14. Spieltag, SV Waldhof Mannheim - 1. FC Saarbrücken 1:0 (0:0)

  • Verdienter Sieg für Waldhof. Keine einzige Torchance in 90 Minuten, schwacher Auftritt unserer gesamten Mannschaft. Die Einwechselspieler haben sich problemlos in die gesamte schwache Vorstellung eingereiht. In so einem Spiel fallen unsere Defizite von einzelnen Spieler deutlich auf. Die Neuverpflichtungen sind größtenteils mittelmäßige Spieler in der 3.Liga.

  • Ein typischer FC im Derby - Fehlpässe ohne Ende, null Chancen und ohne Struktur - MA in allen Belangen viel BESSER und SCHNELLER … hätzen sich zwei oder drei Tore schiessen können … peinlicher Auftritt und nöchste Woche gibts dann wieder auf die Ohren … unverständlich woe man so auftreten kann

  • Die zweite Halbzeit war okay. Die erste war ganz schwach. Da hätte man den Waldhof fordern müssen. Trotzdem muss es den Elfmeter geben. Wenn das das keiner ist, dann braucht man in schlechterer Position bloß in die Beine zu gehen. Uns fehlten heute lange die Laufwege und dann auch später die Präzision. Defensiv wars okay, aber da hatte man vor allem in Halbzeit 1 eher den Eindruck, dass wir was verwalten und genau da liegt der Hund in den Derbys begraben.

  • Das werden bittere Wochen der Wahrheit.

    Saft und kraftlos der FCS.

    Angeschlagene Mannheimer top, Saarbrücken Flop.

    So etwas zu verstehen fällt mir schwer.

    Auch UK hat an dieser Niederlage seinen Anteil. Anstatt Gas zu geben war das Spiel viel zu passiv, vor allem in der 1. Hälfte.


    Solch eine Leistung darf man sich gegen den FCK nicht erlauben!

  • offensiv ideenlos, laufwege passen nicht. sah aus als wäre es vorne ein glückspiel ob ein ball mal ankommt oder nicht. defensiv wie immer anfällig.. 17 gegentore zu 21 geschossenen spricht eine eindeutige sprache.


    wir sind hinten zu anfällig und vorne zu schwach. ich bleib dabei wie im spieltags thread: wenn sich das nicht schnellstens ändert wird das richtig richtig hart...

  • Gerechte Niederlage - ohne einen Tor-Schuß:thumbdown: - ganz schwacher Auftritt

    nur zerstören ist keine Qualität - da hat der Waldhof deutlich mehr positive Spiel-Kultur

    und mit Ihrer Defensiv-Qualität sind die Mannheimer durchaus ein ganz starker Aufstiegs-Aspirant


    UK muss eine knallharte Analyse betreiben und seine Schlüsse ziehen


    nach dem Spiel ist vor dem Spiel - im Heim-Derby gegen die Pfälzer MUSS man sich anders präsentieren

  • Bei uns glauben einige Jungs sie können es spielerisch lösen, ein großer Irrtum. Mannheim verdient gewonnen Einsatz und Kampf stimmen, Abwehr gnadenlos brutal stehen immer super, eine einzige Chance wieder durch Grimaldi, es war ein Elfer aber das klappt nicht jede Woche. Auswärts sind wir nur schwach. Dieses Spiel hat Koschinat vergeigt und unsere Jungs haben es brav mitgespielt, da ist kein Spieler der mal rumschreit oder Alarm macht. Nächste Woche gibt es die nächste Niederlage, unsere Mannschaft ist spielerisch zu schwach. Und wieder, es mag der ein oder andere nicht mehr hören unser offensives Mittelfeld ist wenn Jännicke nicht funktioniert schwach, alle Neuverpflichtungen bringen nicht das was man sich von ihnen versprochen hat.

  • Sarkasmus on:

    Wenigstens nur 0:1 verloren und nicht wie letzte Saison mit 1:4 unter die Räder gekommen.

    Nun Ernsthaft

    War gerade nach Vorne eine dürftige Leistung, ohne Frage. Trotzdem sollte man nicht hergehen und Spielern die Qualität absprechen.

    Unsere Mannschaft kann auswärts nicht glänzen, warum auch immer.

  • Und da rächt sich dann irgendwann auch, dass wir vorher gefühlt die Wohlfahrt mit den Punkten gespielt haben und trotz bisher guter Saison einige Punkte zu wenig haben. Das war nach Würzburg der zweite richtig schlechte Auftritt und das ist im Rahmen. Mich nervt nur die Art und Weise. Wenn wir das ganze Spiel so wie in HZ 2 spielen und verlieren, dann ist das okay. Aber so ist das nur nervig. Und auch gerade auf dem Flügel sollte man mal die Kaderzusammenstellung überdenken. Da hat man nach der Einwechslung von Scheu schon gesehen, was uns vorher fehlte. Ein Gouras alleine reicht einfach auf Topniveau nicht, um in dieser Liga Top zu sein. Vor allem, wenn der dann auch seit drei Spielen komplett seiner Form hinterherläuft.

  • Chris, Mannheim steht bei 19 Toren, hat aber auch 7 weniger als wir kassiert

    was willst mir damit sagen?

    was nützt es as sie 2 tore weniger geschossen haben? bei Waldhof siehst du seit einigen spieltagen eine Tendenz nach oben. wir haben heute das ZWÖLFTE spiel gespielt in dem wir in rückstand gingen. eine torchance war heute vergebens. auch die letzten spiele liefen nach einem ähnlichen schema ab. ich war lange, lange einer der hinter der mannschaft stand.. aber nach so vielen spielen die nahezu alle gleich ablaufen bekomme ich nunmal meine zweifel. mit solchen leistungen kannst du nicht erwarten das klassenerhalt locker drin ist

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!