7. Spieltag, 1. FC Saarbrücken - SV Wehen Wiesbaden 2:2 (1:1)

  • immer und immer wieder das gleiche Geschwafel von UK man kann es nicht mehr ertragen.

    Er wird die Winterpause nicht überleben.

    Das hat mit erfolgreichem Fußball nichts zu tun, entweder er ändert seine Einstellung und lässt sein Ego außen vor oder er muss gehen.

    Nach der Vorrunde werden wir sehen wo wir stehen, Ostermann bekommt schon jetzt einen roten Kopf.

  • hepp60

    Aber Koschinat ist immer noch besser wie letztes Jahr immerhin da keinen Punkt jetzt schon mal einen, wird sicher unser Mentalitätsfan sagen. Und noch mal, us Uwe wurde in Sandhausen nicht wegen Erfolglosigkeit entlassen, sondern wegen scheiss Fussball zum abgewöhnen und hier spielt er das Stadion auch bald leerer. Mit dieser Truppe musst du besseren Fußball spielen und zwar von Anfang an.


    1903 % zustimmung , so geht das nicht weiter , und kurz vor schluß kann man auch mal dicht machen

  • Eins vorweg, super gekämpft und wirklich alles gegeben, Bravo Jungs! Cuni vergibt noch den Sieg aus 9m Metern, sehr Schade. Gegen uns ist es sehr schwer zu gewinnen, immer noch keine Niederlage und das ist schon nicht schlecht.


    Aber 4 Spiele in Folge Remis ist nicht besonders gut um aufzusteigen. Aber man muss auch schauen gegen wen. Wenn wir jetzt die nächsten 3 Spiele nachlegen, ist das absolut OK.


    Aber wenn mich einer fragt ob wir aufsteigen, würde ich momentan Nein sagen. Teilweise grausamer Fußball und viel zu wenig über die Außen. Jakob heute unser Punktegarant.


    Zeitz nicht mehr tragbar um aufzusteigen, GS heute sehr schwach und muss ausgewechselt werden. Rabihic ist über links wesentlich stärker und Frantz auf der 6 würde ich unterschreiben.

  • Dass Marvin Cuni endlich mal ein Tor erzielen will,

    kann man ja verstehen! Aber kurz vor Abpfiff den Ball

    nicht zum besser postierten Kerber abzulegen, war

    schon fast eine Frechheit! Kerber hätte die Kugel nur

    noch ins leere Tor schiessen müssen :rolleyes:

  • Dass Marvin Cuni endlich mal ein Tor erzielen will,

    kann man ja verstehen! Aber kurz vor Abpfiff den Ball

    nicht zum besser postierten Kerber abzulegen, war

    schon fast eine Frechheit! Kerber hätte die Kugel nur

    noch ins leere Tor schiessen müssen :rolleyes:

    Er hatte alles richtig gemacht als Stürmer, NULL Vorwurf. Ball super angenommen, gedreht und direkt geschossen. Das war eine schnelle Bewegung und die fast perfekt. Der Tormann hatte einfach spekuliert und eine unfassbare Parade hingelegt.

  • Ich gebe dir vollumfänglich recht. Mehr sage ich heute nicht mehr ;)

    Doch. Gibt's gegen Bayreuth keinen Sieg kann man schonmal anfangen für die nächste 3.Liga Saison zu planen. :)

  • Komisches Spiel heute. Man kam gut rein, führt nicht unverdient 1-0, überlässt Wehen dann das Spiel für 10 Minuten und wackelt hinten wie nur was und fängt sich das 1-1. Danach dann bist zur Halbzeit war’s ausgeglichen


    Zum Start der zweiten Halbzeit die ersten paar Minuten Wehen Bockstark und unsere rennen nur hinterher ohne das es wirklich gefährlich wurde.


    Ab dem Ding von Neudecker aus 60? Metern war’s dann wieder recht ausgeglichen ohne viele Torchancen? Das 2-1 hat Wehen dann merklich angeknockt, da muss man auf das 3-1 gehen, hat durch Kerber auch die riesen Chance. Sitzt der ist das Spiel wohl durch.


    Danach dann im Endspurt Wehen wieder zu viel das Spiel überlassen, stark verteidigt bis dann dummerweise das hackentor sitzt, Cuni danach dann mit der Monsterchance die dann halt rein muss oder rüber gelegt werden sollte, sah aus Sicht der vortribüne so aus als hätte dann einer vor dem leeren Tor gestanden und locker einschieben können


    Insgesamt zum spielerischen muss man sagen war Wehen mit Abstand das beste Team bisher das im Park war, gerade im Mittelfeld haben die deutlich dominiert. Was denen wiederum fehlte war jede Durchschlagskraft ganz vorne, keine Ahnung ob das an unseren starken Verteidigern lag oder das bei denen normal ist.


    Auf der anderen Seite wiederum bei uns war man schon klar unterlegen, das muss man schon so sagen. Dafür wenn das Mittelfeld mal überbrückt war waren wir vorne deutlich gefährlicher und haben durch Kerber, Cuni und mit Abstrichen Neudeckers fernschuss mehr als genug Chancen das Ding zu gewinnen. Daran das man keine hatte wie gegen Aue hat es heute definitiv nicht gelegen

  • nee, schön anzusehen war das nicht, viel zu viele Fehlpässe, gar kein Spiel nach vorn.

    Gerechtes Unentschieden aber mit der Spielweise werden wir vielleicht oben mitspielen aber für ganz vorne also die ersten 3 Plätze, da habe ich dann meinen Zweifel.

    Spielerisch ist da wirklich noch viel Luft nach oben.

  • Er hatte alles richtig gemacht als Stürmer, NULL Vorwurf. Ball super angenommen, gedreht und direkt geschossen. Das war eine schnelle Bewegung und die fast perfekt. Der Tormann hatte einfach spekuliert und eine unfassbare Parade hingelegt.

    Sorry aber das ist Blödsinn. Den Ball MUSST du Querlegen, da gibt es keine andere Option. Er sieht Kerber auch noch ankommen. Wenns 4:0 steht juckts niemanden, aber wenn du dein Ego Pushen willst um zum Matchwinner zu werden, sitzt du normal die nächste Woche auf der Tribüne und das mit Recht

  • Sorry aber das ist Blödsinn. Den Ball MUSST du Querlegen, da gibt es keine andere Option. Er sieht Kerber auch noch ankommen. Wenns 4:0 steht juckts niemanden, aber wenn du dein Ego Pushen willst um zum Matchwinner zu werden, sitzt du normal die nächste Woche auf der Tribüne und das mit Recht

    Sehe ich nicht so. Hat alles richtig gemacht, fühlte sich gut und haut in die Ecke. Wenn das Abspielen schief geht oder Kerber nicht trifft schreibst du genau so schlecht über ihn warum er als Stürmer nicht selbst schiesst. Ein Stürmer ist ein Stürmer und 9 Meter vor dem Tor in dieser Geschwindigkeit haust du drauf. Dass der Torwart den noch hält grenzt an ein Wunder.

    Für mich kein Vorwurf an Cuni, nicht mit dieser Geschwindigkeit und nicht kurz vor dem Tor.

  • Sehe ich nicht so. Hat alles richtig gemacht, fühlte sich gut und haut in die Ecke. Wenn das Abspielen schief geht oder Kerber nicht trifft schreibst du genau so schlecht über ihn warum er als Stürmer nicht selbst schiesst. Ein Stürmer ist ein Stürmer und 9 Meter vor dem Tor in dieser Geschwindigkeit haust du drauf. Dass der Torwart den noch hält grenzt an ein Wunder.

    Für mich kein Vorwurf an Cuni, nicht mit dieser Geschwindigkeit und nicht kurz vor dem Tor.

    Es gibts einfach keine zwei Optionen wenn du zu zweit vors Tor läufst als den Ball quer zu spielen. Wenn er den Ball schlampig abspielt oder Kerber vorbei stolpert wars Pech, aber so Dummheit. In jeder Kreisligamannschaft wärst du den Rest der Saison der, der die Bälle aufpumpft

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!