15. Spieltag, 1. FC Saarbrücken - 1. FC Kaiserslautern 0:2 (0:1)

  • Na ja o.k. es ist ja auch normal das man als Fan gewinnen will.

    Da kommt vorher natürlich ne Euphorie rein die man auch nicht bremsen soll.

    Aber ob das sich positiv auswirkt.??!!:wacko:

    Ich lasse mich aber gerne überraschen und feiere mit der Mannschaft einen klaren Sieg im Lupa.:)

  • Perfekte Vorbereitung der Lautrer auf das Derby. 0:2 zuhause! Gegen bisher eher schwache Kickers aus Würzburg. Da brennt jetzt in der Pfalz der Baum, genau wie bei uns.


    Wobei wir sollten jetzt die Kirche im Dorf lassen. In Mannheim haben schon ganz andere verloren und wir wurden nicht abgeschlachtet wie letztes Jahr beim 1:4.


    Klar, war ein sehr bescheidener Auftritt gestern. Aber Mannheim war gut, das muss man auch anerkennen.


    Jetzt bin ich auf nächsten Samstag gespannt. Ich erwarte eine andere Aufstellung aber vor allem eine andere Einstellung. Dann kann es was werden.

  • Am Samstag muss es vom Trainerteam in puncto Startelf eine Reaktion geben.

    Kerber ist ja sowieso schon mal zu ersetzen. Für ihn würde ich Manu auf die 6 neben Krätschmer stellen. Falls seine Kraft für diese Position noch reicht. Ansonsten wäre es mal ein Versuch wert, Groiss + Krätschmer auf die 6 und auf die IV Manu und Erdmann. Sollte Erdmann immer noch gehemmt sein, dann nach 15 Min. Boeder bringen.

    Auf rechtsaußen mit Scheu statt mit Jänicke beginnen. Jänicke dann später irgendwann bringen, wenn Scheu müde wird.

    Keine Ahnung, ob ich Gouras von Anfang an bringen würde. Hat in MA gegen Sommer keinen Stich gemacht. Ist er gegen Lauterer Klötze körperlich stark genug? Außerdem J G-S für Sebi in die Startformation.

  • Die Ansätze von Mladen B. finde ich gut. Am Samstag noch so ein blutleerer Auftritt mit einer Niederlage und die längste Zeit waren viele Zuschauer im Stadion. Warum meinen hier einige im Forum, warum in den Spielen diese Zuschauerzahlen erreicht wurden, bestimmt nicht, weil der 1.FCS so in der Liga zwischen Mittelfeld und Abstieg herumspielt. Luginger und UK sollten diese Woche eine klare Ansage an die Mannschaft richten.

  • Sollte Erdmann immer noch gehemmt sein, dann nach 15 Min. Boeder bringen.

    Kann man nicht bringen. Boeder hat sich gerade erst reingespielt in die Mannschaft und die Abwehr stand doch relativ ok. Jetzt in diesem hitzigen Duell dann Erdmann reinzulassen, um ihn evtl. nach 15 Minuten wieder rauszunehmen? Ich denke da tut man ihm und und uns keine Gefallen. Würde sehr wundern wenn's so käme.


    Ansonsten, klar Scheu muss kommen, das ist genau der Richtige für dieses Derby. Der haut da mal rein und bringt Zielstrebigkeit mit. Jetzt könnte er sich mal richtig beweisen!


    Zeitz würde ich in der IV lassen und Krätschmer und Gnaase auf die 6 (ja Gnaase). Groiß, obwohl in Hälfte 1 gut gespielt in Mannheim ist noch zu Larifari für dieses Spiel.

    Links wieder mit Galle. Günnie rein und Gouras sobald es nicht läuft raus und umstellen mit Jakob von der Bank.


    Wir brauchen am Samstag Kämpfer. haben wir auch mit Günnie, Gnaase und Scheu. Jetzt können sie sich beweisen.

  • Am Samstag noch so ein blutleerer Auftritt mit einer Niederlage und die längste Zeit waren viele Zuschauer im Stadion. Warum meinen hier einige im Forum, warum in den Spielen diese Zuschauerzahlen erreicht wurden, bestimmt nicht, weil der 1.FCS so in der Liga zwischen Mittelfeld und Abstieg herumspielt. Luginger und UK sollten diese Woche eine klare Ansage an die Mannschaft richten.

    Sehr schade, dass Zuschauer nur kommen wenn es gut läuft. ;)

  • was wir zu 100% selbst in der Hand haben, ist das Stimmungsduell auf den Rängen zu gewinnen.

    Im Betze Forum wird rum geflennt, dass trotz mehr als 20.000 Zuschauern eine Stimmung wie auf dem Friedhof war:

    https://www.der-betze-brennt.de/forum/viewtopic.php?t=27861


    Interessant, da wirklich null komma null von den Rängen kam, müssen ja selbst die schreiber die dort die deren Stimmung kritisieren, nicht das maul aufbekommen haben :D

  • Wir brauchen am Samstag Kämpfer. haben wir auch mit Günnie, Gnaase und Scheu. Jetzt können sie sich beweisen.

    Würd mir ja wünschen das bei ihm mal irgendwas klappt, aber was zur Hölle rechtfertigt einem Einsatz von Gnaase von Beginn an? Als großer Kämpfer (außer gegen sich selbst) ist er mir bei uns noch nicht aufgefallen. 🤔

  • was wir zu 100% selbst in der Hand haben, ist das Stimmungsduell auf den Rängen zu gewinnen.

    Im Betze Forum wird rum geflennt, dass trotz mehr als 20.000 Zuschauern eine Stimmung wie auf dem Friedhof war:

    https://www.der-betze-brennt.de/forum/viewtopic.php?t=27861


    Interessant, da wirklich null komma null von den Rängen kam, müssen ja selbst die schreiber die dort die deren Stimmung kritisieren, nicht das maul aufbekommen haben :D

    Man muss fairerweise sagen, dass deren Ultras soweit ich weiß zur Zeit nicht organisiert supporten wegen Corona. Wenn die Virage nichts macht ists bei uns auch eher mau im Vergleich…Aber ja, bei 20 Tsd sollte eigentlich was gehen.

  • Würd mir ja wünschen das bei ihm mal irgendwas klappt, aber was zur Hölle rechtfertigt einem Einsatz von Gnaase von Beginn an? Als großer Kämpfer (außer gegen sich selbst) ist er mir bei uns noch nicht aufgefallen. 🤔

    Schon klar, aber Kerber ist nicht dabei und das sind genau die Spiele wo Typen wie Gnaase sich beweisen können, er kann das Fußballspielen und seinen bedingungslosen Einsatz- für den er in Uerdingen bekannt war- ja nicht verlernt haben. Aber auch weil Groiß meiner Meinung nach nicht unter die ersten Elf gegen KL passt.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!