Kaderplanung - Saison 2024/25

  • Nach der genialen Pokalsaison und den darauf folgenden Resümees müssten ja die Besten der Besten bereits unterwegs zu uns sein... :P

    Ziehl hat aber keine Lust das Telefon abzuheben, die stören doch seine mentale Vorbereitung auf den nächsten Spieltag. Das macht dann der Telefonservice der deutschen Telekom. Kein Anschiss unter dieser Nummer

    • Offizieller Beitrag

    Ziehl hat aber keine Lust das Telefon abzuheben, die stören doch seine mentale Vorbereitung auf den nächsten Spieltag. Das macht dann der Telefonservice der deutschen Telekom. Kein Anschiss unter dieser Nummer

    Banause, es gibt eine Umleitung zu Lugi

  • Ich habe mich vor einer Viertel Stunde erschossen, ich hoffe du bist zufrieden. Das mit den Beleidigungen kam von Dir, dann muss man auch das Echo vertragen.

    Cool bleiben Jungs, das erwarten wir schließlich auch von unserer Mannschaft!
    Niemand erschießt sich hier bitte - alleine schon um unseren Zuschauerschnitt zu halten ;)

  • Bei JGS könnte sein Leistungseinbruch zur ähnlichen Situationen führen wie bei Robin Scheu. Der ist wohl immer noch Vereinslos und sein Marktwert hat sich logischerweise halbiert.

    Stimmt schon, aber der Vergleich zu Scheu ist doch Recht hart. JGS war noch vor 2-3 Jahren einer der Top Stürmer in Liga 3, während Scheu durchweg leistungstechnisch nicht überzeugen konnte. Ich denke in der Regio würde JGS auch wieder ordentliche Scorer-Werte haben und sich dann vielleicht auch wieder hochkämpfen. Für unsere ehrgeizigen Ziele reicht es halt nicht aus, so schade es auch ist. Genug Vertrauen und Chancen sich zu zeigen hat er aber nun wirklich erhalten...

  • JGS wollte oder hätte denn Sprung in die 2te Liga machen können. Zu der Zeit hatte ihn bis hin zum Hausmeister jeder belabert zu bleiben. Die Foren waren pro JGS und voller Lobeshymnen. Nun steht der Spieler mit leeren Händen da. Wäre JGS mal besser diesen Schritt gegangen, heute hängt ihm die Entscheidung schwer nach.

    Kuhweiden zu Sitzplätzen ausbauen, Ecken zu Steher ausbauen Dach drüber und fertig.

  • Calogero Rizzuto bleibt Blau-Schwarzer! 🦁💙🖤

    Wir behalten einen echten Saarbrücker Bub bei uns im Club! Rizzuto ist vor zwei Jahren von Hansa Rostock zu uns gewechselt und hat seither 62 Spiele für den FCS bestritten.

    🎤 Jürgen Luginger: „Calogero ist ein überaus wichtiger Spieler in unserem Mannschaftsgefüge und mit überdurchschnittlichen Fähigkeiten. Er ist darüber hinaus als Saarländer eine Identifikationsfigur und verkörpert mit unseren anderen einheimischen Spielern unser Regionalisierungskonzept. Wir sind froh, dass wir Calogero weiter an den FCS binden konnten.“

    Ist möglicherweise ein Bild von 2 Personen, Personen, die Fußball spielen und Text „Victor's RESIDENZ-HOTELS DEN RESI IDENZ- DENZ-HOTELS -ዘ HOTELS bwin Victor NEWS WS NE CALOGERO RIZZUTO BLEIBT BEIM FCS!“

    Im Fußball wird alles komplizierter durch die Präsenz der gegnerischen Mannschaft.

  • Verlängerung Rizzuto

    Nach der Vertragsverlängerung von Boné Uaferro hat der FCS am Dienstag die nächste personelle Entscheidung im eigenen Sinne mit Blick auf die Saison 2024/25 getroffen und den auslaufenden Vertrag mit Calogero Rizzuto verlängert. Der Deutsch-Italiener ist gebürtiger Saarbrücker und durchlief teilweise die Nachwuchsabteilung des FCS. Von 2008 an führte ihn sein Weg anderweitig durch den Profifußball, von 2015 bis 2021 spielte er für Erzgebirge Aue und erlebte dort den Hauptteil seiner Profilaufbahn, war für Aue auch in der 2.Liga aktiv. In der Saison 2021/22 spielte er für Hansa Rostock in der 2.Bundesliga ehe er als Vertragsloser Spieler im September 2022 zurück zum FCS wechselte. Dort wurde er umgehend zum Stammspieler, spielte in den ersten Monaten als linker Außenbahnspieler und wechselte anschließend fest auf die rechte Seite. Dort ist er auch in der laufenden Saison die klare Nummer 1 auf seiner Position. Rizzuto kommt bis dato auf 62 Pflichtspieleinsätze für den FCS. Die Vertragslänge wurde - wie üblich seit Übernahme der derzeitigen sportlichen Leitung - nicht bekannt gegeben, eine exakte Aussage darüber wird bei Zeiten das DFB-Portal bieten können.

    Der FCS schraubt mit dieser Maßnahme seinen Kaderumfang für die Spielzeit 2024/25 auf elf Spieler hoch und hat einen weiteren Eckpfeiler in der Defensive an den Club gebunden. Rizzuto ist der erste Außenverteidiger mit einem Vertrag über das Saisonende hinaus und mit seiner Person hat man die größten Sorgen auf der rechten Seite schon hinter sich gebracht, die Qualität des Spielers muss unbestritten sein und mit ihm kann man auch in der kommenden Saison als Fixpunkt und Stammspieler auf der Seite planen. Dazu ist der Spieler nicht gerade verletzungsanfällig und kann auf beiden Außenbahnen ohne Probleme eingesetzt werden. Ähnlich wie bei Spielern in der Innenverteidigung ist Rizzuto kurz- und mittelfristig eine Top-Lösung für den FCS, auf langfristige Sicht muss aber auch schon ein Umbruch im Auge behalten. Er wird im Januar 2025 auch schon 33 Jahre alt und befindet sich in den letzten Jahren seiner Karriere. In dieser Hinsicht könnte man auch die zweite Position besetzen. Ein perspektivischer Neuzugang mit Erfüllung der U23-Regel wäre eine Option und hinter Rizzuto hat man den Raum für einen solchen Spieler. Aber auch ein Neuzugang im Altersbereich knapp über der U23-Regel wäre denkbar. Oder man geht den Weg weiter mit Robin Becker. Der Winterneuzugang hat in seinen Einsätzen durchaus Akzente gesetzt, ist aber weder Rechts noch Zentral zum Stammspieler geworden. Hier hat man noch Zeit, hier kann man auch den Markt im Auge behalten. Aus der laufenden Saison sollte man jedoch den Lerneffekt mitnehmen gleich einen vollwertigen zweiten Rechtsverteidiger im Kader zu haben.


    Kaderansatz

    TW: Neuzugang/Schreiber, Neuzugang/Paterok, Neuzugang/Kotryba

    IV: Thoelke, Zeitz, D. Becker, Uaferro, Boeder/Neuzugang, Neuzugang?

    RM: Rizzuto, R. Becker/Neuzugang

    DM: Sontheimer

    ZM: Civeja, Günther-Schmidt, Neuzugang, Neudecker/Neuzugang, Rabihic/Neuzugang, Neuzugang

    LM: Neuzugang, Sanchez/Neuzugang

    ST: Brünker, Schmidt, Stehle, Naifi/Neuzugang, Neuzugang/Biada, Neuzugang, Jacob

  • Ein guter Trainer fehlt dem ganzen der den Unterschied macht bei Spielen die auf Augenhöhe sind, da Brauch es einfach einen der den gewissen Plan b in der Tasche hat sonst kannst de das gerade wieder vergessen das da nach oben was geht . Mit so einer Mannschaft holt jeder Trainer seine 50 Punkte es brauch da definitiv mehr !

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!