Fazit - Saison 2023/24

  • Die Drittligasaison 2023/24 ist für den FCS seit dem gestrigen Samstagmittag beendet. Der FCS verabschiedete sich mit einem 1:0-Sieg bei Jahn Regensburg aus der Liga. Auf die Liga hatte dieser Sieg keinen Einfluss mehr, am Ende erreichte man als Fünfter trotzdem die zweitbeste (nach Punkten) Drittligasaison der Vereinsgeschichte. Gänzlich zufriedenstellend gestaltet sich dies für die Malstätter trotzdem nicht. Dazu gelang im DFB-Pokal erneut historisches, es ging nach sensationellen Siegen bis ins Halbfinale. Kommende Woche bestreitet man noch das Saarlandpokalfinale gegen Homburg, hat dort die Möglichkeit diese Spielzeit mit einem Titel und der erneuten Qualifikation für den DFB-Pokal abzuschließen. Wie üblich ist nach dem letzten Ligaspiel die Zeit für die jährliche Nachbetrachtung der Saison gekommen. Wie lautet das Fazit?

  • Externer Inhalt www.facebook.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    https://www.ardmediathek.de/video/sportarena/1-fc-saarbruecken-zieht-saisonbilanz/sr/Y3JpZDovL3NyLW9ubGluZS5kZS9TQV8xNDA1MTIvc2VjdGlvbi8y?fbclid=IwZXh0bgNhZW0CMTAAAR2vhq5L9SvRmSvlmwqyo0pToJYc_Ht85Hws9kXPNzCVJP8RLvgX1lHws2E_aem_AUPzVnmS9_XGfMYHOreehYP3QL3I7-3F8JrL_m0C10dyVOsPQFBvyM1TuuZof01XU0kA0fG-xQ5NR-iCjIgxdb4_

  • Das Saarland-Pokalfinale gehört irgendwie noch dazu, aber bisher würde ich eine 2- verteilen. Das Minus, da wir eben leider den 3. Platz nicht erreicht haben.

    Sollten wir das Endspiel gewinnen, lasse ich das Minus bei meinem Fazit weg :)

  • Halbfinale in DFB-Pokal, dabei 4 höherklassige Mannschaften besiegt, und in der Liga Platz 5 - im Großen und Ganzen eine recht erfolgreiche Saison.

    Leider bleiben einige schwache Leistungen in Erinnerung, die am Ende wahrscheinlich den Aufstieg gekostet haben.

    Mit eine 2- kann ich mitgehen.

  • bin zufrieden mit der Saison. Sie war insbesondere eins: ANDERS


    Der FCS hat einen Quantensprung in der öffentlichen Wahrnehmung gemacht.

    Man kennt uns, man achtet und fürchtet uns. Und typisch saarländisch: ganz ohne gaudi gehts auch nicht.

    Bringen wir diese Saison mit dem Saarlandpokalsieg vernünftig über die Bühne, ärgern nächste Saison wieder Bundesligisten und fluten erneut die Städte und Gästeblöcke der 3.Liga.

  • Und jährlich grüßt das Murmeltier! ( bis es nach unten geht ).

    Der Strang heißt Fazit - Saison 2023/24. Deine Aussage ist mir einfach zu platt, zu inhaltsleer. Was hat dir das Murmeltier denn geflüstert? Bring mal bitte konkrete Fakten oder Anzeichen auf den Tisch warum es nach diesem Jahr nach unten gehen soll. Ich persönlich sehe viele Entwicklungen, die mich positv stimmen.

    - gestiegener Zuschauerzuspruch

    - Verbesserter Shop sowie die zugehörige Logistik (noch Luft nach oben aber klare Tendenz in die richtige Richtung)

    - FCS hat als Marke schon so was wie Kultstatus erreicht, gerade bei den Jungen (zumindest in meiner Gegend).

    - Finanziele das letzte Jahr mit einem ordentlich Plus abgeschnitten. Dazu jetzt zusätzlich die Erträge aus dem Pokal und den Fan-Artikeln.

    - Mehr Personal in der Geschäftsstelle

    - Aufbau einer U23 mit Einbindung des NLZ

    - neuer Rasen

    - bisher gute Verpflichtungen bei den Profis

    ...... etc.


    ...und Ja besser geht immer. Nur warum soll es jetzt nach Unten gehen? Was ist so schlecht aus deiner Sicht?

  • Zur Wahrheit gehört aber auch das alles das was du jetzt hier aufgezählt hast nicht am Wochenende auf em Platz steht und das ist das wichtige . Mir bringen keine 15.000 Zuschauer eine gute Geschäftsstelle oder sonst was etwas wenn die falschen Entscheidungen von Spieler getroffen werden. Was genau machen die Vereine links und rechts um uns herum anders/besser und Steigen auf während wir Jahr für Jahr nach Gründen suchen woran es gelegen haben könnte,mit keiner Erkenntnis am Schluss . Warum wird am Ende der Saison nicht knallhart Analysiert und Konsequenzen gezogen ?

    Ich bleibe bei meiner Meinung mit dem aktuellen Trainer werden wir nicht aufsteigen !

  • Ich bleibe bei meiner Meinung mit dem aktuellen Trainer werden wir nicht aufsteigen !

    Wie viele Anläufe hat Horsten Steffen in Elversberg gebraucht, bis er aufgestiegen ist?

    Der Mann ist dort seit 6 Jahren Trainer.

    Was genau machen die Vereine links und rechts um uns herum anders/besser und Steigen auf während wir Jahr für Jahr nach Gründen suchen woran es gelegen haben könnte,mit keiner Erkenntnis am Schluss .

    Woanders ist das Gras immer grüner, und wegen des besseren Grün sind die andern Vereine wie Waldhof Mannheim, 1860 München Dynamo Dresden, RW Essen (oder Eintracht Trier, TuS Koblenz, FSV Frankfurt) Jahr für Jahr aufgestiegen und wir eben nicht.

  • Wie viele Anläufe hat Horsten Steffen in Elversberg gebraucht, bis er aufgestiegen ist?

    Der Mann ist dort seit 6 Jahren Trainer.

    Woanders ist das Gras immer grüner, und wegen des besseren Grün sind die andern Vereine wie Waldhof Mannheim, 1860 München Dynamo Dresden, RW Essen (oder Eintracht Trier, TuS Koblenz, FSV Frankfurt) Jahr für Jahr aufgestiegen und wir eben nicht.

    Tut mir leid, aber das ist eine Argumentationsweise von jemandem, der mit dem 5. Platz in der Dritten Liga herrlich und in Freuden leben kann und mit einem oberen MF-Tabellenplatz vollauf zufrieden ist. Irgendwer hat mir mal geraten, nicht zu viel nach anderen Teams zu schauen. Dann sollte man das aber auch konsequent unterlassen.

    Auf der anderen Seite bin ich aber objektiv genug, um zu realisieren, dass unter den gegebenen Umständen insgesamt nicht mehr sportlich drin war.

    Beide Topstürmer fielen aus, Belastungen durch DFB-Pokal und Saarlandpokal, ständig englische Wochen wegen Überflutung des Rasens, Spielabsagen in Duisburg und bei Viktoria Köln mit anschließenden englischen Wochen. Allein 8 Spiele im April. Ich hoffe auf die neue Saison.

  • Tut mir leid, aber das ist eine Argumentationsweise von jemandem, der mit dem 5. Platz in der Dritten Liga herrlich und in Freuden leben kann und mit einem oberen MF-Tabellenplatz vollauf zufrieden ist. Irgendwer hat mir mal geraten, nicht zu viel nach anderen Teams zu schauen. Dann sollte man das aber auch konsequent unterlassen.

    Auf der anderen Seite bin ich aber objektiv genug, um zu realisieren, dass unter den gegebenen Umständen insgesamt nicht mehr sportlich drin war.

    Beide Topstürmer fielen aus, Belastungen durch DFB-Pokal und Saarlandpokal, ständig englische Wochen wegen Überflutung des Rasens, Spielabsagen in Duisburg und bei Viktoria Köln mit anschließenden englischen Wochen. Allein 8 Spiele im April. Ich hoffe auf die neue Saison.

    ich fasse es mal so zusammen


    Ziehl hat vor der Saison einen Kader zusammengestellt um den Aufstieg zu ermöglichen


    Aber - gem. Deiner Argumentation: Ein Aufstieg ist eben nicht " sicher " planbar


    Krass ist natürlich, dass diese Saison sogar 2 Aufsteiger :!: den Durchmarsch feiern können und

    witzigerweise beide kein 2.Liga-Taugliches Stadion habe und einiges in die Infra-Struktur investieren müssen

    und somit für beide die Aussage zutrifft: Der Aufstieg kommt zu früh ( TOTAL absurd ein Aufstieg kann nie zu früh kommen )


    ebenfalls krass ist der Absturz von Vereinen wie Regensburg und Dresden und anderen Vereinen wie Mannheim


    Man hat Analyse betrieben und ist dabei wieder einen Kader zusammenzustellen mit dem der Aufstieg möglich sein kann

    aber noch mal " sicher " Planbar geht es eben nicht und viele Vereine sind als Tiger gestartet und als Absteiger gelandet


    Es braucht viele günstige Faktoren und manchmal auch das erkämpfte Glück

    denn mal im Ernst: Ziehl zu unterstellen: ER will den Aufstieg nicht, ist einfach weltfremd


    und ja der Saarlandpokal MUSS gewonnen werden und warum, weil der DFB-Pokal extrem lukrativ sein kann

    und darüber hinaus es wichtig ist mit einem Erfolgserlebnis die Saison zu beenden


    ich bleibe jedenfalls realistisch optimistisch

    Du kannst viele Frauen haben - ABER nur einen Verein

  • ich möchte auch an Tage wie unseren Derbysieg vor 3800 mitgereisten FCS Fans in Mannheim erinnern. Routiniert einen großen Sieg eingefahren. Diese Momente gilt es zu genießen.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!