Kaderplanung - Saison 2022/23

  • Guter Transfer an sich aber ich bin doch etwas verwirrt ehrlich gesagt. Unsere Zentrale strotzt nur so vor Qualität aber auf den Flügeln offensiv wie defensiv wird es hinter Dodo Ernst und Rabihic echt dünn. Aber na ja, irgenwas wird sich unsere sportliche Führung dabei schon gedacht haben.


    Es ist jetzt aber denke ich auch klar, dass für die LV und LA Position auf jeden Fall U23 Spieler kommen, wir brauchen wohl noch mindestens zwei und im Sturm wird man wohl eher einen gestandenen Spieler holen.


    Hawkins wird allerdings wohl leider nicht kommen, Ingolstadts Sport Geschäftsführer Dietmar Beiersdorfer hat gestern noch einmal bekräftigt das man mit Hawkins plant und ich kann mir nicht vorstellen, dass wird da eine Ablöse zahlen bei der Ingolstadt schwach wird.

  • Macht nur Sinn, wenn Günther-Schmidt und/oder Jänicke den Verein noch verlassen. Ein Spieler der aus der Weltstadt und seiner Heimatstadt München und von einem Aufstiegsfavoriten zu einem anderen Aufstiegskandidaten wechselt, kann eigentlich nur einen Grund haben hierher zu wechseln. Wir bezahlen die 300000 €, die 1860 ihm nicht weiter bezahlen wollte.


    Herzlich Willkommen.

    <<< Nein, das ist nicht Heiner Brand...! :D


    2:8 in Reutlingen
    0:8 in Unterhaching
    0:6 in Neunkirchen (gegen Elverswalde)


    ICH WAR DABEI!!! :thumbup:

  • 3-4-3

    Das hielte ich für eine Verschwendung der neuen.


    Dachte schon an 4-1-4-1.

    ----------Grimme-------

    JGS - Biada - Neud - Rabihic



    Dann wird es aber schwer Kerbe, Frantz, Zeitz einzubauen.

    Bleibt man bei zwei 6ern oder zwei 8er wird es auch eng.


    Opfer wird es wohl geben.

  • Stand heute: Frantz, Kerber, Zeitz, Gnaase, Grois, Biada, Neudecker, Güther-Schmidt, Jänicke die alle im Zentrum spielen sollen/können. Dazu Spieler wie Scheu, Rabihic, Steinkötter im Mittelfeld auf den Außenbahnen plus Grimaldi, Jacob und ein Neuzugang im Sturm. Macht irgendwie in der Form keinen Sinn in meinen Augen.

    <<< Nein, das ist nicht Heiner Brand...! :D


    2:8 in Reutlingen
    0:8 in Unterhaching
    0:6 in Neunkirchen (gegen Elverswalde)


    ICH WAR DABEI!!! :thumbup:

  • wir werden im laufe der saison in denen momenten in denen es tatsächlich solche "opfer" gibt, glücklich sein.
    Denke in vielen fällen wird sich die aufstellung sowieso aus den temporären gegebenheiten ergeben

    Ja, das stimmt. Und es ist gut, dass wir dann Schöpfen können.


    Der Grundplan oder das Grundsystem würde mich aber dennoch interessieren. Die Spieler sehen ja in der Tat nach 4-1-4-1 (4-3-3-) aus. Wäre für mich ok.

  • Stand heute: Frantz, Kerber, Zeitz, Gnaase, Grois, Biada, Neudecker, Güther-Schmidt, Jänicke die alle im Zentrum spielen sollen/können. Dazu Spieler wie Scheu, Rabihic, Steinkötter im Mittelfeld auf den Außenbahnen plus Grimaldi, Jacob und ein Neuzugang im Sturm. Macht irgendwie in der Form keinen Sinn in meinen Augen.



    Könnte auch auf folgendes Sammelsurium deuten:


    1x MS: Grimaldi - Jacob - Steini

    => 3-fach besetzt (4 mit einem Neuen)


    1x LA: JGS - neuer

    => 2-fach besetzt


    1x RA: Rahibic - Scheu

    => 2-fach besetzt


    3x zentral (ZM + DM): Neudecker, Biada, Jähnicke, Frantz, Zeitz, Kerber, Gnaase, Grois

    => 8-fach besetzt (Faktor = 2,6 Spieler je zu vergebender Platz)


    Dazu kommt, dass viele der Spieler untereinander auf andere Positionen (auch während dem Spiel) wechseln können.


    Rahibic kann auch links und mit Sicherheit auch Mitte, JGS und Jacob sind auch flexibel, Frantz kann in der Mitte eigentlich alles, Neudecker könnte auch die Außenbahn bespielen, Scheu ist universell nutzlos.




    Auf jeden Fall klingt das alles sehr sehr sehr flexibel.


    Ich bin angemessen begeistert, frage mich aber auch, wie man die Stimmung im Kader halten soll in Zeiten, in denen fast alle fit sind.


    Bin gespannt, was an U-23 kommt. Für 3 Positionen laut Luginger (LV, Außenbahn (vllt. LA?) und MS) könnten vielleicht 2 U 23 und ein gestandener kommen.


    Mir wäre ein sehr guter LV am liebsten. Denke aber, dass wird noch ein U23 Spieler.

  • Ja, das stimmt. Und es ist gut, dass wir dann Schöpfen können.


    Der Grundplan oder das Grundsystem würde mich aber dennoch interessieren. Die Spieler sehen ja in der Tat nach 4-1-4-1 (4-3-3-) aus. Wäre für mich ok.

    Bei allem Respekt, aber die größten Verletzungsprobleme und - sorgen haben wir in der Abwehr und nicht im Mittelfeld. Für mich bedeutet das lediglich, dass der "unverkäufliche" Günther-Schmidt (laut Luginger) uns noch verlässt oder beispielsweise Kerber? Wo sollen die denn bitteschön alle bei uns spielen, Biada, Frantz, Zeitz, Kerber, Günther-Schmidt, Jacob, Scheu, Rabihic, Gnaase, Jänicke, Steinkötter plus Grimaldi und noch ein Neuzugang im Sturm? Da ist extreme Unzufriedenheit im Kader vorprogrammiert und das tut einer Mannschaft selten gut.

    <<< Nein, das ist nicht Heiner Brand...! :D


    2:8 in Reutlingen
    0:8 in Unterhaching
    0:6 in Neunkirchen (gegen Elverswalde)


    ICH WAR DABEI!!! :thumbup:

  • Sehe ich ähnlich ein guter LV wäre eigentlich Pflicht aber es läuft wohl eher auf einen U23 Spieler heraus, da ich mir einen U23 Stürmer angesichts der Aussagen zur Wichtigkeit der Position irgendwie nicht vorstellen kann.


    Die Kaderskizze ist auch durchaus realistisch aber ich finde sie aus Vereinssicht auch etwas merkwürdig. JGS ist auf dem Flügel irgendwie verschwendet, ihm fehlt bei aller Qualität dafür auch irgendwie das Tempo und die Flügel sind wirklich dünn. Im ZM ist dagegen ein Gnaase der hier in der Rückrunde immer stärker wurde auf einmal überzählig, was irgendwie auch wie ein Rezept für Unzufriedenheit klingt. Groiß soll ja eh noch gehen. Zudem sind die Außenverteidigerpositionen auch echt schwach besetzt. Ernst der einzige gestandene Außenverteidiger, der wirklich für die Position ausgebildet ist.

  • Bei allem Respekt, aber die größten Verletzungsprobleme und - sorgen haben wir in der Abwehr und nicht im Mittelfeld. Für mich bedeutet das lediglich, dass der "unverkäufliche" Günther-Schmidt (laut Luginger) uns noch verlässt oder beispielsweise Kerber? Wo sollen die denn bitteschön alle bei uns spielen, Biada, Frantz, Zeitz, Kerber, Günther-Schmidt, Jacob, Scheu, Rabihic, Gnaase, Jänicke, Steinkötter plus Grimaldi und noch ein Neuzugang im Sturm? Da ist extreme Unzufriedenheit im Kader vorprogrammiert und das tut einer Mannschaft selten gut.

    Nicht die beste Elf wird am Ende der Saison oben stehen, sondern der beste Kader. Die Kunst wird sein, alle auf den Erfolg einzuschwören, auch die Nummern 12 bis 25, damit es diese extreme Unzufriedenheit nicht gibt.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!