30. Spieltag, SV Wehen Wiesbaden - 1. FC Saarbrücken 2:2 (0:0)

  • Ich hoffe nur, dass dieser Schwachsinn mit den 5 Wechsel nächste Saison wieder abgeschafft wird. Es schadet uns offensichtlich mehr als es nutzt weil es den Trainer zu völlig unnötigen Experimenten verleitet, die dann halt mal eine 2:0 - Führung kosten.

    macht in den höchsten Klassen schon Sinn - dort sind die Kader - aufgrund der vielen Spiele - deutlich größer

    aber erhöht auch dort die Kosten des Spieler-Etats

    und ist nur gut für die absoluten Top-Vereine = siehe die CL-Vereine im Viertel-Finale

    und für deren Chef-Trainer

    --------------------------------------------

    ab Bundesliga abwärts natürlich nicht gut - hier muss ganz anders kalkuliert werden


    ich würde sogar noch weiter gehen = maximal nur 2 Wechsel und einen dritten nur bei Verletzungen

    ( womit eine Spielsperre für den verletzten Spieler einhergehen muss )


    d.h. alle Vereine haben nur einen 22er Kader = eben die 18 Stammkräfte plus 4 U23-Spieler


    aber ich greife wie immer zu weit


    um es kürzer zu sagen = maximal 3 Wechsel wäre sinnvoller = hält die Kosten in Grenzen

    und überfordert die Trainer nicht ( nicht jeder Trainer schafft es dies Taktisch und strategisch durchzudenken )




    macht aber alles nur Sinn wenn ALLE Ligen unterhalb der 2.Liga reformiert werden

  • Ich lege die Hand dafür ins Feuer, dass wir nicht verloren hätten wenn JGS und Jakob drin geblieben wären. Sorry, aber das war absoluter Irrsinn, die beiden raus zu holen.


    Okay, beim 2:1 sahen Batz und Boné nicht sonderlich gut aus.

    Für die zwei kamen in Min. 73 Kianz und Schleimi und so schlecht haben die ihre Sache auch nicht gemacht. Ich hatte bis zum Bock von Bone und Batzi keinerlei Sorge, dass uns der Sieg noch entgleitet. Danach allerdings schon. Da hätten Sebi und JGS auch nix dran geändert.

  • Ich glaube es war gut mal eine Nacht drüber geschlafen zu haben. Ich hatte micht auch tierisch über den Fehler von Bone geärgert. Aber jetzt mal ehrlich, unsere zusammengewürfelte Abwehr mit Zeitz als IV stand 80 Min. absolut solide, das konnte man nicht unbedingt erwarten. Wieviel Chancen hatte denn Wiesbaden mal von dem Lattenkracher von Korte abgesehen, habe ich nichts bemerkt, das war eine absolue solide Abwehrleistung. Danach also ab der 80 Spielminute schlichen sich Konzentrationsfehler ein und da muss auch angesetzt werden, das hat dann mit nicht mehr ausreichender geistiger Frische zu tun, nachvollziehbar wenn man 80 Min. Vollgas gegeben hat, aber dennoch sollte hier unbedingt dran gearbeitet werden.

    Dann waren die Auswechslungen hier ein großes Thema. Also zunächst bringt uns die Einwechselung von Gouras das 0 : 2, er hat seine Schnelligkeit mal wieder im richtigen Moment ausgespielt und hat den Überblick behalten und rechtzeitig den besser postierten Schmidt gesehen der nur noch einschieben brauchte.

    Die übrigen Auswechselung waren dann nicht mehr von einem Mehrwert geprägt, das sehe ich auch so insbesondere Deville, hatte ich den Eindruck, dass der ziemlich lustlos umhergetrabt ist. Nicht auszuwechseln ist für mich aber keine Alternative, höchstens die Frage stellt sich mir, muss man immer alle 5 Auswechselmöglichkeiten ausschöpfen?

    Fazit;

    Natürlich waren das wieder 2 verschenkte Punkte, klar wenn man noch bis zur 82 Min 0 : 2 auswärts führt, dann sollt man das über die Bühne bringen können und da wir diese Konzentrationsschwächen schon öfters gezeigt haben sollte unbedingt daran gearbeitet werden. Jetzt habe wir die 46 Punkte, wenn auch erst im 5 Anlauf, dennoch Klassenerhalt ist frühzeitig abgehagt, Platz 4 ist noch machbar auch wenn jetzt der Abstand etwas größer geworden ist.

  • insgesamt eine seltsame Diskussion

    vor dem Spiel hätten die Meisten gesagt ein Remis wäre gut

    und jetzt ....:/


    es fehlt bei vielen und vor allem bei den -alten- Traditionsfans die Demut zu erkennen

    dass wir als Aufsteiger nur einen bestimmen Kader haben zusammenstellen können

    und auch die begrenzten Mittel haben eine Rolle gespielt und dafür waren und sind wir top in der Liga dabei:thumbup:


    Wir sollen froh sein wieder im Lupa spielen zu können

    die nächste Saison wird härter, das DFB-Pokal Finanzpolster hat uns gut über Wasser gehalten

    andere Vereine hatten das nicht und sind am Rande der Abgrunds - Grüsse in die Pfalz:evil:


    und da es garantiert einen Umbruch im Kader geben wird gibt es nur 2 Optionen:

    aufgrund der stabilen Weiterentwicklung weiter mit LK:thumbup:

    oder einen Trainer, der sich gut mit Jung-Spielern auskennt = diese entwicklen kann:!:und für modernen Fussball steht

    und das alles mit kleinem Budget = also doch Kwasniok 8):thumbup:

  • insgesamt eine seltsame Diskussion

    vor dem Spiel hätten die Meisten gesagt ein Remis wäre gut

    und jetzt ....:/

    Ja, aber nach dem Spielverlauf sagt man das eben nicht mehr. Sehr ärgerlich und absolut unnötige verlorene 2 Punkte. Ärgere mich immer noch.

    es fehlt bei vielen und vor allem bei den -alten- Traditionsfans die Demut zu erkennen

    dass wir als Aufsteiger nur einen bestimmen Kader haben zusammenstellen können

    und auch die begrenzten Mittel haben eine Rolle gespielt und dafür waren und sind wir top in der Liga dabei:thumbup:

    Absolut richtig, etwas mehr Demut wäre wünschenswert als Aufsteiger. Und Platz 5 bis jetzt ist aller Ehren wert.

    und da es garantiert einen Umbruch im Kader geben wird gibt es nur 2 Optionen:

    aufgrund der stabilen Weiterentwicklung weiter mit LK:thumbup:

    oder einen Trainer, der sich gut mit Jung-Spielern auskennt = diese entwicklen kann:!:und für modernen Fussball steht

    und das alles mit kleinem Budget = also doch Kwasniok 8):thumbup:

    Keine Frage, auch wenn er noch Fehler macht ist LK ein guter Trainer und kann mit bisschen Selbstreflexion noch besser werden und gegen eine Weiterentwicklung gibts nichts einzuwenden.

    Aber ein (guter) neuer Trainer (wonach es aussieht), kann diese Entwicklung hoffentlich weiterführen.

  • Kwasniok nach verspieltem Sieg genervt: "Da fehlt die Seriosität"

    Wie bereits in den beiden Partien zuvor schaffte es der 1. FC Saarbrücken auch gegen Wiesbaden nicht, eine Führung über die Zeit zu bringen. Nach einem 2:0 reichte es durch späte Gegentreffer nur zu einem 2:2. Entsprechend sauer war Trainer Lukas Kwasniok.

    Zitat

  • Sag mal Erklärbar hast du eigentlich 3 Punkte am Arm, ich habe das Gefühl wenn du in einen Haufen Hundescheisse trittst findest du das auch noch gut und bist froh das nur ein Schuh betroffen ist.

    Aber nur wenn der Haufen von Kwasnioks Hund gelegt wurde. Dann lag der da genau richtig und man kann ihm keinen Vorwurf machen.

    Bin mittlerweile echt froh, wenn die Saison zu Ende ist und Kwasniok weg ist, allein schon um die immer gleichen Beiträge nicht mehr jeden Tag lesen zu müssen.....:sleeping:

    was genau habt ihr zwei an den Forenregeln denn nicht verstanden?

  • Wenn der gute Lukas sein eigenes Statement von der PK sich nochmal zu Gemüte führt, dann kann er nur folgende Lehre daraus ziehen:


    Bei 2:0 Führung 15 Minuten vor Schluss die Spieler vom Platz holen, die den müdesten Eindruck hinterlassen (Körpersprache, Konzentration) und nur durch Kämpfer und Defensivspezialisten im MF ersetzen. Und das sind nicht Schleimer und Deville, auch nicht Froese und Golley.


    Dann schon eher Müller, Breitenbach und Uaferro, die als frische Kräfte versuchen, so viele gegnerische Aktionen wie möglich von der eigenen Box fernzuhalten und sich im Wesentlichen darauf beschränken, das Spiel des Gegners "kaputt" zu machen.


    Die o. g. Einwechslungen haben sich bislang als "halbgar" erwiesen und im Endeffekt nichts gebracht.

  • Uaferro frisch? Nee, ne? Müller? Wär je Alternative, aber wen nimmst Du raus? Breite ist gekommen. Bis zum 2:1 hat’s ja auch gut funktioniert und das war n Bock von Bone und Batzi.

    War natürlich für künftige Spiele gedacht. Da würde ich ganz klar Sverko u. Zellner bringen und Uaferro bei eigener Führung 15 Min. vor Ende ins def. MF stellen zur Unterstützung von Zeitz und Kerber. Uaferro ja nicht in die eigene Box. Nur in höchster Not.

  • Lk kann froh sein, dass keine Zuschauer in den Stadien sind.. er könnte sich da in den letzten Wochen einiges anhören und das auch zurecht. Es führt dazu, dass die Lust Spiele live zu schauen verloren geht, da am Ende meist eine Frustration durch katastrophale Felher der Abwehr und völlig irre Auswechslungen entsteht. Das möchte man sich irgendwann nicht mehr wirklich antun. Es wird Zeit, dass unser neuer Trainer announced wird. Hoffentlich ein Mensch mit mehr Balance in seinen Sichten und Meinungen. Dann sind wir sehr gut aufgestellt

  • Lk kann froh sein, dass keine Zuschauer in den Stadien sind.. er könnte sich da in den letzten Wochen einiges anhören und das auch zurecht. Es führt dazu, dass die Lust Spiele live zu schauen verloren geht, da am Ende meist eine Frustration durch katastrophale Felher der Abwehr und völlig irre Auswechslungen entsteht. Das möchte man sich irgendwann nicht mehr wirklich antun. Es wird Zeit, dass unser neuer Trainer announced wird. Hoffentlich ein Mensch mit mehr Balance in seinen Sichten und Meinungen. Dann sind wir sehr gut aufgestellt

    Klar, es gibt immer ein paar im Stadion die es nicht kapieren und gegen eigene Spieler oder Trainer Stimmung machen. Leider auch bei uns. Aber dass wir mit LK warscheinlich die beste Platzierung der letzte 17 jahre in der Liga und die beste seit 35 Jahren im Pokal und zudem den besten Fußball seit Jahrzehnten spielen kann jeder, sofern er neutral genug ist, sehen. Klar geht das auch noch besser, am besten mit LK. Dann klappts auch.

  • Weil wir einen Trainer haben der immer was Besonderes machen will, er hat schon an seinem Text für die Pressekonferenz gearbeitet und wollte noch ein 3:0 draufpacken. Jeder andere hätte einen defensiven Mittelfeldspieler und einen Verteidiger eingewechselt. Kwasniok kann man wie im Eishockey nur als Sturmtrainer einsetzen, der Rest passt bei ihm nicht.

    Super

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!