muffi 0410 ja ja die Legionäre , und halt pech mit den verletzten , sollte nicht sein , und die scheiß elfen sind wieder oben auf

    Die scheiß Elfen waren aber deutlich besser und haben den Pott hochverdient gewonnen. Das kann man ihnen jetzt nicht zum Vorwurf machen. 😉



    Schon klar , aber mich kotzt das an , heute auch wieder trotz schwacher fc leistung , schiri meist gegen uns gepfiffen , dank an den sfv , mal einen richtigen schiri schicken nicht immer solche pflaumen , na ja , auf ein neues , hoffentlich mit einer besseren mannschaft

    Also am Schiri lag es nicht finde ich. Der war im Vergleich zu früheren Spielen nur halbblind. Aber auch mit einem guten hätten wir auf Grund des nicht gezeigten Einsatzes leider heute keine Chance gehabt.

    Schwamm drüber, es ist nur schade, dass wir mit so einer nicht-Leistung die tolle Saison abschließen, das Geld (und eventuelle Pokalerlebnisse) fehlen und nun wieder erst mal eine negative Stimmung herrscht (die für die gesamte Saison fehl am Platze ist).

  • Eine Frechheit so eine Leistung abzuliefern. Wie immer die Bux voll gegen die Elven.Abspielfehler wie in der untersten Kreisklasse.

    Mit dieser Leistung macht Shippi nicht viele Spiele in Düsseldorf. Eine lange Saison hatten die Elven auch.

    Mit dieser Leistung , sorry auch der Trainer hat sich wieder verzockt, wird LK in Paderborn auch keine Bäume ausreißen.

    Und das Interview am Ende sagt wieder sehrviel über ihn aus.

    Bin froh, dass die Saison zu Ende ist und wir einen neuen Trainer bekommen.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!