• Ich hätte Boeder hier gerne weiter gesehen, er war ein absolut solider Verteidiger. Ich glaube schon dass es schwer wird, da jemand besseren zu finden. Ist sicher nicht unmöglich, aber auf das doch recht konstant gute Leistungsniveau von Boeder muss man trotzdem erstmal kommen.

    Interessant, dass Dresden bei uns so viel Potenzial sieht mit Schreiber und Boeder. Da haben wir scheinbar in unseren Siegen gegen die Dynamos nachhaltig Eindruck gemacht. Was man so liest sind die Dresdner Fans auch zufrieden mit beiden Neuzugängen und das, obwohl wir als "Ostfranzosen" in den letzten Jahren fast schon zu einem Erzfeind der Dynamos geworden sind...

  • Boeder ist ein grundauf limitierte Spieler hier gewesen. Langsam, als RV eine schlechte Besetzung , hat lden Sicherheitspass zurück geliebt und dadurch desöfteren eine kritische Spielsituation hervorgerufen. Vielleicht noch als IV akzeptabel. So ein Mann kann ohne große Probleme ersetzt werden, ob es Lugi oder Zie(h)llos hinbekommt, lassen wir uns überraschen.

  • Als Inv. war er Solide, als RV oder RA war er ein Unsicherheitsfaktor in der Rückrunde. Dresden bietet mehr bzw. lässt sich anscheinende alles Auftischen weil sie unbedingt hochwollen. Am Ende der Saison wird dann abgerechnet und dann sehen wir ob der Transfer sich für ihn gelohnt hat. War immer fit und konnte so gut wie jedes Spiel machen, daher ist es schade.

    Blau Schwarz ein leben Lang.


    Die Kurve stehts nach vorne geht für Blau und schwarz zusammensteht und ganz egal was auch geschieht , ob Kreisliga, ob Champions-League Oh, FCS wir stehen zu dir für deine Farben leben wir und fahr'n für dich durchs ganze Land von Ostfrankreich zum Nordseestrand oh oh oh oh oh oh Na Na Na Na Na Na.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!