Aktuelle Situation

  • Es ist zwar schon verdammt lange her, aber es war immer mega geil als beim Einlaufen der Mannschaften das ganze Stadion sang ( Achtung, zu der zeit war es Klima… heute eher so… )


    Rüdi, lass die Löwen los,

    Rüdi, lass die Löwen los ,


    Rüdi lass die Löwen los.


    Das kannte und konnte wirklich jeder. 🙃

  • Wäre schon witzig aber ich bin der Meinung, dass beim Einlauf einer Mannschaft das Stadion alles daran tun sollte, die Mannschaft zu pushen, vielleicht wäre das beim FC der FCS Wechselgesang oder Von Früh bis spät, wird blau schwarz gelebt, denn alles was zählt, ist Mentalität

  • Ich habe irgendwie so das Gefühl daß, seit Grimaldi wieder mehr Spielzeit hat, unser Offensivspiel viel harmloser ist. Ohne ihn hat man es mehr spielerisch versucht. Lief meiner Meinung nach besser. Das Problem ist halt daß man dann mehr oder weniger auf "Zufallsabnehmer" im Strafraum angewiesen ist, weil ansonsten keiner da vorne drin wirklich gefährlich ist. Ein Rabihic kann scheinbar nicht den einfachen Weg wählen und muss immer noch einen Haken schlagen oder ein Dribbling probieren, ein Cuni rennt ständig blind gerade aus in die Abwehrspieler ohne Durchsetzungsvermögen (technisch extrem limitiert), gleiches gilt für Steinkötter. Und bei Günther Schmidt kann ich mich ehrlich gesagt nicht mehr an die letzte gute Aktion erinnern.
    Natürlich gab es von jedem auch mal ein gutes Spiel, aber die schwachen überwiegen halt. Und das ist unser größtes Problem. Die fehlende Konstanz bei fast allen Spielern.
    Und auch wenn ich jetzt wieder gesteinigt werde wenn ich den Liebling der Massen kritisiere. Was ist eigentlich die Aufgabe von Jänicke ? Aufpasser von Neudecker bei Ecken und Freistößen ?
    Und komm mir jetzt keiner mit Erfahrung. Das ist nämlich das dümmste Argument immer. Gab gestern ne schöne Statistik vom Magenta Reporter.
    3. Liga Spiele aller FCS Spieler 2600 oder sowas in die Richtung.
    3. Liga Spiele aller Verler Spieler irgendwas mit 300 wenn ich mich recht entsinne.


    Hoffen wir einfach auf einen guten Tag aller gescholltenen Spieler am Samstag, sonst wird das nämlich wieder das bestimmende Thema die nächsten Wochen und durch die Unruhe dann vermutlich das Ende der Aufstiegsträume.

  • Alles Richtig


    nur am Samstag ist ein Neues Spiel und das fängt bei 0:0 :D an

    also 8) bleiben

  • jetzt weiß ich wieder warum ich mir nach Niederlagen das Forum meistens länger erspare ...Die ganzen Schwarzseher, bei denen man glaubt sie freuen sich auf schlechte Spiele von unserem Club, damit sie endlich ihre negativen Parolen loswerden können <X

  • So ist es, da wird der Trainer plötzlich nur noch als Herr Ziehl betitelt und die ersten Anzeichen des weglobens zeichnen sich wieder ab. Er hat sich ja nun mal selbst beworben und hat wohl somit keine qualität? . Dazu ist der komplette Angriff desolate und die Abwehr unfähig.


    Dabei stehen wir seit Wochen auf den vorderen Rängen. Unsere Mitbewerber verlieren doch auch eine Anzahl ihrer Spiele. Klar kommt in unserer Region dazu das die "Augentropfen" eine überragende Saison spielen und zu unser aller Schmach wohl Aufsteigen werden.


    Doch mit solchen Situationen lebt der Fußball im Pott seit es den Fußball gibt und das auch auf engstem Raum. Sollten die Augentropfen Aufsteigen und wir nicht ist das schlimm aber es ist so. Die 60ger und anderswo reiben man sich auch die Augen,was da oben ab geht. Am Ende müssen wir alle die den Augentropfen hinterher laufen das ganze sportlich sehen. Für Platz 2/3 ist noch alles offen 8)

  • Da du mich anspricht kann ich dir auch gleich antworten. Ich bezeichne alle Leute die ich nicht persönlich kenne als Frau oder Herr......., Herr Ziehl brauche ich nicht wegzuloben da er den Platz von selbst räumen wird und ihn auch nicht wollte, um dann als Manager weiterzuarbeiten. Angesprochen habe ich nur das Herr Ziehl von einem Absteiger kommt und den Erfolgsnachweis noch bringen muss. Dort hatte er auch beide Positionen inne, erfolgreich war er aber dort nicht. Gründe sind mir nicht bekannt ich sehe halt das Ergebnis. Hier ist er schon zweimal bei 2 Entscheidungen umgefallen a. Beim Trainer UK, Jobgarantie dann die Trainerstelle erfolglos besetzt und dann selbst sich breit schlagen lassen, obwohl vorher 3 Wochen verneint. Ich fand es von Anfang an schlecht beide Positionen inne zu halten, da es so oder so undankbar ist. Jetzt bin ich gespannt was er für die neue Saison reißt, daran wird er dann gemessen.

  • Zu unserem Angriff und zur Verteidigung habe ich meiner Meinung nach vorgeschlagen je 3 Neue was sich eigentlich auch so ergibt. Cuni verlässt uns und beide Aussenstürmer sind nicht vorhanden. Die Verteidigung ist hoch verletzungsanfällig Zellner und Thoelke oder sehr langsam Boeder und Uaferro. Ich würde Thoelke nochmal einen Einjahresvertrag anbieten, Zellner wird Sportinvalide Boeder offen, Uaferro verabschieden, Becker geht und Ernst wird man behalten oder auch nicht. Und im Mittelfeld fehlt ein zweiter Lenker. Das waren meine Vorstellungen und zwar nur meine.

  • Hepp was ist das ist so! Du wirst nicht warten bis in die neue Saison, die Nerven hast du leider nicht. Du messt jetzt schon!


    Kaum gehen Spiele in die Hose was uns alle schmerzt wird bei dir der Herr Ziehl und seine Mannschaft in Frage gestellt. Kommt von einem Absteiger muß sich beweisen ist umgefallen +++ Was soll Ziehl den machen wenn sein Patron HO ihn sagt was er zu machen hat. Schmeißt du dann deinen neuen Arbeitsplatz hin? Wo ist den deine empathy....


    Als Mannschaft und Trainer team erfolgreich die vorgezogene Runde beendeten war auch bei dir der Herr Ziehl ein brauchbarer Übergangs Trainer, für positive gar der Heilsbringer. Doch nun nach zwei verlorenen spielen bekommt dein Herr Ziehl von dir wieder diese negativen Hinweise was er alles falsch macht... Wo bleibt nur deine empathy. Aber du bist der Hepp der kann nicht anders

  • Lieber Livepixel, in meinem Arbeitsleben wurden viele Entscheidungen getroffen, harte und angenehme. Ich selbst habe eine gut dotierte Stellung aufgegeben als mein Arbeitgeber sich nicht an die vertraglich fixierten Abmachungen gehalten hat. Dann musst du halt wissen was du Wert bist und wie weit du dich aus dem Fenster lehnen willst. Oder du wirst zum Abnicker und bist damit zufrieden. Die Frage ist halt ob du deine Glaubwürdigkeit behält oder eben nicht. Das ist auch die Frage der sich Ziehl stellen muss. Wenn du beide Positionen hast kannst du nur verlieren. Ich habe nichts gegen Ziehl als Trainer aber was erzählt er bei Vertragsgesprächen seinen Spielern als Manager was er als Trainer nicht vertreten kann, das beisst sich. Ich glaube wenn wir abstimmen wer Ende der Saison keinen Vertrag mehr bekommt werden wir alle recht gut liegen. Und was ist schlecht daran vorausschauend zu denken, ähnliches dürfte eh passieren. Ich stelle Ziehl nicht in Frage meine Wertung habe ich früh abgegeben zwischen 5 und 10 alles was besser ist würde mich sehr freuen, aber ich bin nicht überzeugt von dieser Mannschaft, als Team ja, bei Leistung nein. Wir werden Spiele gewinnen und verlieren ohne Dominanz auszustrahlen. Sorry ich spreche halt Dinge an die Ziehl nicht gut hinbekommt das sind seine taktischen Umstellungen während des Spiels,seine Einwechselungen und die Zeitpunkte wann er es macht. Bei der Aufstellung meckere ich nie da die Hintergründe oft nicht zu erkennen sind bei unserem Lazarett und unseren angeschlagenen Spielern.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!