28. Spieltag, 1. FC Saarbrücken - RW Essen 3:0 (2:0)

  • eine Sache die von spiel zu spiel immer schlimmer wird: da werden kleine Kinder (keine Ahnung wie alt, vielleicht 5 bis 10?) WÄHREND dem spiel mit tüten durch den E-Block zum Pfand sammeln geschickt. Was ist mit den Eltern falsch?

    mittlerweile fragt sie bei uns zumindest immer.
    aber auch nur weil ich ihr beim ersten mal 3 oder 4 Flaschen "klauen" mal was dazu gesagt habe.

  • Einfach nur Wahnsinn. Die Mannschaft hat wieder einmal bewiesen,welch unglaubliche Mentalität in Ihr steckt. Nach dem schwierigen Start in das Jahr 2023 hat keiner mehr mit so einer Wende gerechnet. Der Aufstieg war gefühlt abgehakt,die Saison gelaufen. Nun stehen wir wieder auf dem Relegationsplatz und mischen im Aufstiegsrennen mit. Die Mannschaft hat einen unglaublich starken Charakter,hat sich trotz der Störfeuer von Außen nicht unterkriegen lassen. Es ist wieder alles möglich,danke an dieses Team,das alles für diese Farben gibt. 💙🖤

  • Ist einfach verrückt, habe selbst auch eher geglaubt, dass man sich mit den Plätzen 4 bis 7 am Ende zufrieden geben muss. Im Moment sind wir wieder voll dabei auch der 2. Platz ist wieder drin (Freiburg ausgeklammert). Aber wie schön öfter gesagt, wenn es am Ende dann doch nicht ganz reichen sollte, bricht für mich die Welt nicht zusammen.

    War gestern ein schönes Spiel und man hatte auch mal das notwendige Spielglück, wo ein Ball nach dem Pfosten auch reingeht. Denn soviel schlechter war das Spiel gegen Osnabrück nicht im Gegenteil, eigentlich sogar besser. Batz hält uns mit 2 Monsterparaden im Spiel und hält damit auch die null.

    Zeitz am Anfang mit einem riesigen Bock dann absolut fehlerfrei, geht das aber in die Hose wird schon wieder von Abwehrproblemen gesprochen, die wir aber eigentlich nicht haben. (Ausnahme Spiel gegen Ingolstadt). Thoelke und Uaferro wiederholt bärenstark.

    Schön, dass ich auch mal wieder einen Sieg im Stadion gesehen habe und nicht nur bei Magenta.

  • Immer dran denken: Hinten kackt die Ente ;)

    Vor allem in dieser irren Liga und irren Saison ist es kaum vorhersehbar wer wo am Ende landet, alles so dicht und kein Verein ist so richtig konstant.

    Aber klar, es sah ne zeitlang nicht so aus und ich hatte auch n bissl Frust.

    Wir werden es ja sehen :)

  • Wahnsinn, was es ausmacht das zweite und dritte Tor nachzulegen. Essen bis zum Schluss mit viel Willen, bei einem 1:0 hätte das noch ganz schön haarig werden können. Der Unterschied aber, ein sehr offensiver Gegner ohne hochklassigen Stürmer wie Ingolstadt, Aue oder Osnabrück ihn hat. So bleibt halt die eiskalte Bestrafung dann aus.

    Was wir aus der Videoanalyse von RWE lernen können - Einwürfe in allen Formen! Ball behaupten nach Einwurf, Einwurf als Flanke... das war schon gut.

    „Tradition macht nur dann Sinn, wenn der Wille zu noch größeren Taten vorhanden ist.“ Franz Kremer

  • Ok,ich hatte nämlich das Gefühl die Polizei hatte es recht eilig 😅

    Ja. Mich zu kontrollieren. :D Eh du. Komm mal her. Ja bitte. Du hast doch eben mit deiner Gruppe Platzverweis bekommen. Ich: Bitte? Meine Gruppe besteht aus mir und meinem Sohn. Ich würde dann gerne zu meinem Auto gehen. BePo: Ach so. Dann sorry. Allerdings waren etliche kleine 5er bis 10er Gruppen von unseren Härtlingen in dem Bereich unterwegs.

  • Ein ganz starkes Spiel, Glückwunsch. Wirklich verrückt, was da passiert ist in den Köpfen. Ich habe aber auch den Eindruck, dass da ein anderer Ansatz im Spiel ist, der klar auf Geschwindigkeit geht. Und da kommt uns eben zugute, Spieler wir Rabihic, Neudecker und Cuni gerade auch in aufsteigender Form sind. Alleine Rabihic macht ja schon einen Mega-Unterschied. Nun spielt er so wie ich mir das von Anfang an bei ihm erhofft hatte.

    Und dazu kommt die neu gefundene Abwehrformation mit Zeitz in der Mitte. Das scheint wirklich zu klappen. Er zeigt auch unglaubliche Zweikampfstärke. Und damit verbunden die Einsicht, dass aus dem "oder" ein "und" geworden ist: Zeitz, Kerber und Gnaase in der Mannsschaft. Diese Kombination funktioniert perfekt.

    Alles in Allem tolle Spiele diese Woche. Da es immer noch 10 Spiele sind, sollten wir nicht zu sehr immer auf Liga 2 schauen. Da werden noch viele Punkte vergeben. Wenn wir diese neue Form haöbwegs halten können, dann kann es aber spannend werden. Dynamo hat einen Lauf, bei SVWW stottert der Motor, der SVW gewinnt seine Heimspiele ist aber auswärts meist schwach und Osna ist sehr stabil.

    Schön, dass wir wieder dabei sind, das macht die kommenden Spiele natürlich mega interessant ..

  • Übrigens weil diskutiert wurde ob 2. Spieler bei der Ecke was bringt. 1. Tor gestern war nach kurzer Ecke

    Thomas.Lippert260663

    und das ist auch gut so - es war eben ein Variante einer Kurzen Ecke mit zwei Spielern

    hat aber nur funktioniert weil Uaferro im Stil eines Volleyball-Spielers :!: den Ball auf Cuni vorlegte

    und letztendlich ist egal welche Variante gespielt wird, was zählt ist nur der Erfolg

    und wichtig, dass man mehrere Varianten spielen kann: eben kurz oder lang - hin zum Tor oder weg vom Tor

    eben wie bei Freistössen: mit welcher Variante fordere und stresse ich die gegnerische Abwehr und Torhüter mehr

    Du kannst viele Frauen haben - ABER nur einen Verein

  • Gut, dass Sie immer da sind :thumbup: - noch besser wenn man Sie nicht braucht :thumbup: :thumbup: :thumbup:

    Du kannst viele Frauen haben - ABER nur einen Verein

  • In dem Fall ist es aber wohl nicht nur der Erfolg beim Toreschiessen der eine Rolle spielt, weil auch ein Konterspieler aus dem Halbfeld abgezogen wird durch den zusaetzlichen Spieler. Ist also auch Konterabsicherung.

    "Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst."

    Evelyn Beatrice Hall

  • Gut, dass Sie immer da sind :thumbup: - noch besser wenn man Sie nicht braucht :thumbup: :thumbup: :thumbup:

    Sie wurden ja auch offensichtlich praktisch nicht gebraucht. Sieben Behandlungen bei 10.000 Leuten, das ist praktisch garnichts. Der Promillewert duerfte bei einigen hier sehr deutlich hoeher gelegen haben nach dem Spiel :D

    "Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst."

    Evelyn Beatrice Hall

  • Vorsicht vor zuviel Euphorie immer wenn es um was geht haben sie versagt. Jetzt waren die Chancen gering noch nach vorne zu kommen und schon haben sie locker gespielt. Diese Mannschaft versagte bisher immer wenn sie etwas zu verlieren hatte, diesen Fluch müssen sie brechen gegen Dresden und München dann könnte es noch was werden.

  • Das wichtigste was wir aus den letzten Wochen gelernt haben sollten ist, dass in dieser dritten Liga eine Sieglos-Phase nicht den gefühlten Abstieg bedeutet, eine Siegesserie aber genauso wenig den Aufstieg bringt.

    An den erfreulicherweise eher aufmunternden Fanreaktionen nach den zwar nicht schlechten Spielen gegen Osna und Co, die aber trotzdem null Punkte einbrachten, sollten wir uns orientieren. Wir müssen einfach die Ruhe bewahren und weiter rausholen was geht, dann werden wir noch viel Freude an dieser Saison haben. Nächste Woche eine gute Leistung gegen Freiburg zeigen und es winkt ein ausverkaufter LuPa!

    Sogar bei der unschlagbaren SVE zeigt sich solangsam der "Jena-Effekt" :)

  • Ist bekannt wie zZ. unser Zuschauerschnitt ist. Denke der wird in den nächsten Spielen nochmal einen Sprung machen und am Ende vlt knapp über 10 000 liegen 🤔

    Kuhweiden zu Sitzplätzen ausbauen, Ecken zu Steher ausbauen Dach drüber und fertig.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!